Jump to content

ElHoff

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About ElHoff

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Augsburg
  • Scooter Club
    none

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Fox, die Kurbelwelle würd ich nehmen wollen...ist genau die, die ich suche. Würdest Du die nach Augsburg verschicken? Wenn ja, dann schick mir die überweisungsdetails und es kann losgehen. Danke und viele Grüße, Martin
  2. Leider lief der Motor nach dem kondensatortausch prima. Das einfache Ausbauen und Wiedereinbauen der ZGP hat den verdacht halt nicht auf den Kondensator gelenkt. Ich habe im Nachgang leichte Schleifspuren vom Polrad am Kondensator entdeckt...war wohl leicht verbogen...könnte die Ursache gewesen sein. Wobei ein Kurzschluss ein recht robustes Bauteil wie einen Kondensator eigentlich nicht aus der Bahn werfen sollte.
  3. Oh mann, er läuft...hurra! Der Entscheidende Tip kam über mehrere Ecken über @DaveDean. Die Symptome funkenflug auf der Statorplatte und extra lang springender Funke deutet auf einen defekten *trommelwirbel* Kondensator hin. Ich hab das Teil erst neu reingemacht??? Egal, hatte noch ne alte zündung da, Kondensator getauscht....funke nun fett weiß... karre sprang beim Ersten!!! Tritt an. Wahnsinn, da soll mal einer drauf kommen. Ich begieße das Ereignis jetzt erstmal. Viele Grüße und Danke in die Runde!
  4. Den Vergaser hab ich vorher noch mal genau unter die Lupe genommen....dabei hab ich festgestellt, dass der Choke quasi immer an ist. Ist auch gerichtet. Die interessanteste Entdeckung war jedoch bei laufendem Motor massiver Funkenflug auf der Statorplatte...und zwar gegenüber dem Kontakt!? Analyse: Beim Löten des neuen Kabelbaums hab ich wohl Mist gebaut, eine Leitung war zu Dicht an der Anderen...Das kann natürlich die merkwürdigsten Effekte haben. Ein schnelles Wegbiegen hats aber auch nicht gebracht...Jetzt ist gar kein Zündfunken da...Egal: Ausbauen und heute Abend im Keller durchmessen und prüfen.
  5. So! Unter Zeugen getestet mit ner neuen Kerze...mit Mühe haben wir den Motor ans Laufen gebracht und ich konnte mal die Strasse rauf und runter fahren....SIE lebt also generell.
  6. Hallo Werner, ich hab hier 2 W5CC, die zeigen beide dieselben Symptome...Werde Deinen Tip Aber schnellstmöglich mal testen
  7. Hallo zusammen, nachdem ich meinen Motor nun wieder zusammen hab, springt er nicht ordentlich an. Es wurden alle Lager und Dichtungen neu gemacht, neuere Kurbelwelle rein und ein anderes (Ducati) Polrad verbaut. Der Stator ist von Dansi und mir ist bewusst, dass überall empfohlen wird Zündungen nicht zu mischen. Problem: Die Ducati Grundplatte ist für 6V DC Elektrik und meine 125 LIS hat eine 6V AC Anlage mit Junction Box, von daher probierte ich es erstmal so. Das Phänomen jetzt: Der Roller springt fast sofort an, und geht dann nach wenigen Sekunden wieder aus...Gas nimmt er nicht an. Drehe ich die Zündkerze heraus, dann ist diese leicht feucht, aber ich habe einen (eher gelben) Funken, dar schön seine 5mm gegen Masse springt. Desweiteren: Der Motor gibt beim nächsten Versuch ein paar kurze Lebenszeichen von sich und dann ist Schluss. Warte ich dann 1 Tag, springt der Motor wieder (wie beschrieben kurz) an...gleiches Spiel von vorn. -> Ich kann mir dieses Verhalten nicht erklären, warum geht der Motor aus, wenn er doch vorher so schön angesprungen ist? Wieso springt er erst nach mehreren Stunden bis zu 1 Tag wieder an? Hat von Euch jemand ähnliches erlebt? Hat jemand von Euch eine Vermutung, die weiterhelfen könnte? Folgendes habe ich bereits gemacht bzw. geprüft: - Polrad aufmagnetisieren lassen - Vergaser gereinigt, macht guten Eindruck, Schwimmerkammer ist voll, Schwimmerventil macht dicht - Benzinhahn gecheckt: Sprit läuft flott durch - An der Zündgrundplatte habe ich vor 3 Monaten den Kondensator erneuert - Der Kontaktabstand ist 0,4mm wie bei Sticky empfohlen - Die Grundplatte habe ich wieder so eingebaut, wie vorher (anhand eigener Markierung) - Die Kabel von Grundplatte zu Junction Box wurden erneuert - Ich habe den Kabelbaum komplett überbrückt und bin direkt von der Junction Box zur Zündspule - Die Zündspule (Dansi - Original) hab ich mal gegen eine alte Ducati Spule getauscht (Funke war danach bisschen besser) Die nächste Aktion wird sein, die zum Polrad gehörige Grundplatte auszuprobieren. Da muss ich aber erst die Kabelenden richten und vor allem einen neuen Kontakt einbauen. Kondensator würd ich auch machen. Ist alles nicht das Thema. ABER: Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass dies hilft...Das derzeitige Verhalten kann ich rational nicht erklären ...man muss allerdings dazu sagen, dass ich nach einer Pause von über 23 Jahren jetzt von Erklärungs-/Lösungskompetenz nicht die Leuchte bin. Also: Danke schonmal im Voraus!
  8. Hui, was habe ich da für eine Diskussion losgetreten ....Wie dem auch sei, ich wollte vom aktuellen Stand berichten: Ich habe es selber eingesehen...die Kurbelwelle ist Schrott! Da Vorsicht die Mutter der Porzellankiste ist, bin ich nun Lehrbuchmäßig (Sticky) mit massiver Unterstützung durch Kollegen hier aus dem Forum vorgegangen und hab direkt alle Lager, Simmerringe sonstige Dichtungen getauscht...diverse Schrottteile identifiziert und getauscht (Kupplungsspinne, Schaltklaue....)...Jetzt ist der Motor wieder zusammen. Vielen Dank an Alle!
  9. Hallo zusammen, um es kurz zu machen: Ich suche in Augsburg jemanden mit Lambretta-Ahnung, der mir bei meiner Schrauberei mal auf die Finger schauen kann/mag und ggf. mal in Pfersee vorbeischauen mag. Mein Hintergrund: Ich bin 2004 nach A gezogen, habe aber erst jetzt wieder mit der Schrauberei angefangen. Meine Lambretta 125 LIS war weitestgehend zerlegt (Den Motor hab ich vor 18Jahren mal komplett gemacht) und hat seit letzter Woche nach 23 Jahren sogar wieder TÜV Leider hab ich die Kiste umgehend wieder vermurkst (Polrad runtergeflogen, Konus gerissen, Kurbelwelle verschraddelt)...Das letzte Mal Kurbelwelle tauschen ist ewig her...Ein wenig "fachkundige Aufsicht" und einen Ansprechpartner wären fein.... Danke und Grüße, Martin
  10. Kleine Ergänzung: Ich wollte es mit dem Einschleifen mal probieren und da ist mir aufgefallen, dass der Konus im Polrad längs der Nut zum Halbmondkeil gerissen ist...Also: Kein Versuch damit. Neue (gebrauchte) Kurbelwelle und Zündung/Polrad sind unterwegs. Ich habe mich mit meinem Schicksal abgefunden und werde die Kurbelwelle tauschen....ich bin tatsächlich noch in Bastellaune. Nach 20Jahren Schrauberpause find ich das erstaunlich aber gut. Wäre schön, wenn ich einen Sparringspartner in Auxburg hätt, der mir mal auf die Finger schauen könnte, da werd ich mal in einem anderen Thread um Hilfe bitten. Many Thx an Alle!
  11. ElHoff

