Christel Mess

Boogaloo

Recommended Posts

 

 

Hallo,

ich widme mich musikalisch zur Zeit zunehmend dem Boogaloo, hier ein sehr feines Beispiel aus Panama, was mich total flashed. Diese und ähnliche Scheiben habe ich dieses Jahr auch schon auf Scooter-Runs gespielt und war von der Resonanz positiv überrascht.

Geht hier irgendjemand geschmacklich mit mir konform und hat was zum Besten zu geben? Bin gespannt!

Go!!!!!!!

 

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hola hermana....

es gibt ja noch zwei wirkliche highlights - sozusagen Groundbreakin für alles folgende in NY - das ist schon teilweise stilistisch nach dem Boogaloo-Boom , wenn Du es schon kennst - Sorry und Bitte um Nachsicht für meine mitteilsame Begeisterung !

 

Eddie Palmieri - Champagne   - mit Cheo Feliciano als Gesang bei ein paar Stücken 

 

 

und , den absolut geilsten Sänger von allen: Ismael Maelo Riviera - unglaublicher Typ, alles stimmt - Stimme, Timing, Intonation

 

 

Bearbeitet von Mr.Upsetter
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich alles von Larry Harlow - je früher desto boogaloo-mäßiger -

Heavy Smokin' , Bajándote: Gettin' Off  (1966), El Exigente (1967), Me and My Monkey (1969), Electric Harlow (1970), Abran Paso! (1971) - so viele Hits !!

Eigentlich ist alles von Fania absolut top bis 1974-75, aus den Sechzigern ist noch ganz wichtig: Charlie Palmierie auf Alegre, gibt es glaube auch nur auf you-tube - Alegre Allstars -  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

viele von den sachen sind schon in der salsa-ecke,

musikalisch, v.a. rhythmisch steh ich total auf triolen und syncopen und v.a. alles was mit der clave funktioniert, weil groove ! puerto rico !! die geilste kubanische Musik machen Puertoricaner.
Boogaloo ist ja gerader, eher so wie soul - 4 to the floor + clave, sozusagen der motown der latinos

 

man könnte sagen, das was durch Bob Marley, dem Reggae passiert ist - ist den lateinamerikanischen Musiken durch Santana angetan worden: schlechter Ruf durch Überpräsenz bestimmter Songs ( dort: No Woman , No Cry; hier Oye Como Va )

deswegen an dieser Stelle den Ohrwurm in einer richtig geilen Version von lange vor Santana; 1967 oder 1968 ??

Bearbeitet von Mr.Upsetter
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

yeah, cool - gefällt mir auch -  geil billig -- also effektiv

 

und jetzt das : der Mörder-hammer !!!! -  ich kriege das hier aus dieser playlist nicht raus - ich meine vor allem : eso se baila asm - aber die andern sind ja auch cool

Bildschirmfoto 2018-01-11 um 21.03.23.png

 

Bearbeitet von Mr.Upsetter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich komme so ein bißchen wieder auf den Geschmack - Boogaloo ist schon echt abgefahrenes Zeug -  irgendwie ein bißchen aggro !!

bzw. ziemlich aggro - Gangstermusik aus Nueva Yorika

 

Bearbeitet von Mr.Upsetter
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.