Jump to content

Steuerzeiten Malossi 136


Recommended Posts

hallo!

habe bei meinem malossi folgende steuerzeiten:

Al= 180°

Üs=118°

sehnenmaß Al=68%

28er BGM

Malossi Membran

Eigenbau Ass

51er Vww

habt ihr erfahrungen mit diesen steuerzeiten und franz auspuff ?

oder soll ich die steuerzeiten verlängern!

grüße

Fahre ein ähnliches Setup, allerdings mit 30er Mikuni. Meine Steuerzeiten liegen bei 188/125. Ist zwar schon grenzwertig, aber lässt sich trotzdem bisher ohne Probleme fahren. Ich meine im großen Auspufftest lag der Idealwert bei 186/124.

Also den dremel in die Hand nehmen :-D

Edited by Doc Snyder
Link to comment
Share on other sites

Fahre ein ähnliches Setup, allerdings mit 30er Mikuni. Meine Steuerzeiten liegen bei 188/125. Ist zwar schon grenzwertig, aber lässt sich trotzdem bisher ohne Probleme fahren. Ich meine im großen Auspufftest lag der Idealwert bei 186/124.

Also den dremel in die Hand nehmen :-D

Servus,

ich würd den Zylinder bisserl höher setzen, bei meinem Malossi sind 3mm unterlegt, bin mit dem Auslass auch so knapp bei 190.

Lässt sich super fahren.

Gehäuse ist 1mm geplant, also nur 2mm höher der Zyl.

Gruß Tensch

Edited by tensch
Link to comment
Share on other sites

Servus,

ich würd den Zylinder bisserl höher setzen, bei meinem Malossi sind 3mm unterlegt, bin mit dem Auslass auch so knapp bei 190.

Lässt sich super fahren.

Gehäuse ist 1mm geplant, also nur 2mm höher der Zyl.

Gruß Tensch

sind dann so 130 ÜS Zeiten? Ich versuche erstmal etwas weniger.

Welches Getriebe/Primär fährst Du? Kurzer 4.?

:-D

Link to comment
Share on other sites

sind dann so 130 ÜS Zeiten? Ich versuche erstmal etwas weniger.

Welches Getriebe/Primär fährst Du? Kurzer 4.?

:-D

Ja dürften so knapp 130ÜS gewesen sein, Übberströmer haben komplett geöffnet. Hab den mit 2.54 ohne kurzen vierten gefahren, der kurze vierte hätte oft mal nicht schaden können.

Der Malossi geht erst mal ins Regal, bis ein neues Projekt ansteht

Der Motor wird aber gerade auf einen Quattrini M1L mit 54er Hub Umgebaut.

Link to comment
Share on other sites

stimmt bin jetzt auf üs:122/116° und al: 184°

bring es was wenn man die beiden überströmmer auf die gleiche steuerzeit bringt ? (" feilen "nur nach oben ohne den einstömwinkel der kanäle zu verändern)

zylinder kann ich nicht höhersetzen weil mir sonst der untere kolbenring bei den bereits gefrästen überstömern einfedern kann!

Link to comment
Share on other sites

stimmt bin jetzt auf üs:122/116° und al: 184°

bring es was wenn man die beiden überströmmer auf die gleiche steuerzeit bringt ? (" feilen "nur nach oben ohne den einstömwinkel der kanäle zu verändern)

zylinder kann ich nicht höhersetzen weil mir sonst der untere kolbenring bei den bereits gefrästen überstömern einfedern kann!

Ich glaub bei den Überströmern hast du aber kein Problem mit einfedern des Kolbenrings! Bisher ist mir das nur beim bearbeiten am Einlass bekannt, das es da

Probleme mit dem Kolbenring gibt. Aber nur wenn die ich nene sie mal Zähne zu Kurz werden.

Gruß Tensch

Edited by tensch
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo Jungs.

Ich postet das jetzt hier rein weil ich kein neues Topic anfangen will.

Ich würde mir gerne einen neuen Motor mit einen 136 Malossi aufbaun. Für einen M1L fehlt mir leider die Kohle.

Der Motor soll in meinen Tourenroller und soll so ca 18ps haben wenn er da noch Haltbar ist.

Ich hab einen folgende Teile schon Zuhause:

51 mm Hub Vollwangenkurbelwelle

PM 40 Auspuff

HP4 Lüfterrad

Malossiansauger mit Tassinari und 28 Dellorto

Orginale PV übersetzung sprich 2,54

Diese Teile würde ich gerne verwenden.

Nun meine Fragen:

Welche Kurbelwelle soll ich verwenden? 51 mm Hub oder 54 mm Hub? Bin da noch unentschlossen.

Steuerzeiten hab ich mir vorgestellt so auf 125 / 185 zugehen. (Hab im Forum schon geschaut und bin Fündig geworden) Denke das Passt oder?

QK hab ich gelesen soll man auf 1,3mm gehen?

Auslass würde ich gerne auf 68 % Fräsen und den Einlass öffen und die Überströme öffen. Passt des?