    ElHoff

  12. Jaaa, kann schon sein...ich werde es jetzt erstmal probieren...Das kostet ja außer der Arbeitszeit nix...parallel besorge ich mir Kurbelwelle und Co und habe damit auch schon ein schönes Winterprojekt (wenn es dann erstmal hält...sonst wird es halt ein Spätsommer/Herbst-Projekt)....Selbst wenn es jetzt erstmal halten sollte: so hätte die Lösung sicher nicht mein volles Vertrauen.
  13. Da ist "nur" ne Standard LI-Welle drin...Du hast schon recht mit dem Tausch, ich scheue aber die Arbeit und die Ausgaben....Motor raus und so...und: wenn ich den Kram wieder ausbaue, dann hole ich mir direkt ne elektronische Zündung (250,-) und nen clubman Auspuff (nochmal 250,-)....Hab nen SIL-Auspuff dran...der hat so dermaßen nicht gepasst, dass ich den fast "draufprügeln" musste.....ich schaue mal, ob ich den Konus wieder hinbekomme und entscheide dann.
  14. Kleiner Nachtrag: Im "Complete spanners manual for Lambretta" wird ausdrücklich vor Filso und Dansi Polrädern gewarnt (ich habe ein Dansi Polrad). "....Do not fit them to a scooter because the centre boss will eventually come loose".
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.