Jump to content

V50/PK Kickstarter und Kupplung Problem


Recommended Posts

Also ich mache jetzt ein Topic dazu auf, weil ich keine Idee mehr habe und wirklich Hilfe brauche. 
 

Ausgangssituation :

neues SIP Pk125 2-Zug Gehäuse gekauft, alte Teile die davor Funktioniert haben (bis auf neue Primär, Polini Evolution) eingebaut. Motor ist komplett zusammengebaut und wurde nix verklemmt (Öl drin, Immer wieder alles beim Zusammenbau gedreht, NU Lager an Kurbelwelle).

 

Danach habe ich das Problem, dass die Kupplung nicht trennt und das kickstarterritzel mitläuft, wenn man die Nebenwelle dreht.

also Motor wieder auf gehabt, neue kickstarterwelle und Ritzel eingebaut, sogar neuer Teller, Feder mit dazu. Problem war weg, aber jetzt musste ich die XL2 Kupplung raushauen (gegen alte V50), weil sie in der Primär nicht getrennt hat, und jetzt wieder das Problem. 
Desweiteren trennt die Kupplung nicht, obwohl wieder alles auf dem alten Stand ist (gleiche beläge, andruckplatte, Deckel etc) und der kickstarter bei gezogener Kupplung unten bleibt. Sobald man die Kupplung los lässt, dann kommt er hoch. 

 

das „erste ausrücken“ vom kickstarter, bis er quasi greift fühlt sich auch „teige, rau, nicht frei laufend“ an.

 

habt ihr eine Idee ? Meine Vermutung ist, dass die Bohrung auf der Lima Seite für die kickstarterwelle zu tief ist und die somit zu weit in der motormitte hängt. Oder habt ihr eine andere Idee ?

 

 

warum die Kupplung nicht geht ist für mich auch ein Rätsel. Die XL2 hat geschliffen, aber den Korb der V50 hab ich alleine eingebaut und festgezogen und die lief ohne Probleme. Primär oder evtl Nebenwelle als Problem?

Edited by dav'E
Link to post
Share on other sites

Du kannst mal das Kickstarter Segment maximal mit nem Schraubendreher nach "außen" hebeln. Damit wird das Kickerritzel vollständig auf die Primär geschoben und läuft frei.

Jetzt mißt Du den Spaltz zwischen Kickstarter und Gehäuse und fertigs eine passende Scheibe an, welche das Kicker Segment in genau dieser Position hält.

Es wird an der Stelle auch gerne ein gefetteter Oring eingesetzt, geschützt durch dünne Anlaufscheiben.

Link to post
Share on other sites

Danke für die Idee. Hab ich auch schon probiert. Problem ist dann, dass das kleine Ritzel nicht mehr von der kickstarterwelle zurückgedrückt wird, weil die Welle zu weit Richtung Bremse ist. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.