Edited by MR.PKSpezial
Link to comment
Share on other sites

Klingt alles sehr sinnvoll. 54mm Hub lohnt sich von der Leistung her immer. Würde dir die BGM Welle empfehlen. Muss halt (entgegen anderer Aussagen) meist doch Limaseitig gespindelt und evtl Kuluseitig etwas von Hand beigegangen werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich fahr meinen Malossi mit 54´er / 105 pleuel .... Ausslass 188 / Ü 125 ,32´er KOSO, Franz usw. Hab auch ne 2.54 drin(3.50 Reifen)....geht gar net, im 3.Gang ca 110 dann kackt der Motor im 4.Gang unter RESO gnadenlos ab. Ich verbau jetzt ma 2.56 + DRT Ritzel + 3.00 Reifen, hoffe das reicht um den 4. gut zu ziehen wenn nich mach ich noch nen 4.DRT dabei.

Edited by Blechschrauber
Link to comment
Share on other sites

Ich fahr meinen Malossi mit 54´er / 105 pleuel .... Ausslass 188 / Ü 125 ,32´er KOSO, Franz usw. Hab auch ne 2.54 drin(3.50 Reifen)....geht gar net, im 3.Gang ca 110 dann kackt der Motor im 4.Gang unter RESO gnadenlos ab. Ich verbau jetzt ma 2.56 + DRT Ritzel + 3.00 Reifen, hoffe das reicht um den 4. gut zu ziehen wenn nich mach ich noch nen 4.DRT dabei.

@Brosi ok dann werd ich mit 51 mm Hub Fahren weil der Drehschieber noch gut ist und ich die Möglichkeit behalten möchte Später mal auf Drehschieberbetrieb wieder umzurüsten. Stimmt ja das bei 54 mm Hub die Drehschieberfläche weggespinntelt wird oder?

@Blechschrauber Also gleich auf 2,56 umbaun weil ich da die Möglichkeit habe die Übersetzung zu ändern.

Edited by MR.PKSpezial
Link to comment
Share on other sites

Also gleich auf 2,56 umbaun weil ich da die Möglichkeit habe die Übersetzung zu ändern.

Jop, Würd ich schon sagen....wollte das auch nie glauben das nen Motor mit über 20ps da probleme kriegt, aber ein kurzer 4. oder ne primär die man bei Bedarf kürzer machen kann ist bei den Steuerzeiten schon Pflicht.

@Brosi ok dann werd ich mit 51 mm Hub Fahren weil der Drehschieber noch gut ist und ich die Möglichkeit behalten möchte Später mal auf Drehschieberbetrieb wieder umzurüsten. Stimmt ja das bei 54 mm Hub die Drehschieberfläche weggespinntelt wird oder?

Nee, die kleine hälfte musst Du spindeln, der Drehschieber bleibt heile

Edited by Blechschrauber
Link to comment
Share on other sites

Jop, Würd ich schon sagen....wollte das auch nie glauben das nen Motor mit über 20ps da probleme kriegt, aber ein kurzer 4. oder ne primär die man bei Bedarf kürzer machen kann ist bei den Steuerzeiten schon Pflicht.

Also 2,56 mit einen Kurzen 4ten? Welche Kupplung soll ich verwenden?

Geht die normale Kupplung oder soll ich mir ne andere Kupplung Holen?

Edited by MR.PKSpezial
Link to comment
Share on other sites

Normale Kupplung mit 4 Scheiben und verstärkten Federn (muss nicht unbedingt Malossi sein) tut´s auch.

Hat bei mir auf jeden Fall für 17,6 PS locker gereicht.

Der Motor hat auch die 2,56 ohne Kurzen 4. mit mir (>100kg) gezogen bekommen.

Edited by Brosi
Link to comment
Share on other sites

Klar tut´s der originale Kolben. Gibt ausser der Mazzuchelli nur welche mit 105mm Pleuel und von der Mazzucchelli würde ich wohl sicherheitshalber lieber die Finger lassen.

Da sind kürzlich bei einigen die unterne Pleuellager hochgegangen.

Link to comment
Share on other sites

Klar tut´s der originale Kolben. Gibt ausser der Mazzuchelli nur welche mit 105mm Pleuel und von der Mazzucchelli würde ich wohl sicherheitshalber lieber die Finger lassen.

Da sind kürzlich bei einigen die unterne Pleuellager hochgegangen.

Was kann sein wenn das Pleul zulange ist? Normal muss ich nur mehr unterlegen oder?

Link to comment
Share on other sites

Ja. Hat zwar auch einen geringe Einfluss auf die Steuerzeiten (relativ zum kürzeren Pleuel), aber die musst du ja eh erstmal messen, mit der Welle.

In dem Kit ist direkt alles mit dabei. Welle, passende Fudi zum Hub ausgleichen und längere Stehbolzen. Evtl brauchst du aber noch zusätzlich eine Fudi um die gewünschten Zeiten zu erreichen.

Edited by Brosi
Link to comment
Share on other sites

hhmmm, dachte der 4.DRT wär nich soo kurz. Na ja, egal hab die 2.56+DRT-Ritzel hier liegen,da bau ich se ein. Kurzer 4. geht ja immer noch...Also, bei mir hält die 4-Scheiben Malossi-Kupplung die knapp 22 PS.

Also ich bleibe bei 51 mm Hub da ich eh fast keine Kohle hab und ich keine Lust habe das Gehäuse zuspindeln.

Werd mir die 2,56 mit kurzen 4ten holen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.