Jump to content

Zulassungsplakette (Italien) für Kotflügel gesucht


Recommended Posts

Hallo, kann mir einer weiterhelfen - ich bin auf der Suche nach einer Zulassungsplakette (rund ca. 5 cm Durchmesser) aus Italien. Ich habe einen entsprechenden Halter an meiner VM am Kotflügel. Ich habe bisher nichts finden können. Evtl. ist der Begriff Zulassungsplakette auch falsch.

 

DANKE

 

TM

Link to comment
Share on other sites

Ja willst eine kaufen oder willst wissen wie die aussehen oder wie?

Ich weiss es nicht 100% aber ich glaub, da ging es um die Steuer und nicht die Zulassung. Eventuell findest unter dem Stichwort mehr im i-net

Edited by Robe007
Link to comment
Share on other sites

ich habe auch ein wenig nachgeforscht und kann ein bisschen Halbwissen preisgeben.

 

Die originale Plakette ist knapp 6,5 cm groß und es gab da verschiedene Halter von der einfachen Metallplatte mit Abdeckung und Verschraubung hin zu den

späteren Haltern mit Kunstoffummantelung.

 

Ich persönlich habe drei originale Halter vom Hersteller

 

Biemme  groß mit 8cm und die kleine Ausführung mit 7 cm

bzw. von Metaplast mit ebenfalls 8 cm

Größe der Steuermarke bzw. Plakette ca. 65 mm (hat aber den Nachteil das dann bei den kleinen Haltern mit Kunststoffummantelung

ggf. der äußere Schriftzug teilweise verdeckt ist)

 

Es waren Plaketten für die Kraftfahrzeugsteuer welche ursprünglich eigentlich in einem Büchlein waren und anscheinend entweder in Zweitform an den 

Roller kamen oder aus diesem Büchlein ausgeschnitten wurden (zumindest waren meine Originalen Plaketten alle händisch nachgeschnitten, kann

aber auch sein, dass die nur angepasst waren an die Haltergröße).

 

Die originalen Plaketten bekommt man u.a. in e-bay Italien um die 10 bis 25 € und auch drüber ist vom Zustand abhängig.

 

post-19782-0-11239300-1377882326_thumb.j post-19782-0-11117800-1377882370_thumb.j

 

Wie du vielleicht schon festgestellt hast, war die Steuerplaketten jedes Jahr farblich unterschiedlich und unterschiedlich benannt

z.B.

Motocicli leggeri .....Leichtkraftrad       Motocicli Motocarozezette ...Kraftrad mit Beiwagen (also Gespann) etc. dem entsprechend

war auch die Höhe der Steuer zu entrichten (bzw. kamen halt auch noch Steuererhöhungen über die Jahre dazu und erklären die

verschiedenen Lire Beträge auf den Marken. Ich glaube 1983 war die letzte Ausgabe von Steuermarken. Gleiches gab es auch für

die separat zu entrichtenden Rundfunkgebühren fürs Kraftfahrzeug

 

 

 

Ich habe mir für mich und meine Roller diese Marken nachgefertigt und mir einen Stempel gesetzt :

Der Stempel ist in Rundform und hat folgenden Inhalt

 

oben : TASSE  AUTOMOB.

                     (ACI)

                   Datum (hier wird 0 durch einen - ersetzt) da weiß ich allerdings nicht wann diese Steuerabgabe fällig war bzw. welchen Zeitraum man zur          

                                                                                      Entrichtung hatte??

                   Ausgabeörtlichkeit als Nr. dargestellt 

 

                   unten dann die Örtlichkeit

 

 

Bei Targa wird das Kennzeichen handschriftlich eingetragen bzw. unten der Lire Betrag (war entweder auch handschriftlich oder gestempelt und die Plakette wurde dann noch vom Ausstellenden gegen gekennzeichnet, wobei ich auch schon Plaketten gesehen habe wo der eine oder andere Eintrag

fehlte.

 

sind aber alles eher Weisheiten die mir erzählt bzw. ich im Netz gefunden habe vielleicht findet sich ja ein

Italiener unter uns der da genaueres und vor allem dann auch Richtiges weiß.

 

 

 

 

Edited by 125vnb6
Link to comment
Share on other sites

Super-herzlichen Dank für die sehr detaillierte Beschreibung - habe ich bis jetzt noch nicht so nachlesen können...

 

Die 10-25€ für Originale finde ich etwas zu teuer. Könntest Du mir eine Plakette erstellen (Jahrgang 1953 / Torino) ? Oder mir ggf. Dein Template für die Eigenerstellung zusenden?. Bezahle natürlich dafür  :sly: .

Link to comment
Share on other sites

Na ja, teuer ist immer relativ ...ich hätte mir schon eine passende Originale organisiert, wenn die erhältlich gewesen wäre, war es aber nicht von daher

musste ich mir, da es sich um ein Geschenk gehandelt hat, was einfallen lassen (wollte das Geburtsdatum im Stempel unterbringen).

