Jump to content
Motorhead

Das Keihin PJ Vergasertopic (nicht PWK!)

Recommended Posts

grüss euch! nachdem es speziell für den PJ vergaser keinen eigenen thread gibt, fang ich hier mal damit an.

 

DETAILS

- das standgas wird durch drehen an dem speziellen choke eingestellt, nicht via schraube unterm schieber

- soweit mir bekannt gibts auf jeden fall mal PJ34/36/38

- nadeln und düsen passen alle von den grossen pwks

- form des schiebers anders als beim PWK, siehe bilder weiter unten.

- soweit ich das mitkriege, ist der PJ wohl die  "vorgängerversion" des pwk

 

ANSCHLUSSWEITEN:

keihin 34 PJ        41mm        59mm
keihin 36 PJ        43mm        61mm
keihin 38 PJ        45mm        63mm

 

FOTOS:

(beispiel keihin PJ 36)

keihin36PJ_01.jpg


keihin36PJ_02.jpg


keihin36PJ_03.jpg


keihin36PJ_04.jpg


keihin36PJ_05.jpg


keihin36PJ_06.jpg


keihin36PJ_07.jpg
keihin36PJ_08.jpg


keihin36PJ_09.jpg


keihin36PJ_10.jpg

 

 

 

p_serie_pj_diagramm.JPG

Keihin-PJ-carburetor-exploded-view-parts-diagram-Frank-MXParts.jpg

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post

nachdem die bedienung des chokes wegen derzeit fehlender seilzugchokeoption etwas mühsam ist, wollte ich das mal hochholen:

 

Am 31.5.2012 um 21:52 hat karren77 folgendes von sich gegeben:

hallo schrauber,

hab mir da was für meine v50 gebastelt um den choke beim 35er keihin pj über den originalen nöppel betätigen zu können. der grund ist ja, dass es für diesen vergasertyp keine kaufbare lösung gibt, weil die choke-drehschraube gleichzeitig auch das standgas reguliert!

wer hat ebenso das problem? ich überlege eine kleinserie herzustellen mit allem drum und dran für wenig geld (hoff ich). deshalb die frage, ob überhaupt nachfrage besteht....also? meldet euch zu wort, die ihr einen solchen gaser fahrt. bei den largeframern stünde ich vor dem problem, dass ich nicht weiß, wie der choke da gelegt wird und so :wacko:

grüße, j.

 

@karren77

hast du damals eine lösung gefunden?

zumindest für SF vllt? :sigh:

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post

der gegenhalter ist per schlauchschelle am korpus befestigt. der zug muss exakt über den choke rauskommen. 1 loch in den chokeknopf gebohrt, parallel zur achse. der zug hat unten ne minitonne. oben hab ich den zug zur schlaufe gebogen und mit draht fixiert. hinter der fixage den überstehebden zug nochmal weggebogen, dass die schlaufe nicht aufgehen kann. dadurch, dass der zug mittig über dem knopf mündet, kann man den knopf noch gut drehen. ist aber bissl frickelig, kann man sicher besser designen. 

Edited by karren77
  • Like 1

Share this post


Link to post
Gerade eben hat Motorhead folgendes von sich gegeben:

hab jetzt auf meinen m200 den 38er PJ am testen und ich bin positiv überrascht im vergleich zum 39er PWK der davor drauf war!!

 

hab mich von einer 42er ND auf aktuell 48 hochgearbeitet und hab kein minimalgasruckeln beim zb 30kmh im 3. gang fahren oder 50kmh im 4. gang. auch das schieberuckeln ist für niederer drehzahlen (eben die grad genannten) weg, dh untertourig geschwindigkeit halten ist nun endlich möglich.

Share this post


Link to post

Servus,, 

endlich ein PJ Topic :inlove:

 

Habe zwei davon, 1x 38er in sf und 36er in px.

 

Mit der Choke Geschichte hab ich mich bei der sf gut arrangiert, muss nur kurz die Sitzbank hoch...aber bei der px war's nervig jedes Mal die Backe abzunehmen, da mußte eine Lösung her: ich hab genau über dem Choke ein Loch in die Backe gebohrt und auf den Knopf ein Stück Schlauch gezogen, dieser ragt oben ca. 2cm durchs Loch, so können Choke & Drehzahl während der Fahrt bedient werden.

Da der Motor einfedert beim Fahren, sollte sich der Schlauch frei im Loch bewegen können und flexibel genug sein. Ich mach nachher ein Foto wenn's nimma regnet.

 

Gruß Vladi 

 

Bilder dazu:

20200726_125200.thumb.jpg.56589c2458775c0c6d85b0371d2f75a4.jpg

 

Oder so:

20200726_130213.thumb.jpg.d590630bfdc1a33530e3663934105c86.jpg

 

20200726_125856.thumb.jpg.9e1ac5589f045995c6bdd5d3b5b1d3b8.jpg

Edited by vladi.76
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 23 Stunden hat Erdgeschoss folgendes von sich gegeben:

Nachdem ich bei meinen Tests sowohl mit dem PJ als auch mit dem PWM das Problem lösen konnte, schließe ich mich Polinizei an dass das Problem beim PWK vom Standgassystem kommt. Was ja beim PJ und PWM über den Choke am Schieber vorbei gelöst ist.

Hab nun folgende Lösung für Zugchoke..

20200724_210755.jpg

 

vor 13 Stunden hat Erdgeschoss folgendes von sich gegeben:

 

 

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post

weiß jemand wo man den originalchoke als ersatzteil kaufen kann?

auf ebay gibts angebote um 40.- das ist doch etwas übertrieben :-D

 

edit findet dass es bei keihin.com auch 40.- kostet, weiters gibts einen für 34-36 und einen für 38

  018-085 W1275-026-9901 34-36mm
  018-086 16046-KA5-6910-M1 38mm

 

018.085

16046-KA3 CHOKE

40,69

018.086

16046-KA56910M1

40,69

 

nehm auch gerne einen gebrauchten, falls jemand was hat! dann bitte PM

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post

was meinst du? minimalgasruckeln ist bei meinen ersten m200 mit PJ 38 nun weg, ja.

 

am zweiten m200 hab ich grad den PJ 36 am testen, der tut aber noch nicht so wie ich will und ich wechsel zwischen 35er pwk und dem PJ.

 

ps: für meine KTM 360 kommt grad ein PJ 38 zu mir den ich testen werden - da ist das minimalgasruckeln mitn PWK38 ein horror....

Edited by Motorhead
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

mittlerweile hab ich den 36er PJ am zweiten m200 auch gut zum laufen gebracht :-)

fehlt nur noch die KTM, aber leider ist der 38er PJ am choke durch den versand beschädigt worden, wird sich also noch etwas ziehen....

 

nebenbei noch eine witzige/erschreckende lösung bzgl standgas gefunden:

 

 

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post

hab jetzt nach ausreichenden tests an 3 fahrzeugen mit dem PJ ( 2x m200, 1x ktm 360) ein leider negatives fazit :cry:

 

generell funktioniert die gasanahme im minimalen teillastbereich viel besser als beim pwk, dafür kommt es bei allen fahrtzeugen wenn man bissl stoff gibt, zum nachlaufen des motors wenn man vom gas geht und die kulu zieht bzw den leerlauf reingibt.

umdüsen bringt natürlich was, aber bewirkt dann wieder das ruckeln was ich mit wegkriegen wollte.

 

ausserdem reagiert der PWK ganz klar agiler und schneller als der PJ, der auch etwas leistung zurück hält.

 

werd wieder alles auf pwk zurückbauen :???:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.