Du darfst auch nicht vergessen das Erstellen einer Kopie dieser Marke ist schon mit Zeit verbunden, zumindest das Setzen des Stempels und Einrichten der Druckvorlage fällt in die Kategorie Spielerei.

Wenn du dann noch Papier aus den 50er Jahren verwendest bzw. Kennzeichen und Lire - Betrag entweder stempelst oder mit der Schreibmaschine

ausfüllst (alte Olivetti) das Ganze eventuell dann noch nach patinierst (Wasserfleckenränder etc.), dann hast  hast mal locker so zwei Stunden herum gespielt, 

 

Die Plaketten findest du als Druckvorlage in einem italienischen Vespa - Forum  www.vespaforever.net, da hat sich einer wirklich Mühe gegeben und das komplette Sortiment eingestellt.

 

Das mit dem Stempel bringen wir dann auch noch zusammen, würde allerdings ein wenig dauern, da ich dafür wieder mal nach Wien müsste und wann das passiert, kann ich noch nicht absehen.

 

In deinem Fall wäre beim Leichtkraftrad ein Steuerbetrag von Lire 1000 (1951 bis 1953) zu entrichten gewesen ab 1954 dann 1200

und ab 1960 dann 1505

 

post-19782-0-07546700-1377926971_thumb.j post-19782-0-28390300-1377926981_thumb.j post-19782-0-74654100-1377926998_thumb.j

 

...trotz allem Machbaren ....bleibt original immer noch original und kann eigentlich durch fast nichts ersetzt werden..... :satisfied:

 

 

lg

Andreas

Edited by 125vnb6
Link to comment
Share on other sites

hab mir vor 2 wochen eine 125 gran turismo, also eine echte italienerin, zugelegt. :wheeeha:

bj. 1967 und wird natürlich restauriert.

als ich das seitenfach an der linken haube geöffnet habe, ist dann auch eine plakette samt inhalt , versicherungschein mit nummer des kennzeichen usw., aus dem jahre 1975 zum vorschein gekommen. :blink:

 

das ganze sieht so aus:

 

 

 

 

das kleine zettelchen war so richtig schön zusammengefaltet, kann man auch noch erkennen.

 

leider war die durchsichtige plastikabdeckung nur noch in fragmenten vorhanden. :zzz:

 

 

mfg aus dem inn4tel

post-39284-0-43235700-1377965801_thumb.j

post-39284-0-98930400-1377965878_thumb.j

post-39284-0-58919800-1377965936_thumb.j

Edited by major
Link to comment
Share on other sites

Die sieht richtig gut ....

Ich habe eine ähnliche. Meine ist eine VM2 Bj 1953 im O- lack.

Ich habe sie aktuell zerlegt, um sie richtig zu säubern und zu polieren.

Würde mich interessieren was du mit deiner vor hast?

Ich habe leider nur dieses bild gerade verfügbar, mein halter ist aber genau der gleiche und ist auch an der gleichen position befestigt. Ich Schicke dir das bild zu, wenn ich wieder zu hause bin... ( aktuell bin ich auf sardinien beim baden und auf vespa suche)...

post-50265-0-47605600-1378105509.jpg

Link to comment
Share on other sites

gehört nicht mir, ist ein Gemeinschaftsobjekt  (VN2T Baujahr 56)!

Ich kümmer mich um Motor und um ein paar weitere Teile, mein Kumpel macht den Rahmen etc.

...bleibt aber weitgehend so wie sie ist, es wurde bis dato nur eine nicht definierbarer Anstrich entfernt darunter ist O-Lack

und der wird aufgearbeitet bzw. konserviert, so wie es die Burschen im O-Lack Topic ja in Perfektion beschreiben.

Welche Methode aber schlussendlich im Finish dann angewendet wird, entscheidet sich noch.

 

Beim Motor werde ich zur Sicherheit die Hilfe einer GSF-Größe in Anspruch nehmen und es ist auch die

Option angedacht eventuell den Originalvergaser gegen einen 19er zu tauschen.

Angepeilte Fertigstellung Frühjahr 2014 bzw zu den Alp-Days sollte sie fahrbar sein :satisfied:

 

...wie gesagt rühr Dich bei mir per PN; dann sollten wir das mit dem Stempel auch noch auf die Reihe bekommen...

 

lg

Andreas

Edited by 125vnb6
Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

jetzt haben wir schon einige Information zusammengesammelt  - SUPER!

 

Ich habe nun in meinem alten Fundus ein weiteres Modell (Farbe grau aus Kunststoff) gefunden. :satisfied: War in der Seitenhaube meiner VBB, aber leider ohne der zugehörigen Plakette  :thumbsdown:

 

VG

 

Thomas

 

post-50265-0-96230900-1378650806_thumb.j

Link to comment
Share on other sites

Na ja so wie es ausschaut, war diese wahrscheinlich eine Art Kombi-Halter für

Versicherungsschein und Steuermarke. Zumindest wenn ich mir den Versicherungsschein weiter oben anschauen

dann könnte das passen...

 

...sehr schönes Teil 

 

lg

Andreas

Link to comment
Share on other sites

  • 10 years later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information