Jump to content

Kaozeka

Members
  • Content Count

    725
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by Kaozeka

  1. Hi. Ich hab das grade mal 2 Tage lang durchgearbeitet, wow, sehr aufschlussreich. Ein paar Themen verlaufen im Sand und ein paar Fragen hab ich noch: Wurde der mysteriöse vergrößerte kleine Tank der V50S noch ausgelitert und was kam dabei heraus? Kann man mittlerweile davon auf Herstellungszeitraum und –ort schließen? Wie war die Farbgebung der Schaltmarkierungen am Lenker bei den unterschiedlichen Originalfarben? Welchen Durchmesser haben die Bohrungen für die Kerbnägel des Schriftzuges am Beinschild? Die Frage geht dahin: Bei mir wurde ein Reproschild angenietet, wohl mit falschem Loch
  2. @Kebra: Danke für Zwischenbericht, freu mich auf Infos. @MrBee: Die Infos helfen total, aber einiges muß man mir erklären wie einem 4-jährigen: Position 1: Wo "unten" noch mal einen Liter extra? Wie kann ich erkennen bzw. prüfen? Position 4: Ist meiner (s.o.) so ein Large Frame Hebel der ersten Serie? Letzter Satz: Hast Du die Sitzbank grad doppelt oder das Gummi für den Hebel der Sitzbank (sorry). Ich kann beide Gummis gebrauchen, ganz scharf bin ich auf den Chokehebel. Der nachgekaufte Plastikknopf ist super doof, aber mein Original ist einfach total porös und bröckelt weg! Weil ich no
  3. Kann ich noch ein paar Details bekommen, bitte: Ist der Haltegurt aus dem gleichen Material, sprich sehr dunkelblau?Welche Farbe hat die Naht vom Gurt, hell (weiß, grau, beige) wie hinten zu sehen oder dunkel?Gleiche Frage zu der Naht am Keder, also Naht zwischen Decke und Seite.Ist das Gestell komplett schwarz oder das Scharnier anders (hab ich mal hell gesehen) und die Federn schwarz lackiert oder vernickelt?Herzlichen Dank schon mal.
  4. Ich hab mir die Liste Deiner Roller angesehen, klasse! Die gezeigte ist dann ja wohl die 50S aus "D".Ist die noch aus Augsburg (Schwanenhalsrücklicht)? Das wäre super weil mir bisher niemand diverse Fragen beantworten konnte und man einiges von Deiner ableiten könnte!Ich habe meine erst seit wenigen Wochen und gerade gestern zum ersten Mal gefahren.Vorher diverse Sachen gebastelt weil sie doch ziemlich verbastelt war. Ich versuche so original wie möglich zurück zu bauen, deshalb auch die Erbsenzählerfragerei. Ist Deine "Europa Blau"? Wenn Sie auch aus Augsburg ist müsste die dunkelblaue Sitzba
  5. Super hilfreich! Vielen Dank. Ist der Keder weiß, grau, Silber? Und die hellen Nähte? Original bei schwarzer Bank, oder mal nachgenäht? Die Bank ist doch sicherlich original und ganz schwarz?`
  6. Hi Ich hab schon viele verschiedene Meinungen gehört und gelesen, aber vielleicht gibt es hier ja jemanden, der es wirklich weiß (vielleicht weil so was bei ihm zuhause rumsteht ! ). Meine V50S, Baujahr ´63 (also ganz frühe erste Serie), aus Augsburg (!) soll eine Sitzbank bekommen. Die Augsburger "S" wurden immer mit Sitzbank ausgeliefert, aber meine hatte mal den Schwingsattel nachgerüstet bekommen.Hinten an der Sitzbank war ein Herstellerschild angenietet, das ist auch deutlich auf einem Foto in der Bedienungsanleitung zu erkennen (leider nur von der Seite).Weiß jemand welches Schild da dra
  7. Hi. Ich hab mich hier grad 2 Tage lang durchgearbeitet. Sehr viel Interessantes. Ich hab eine T4 und eine erste Serie V50S, auch Augsburg. Irgendwo weiter vorne hat mal jemand versucht Informationen über Augsburger 50er zu bekommen, das Thema wurde aber nicht angenommen. Gibt es da nichts dazu weil das zu wenige waren, Oder sind das keine "richtigen" Augsburger um hier behandelt zu werden, oder gibt es da eine eigene "Augsburger Runde", die ich noch nicht finden konnte, unter den 50ern?
  8. Hallo Heidevespa. Danke vielmals, die Datei ist sehr hilfreich! Schöne Gegend zum Rollern bei Euch. Ich hab ´mal für 4 Jahre in Adendorf gewohnt. Gerd
  9. Toll. Vielen Dank! So einen Gepäckträger such ich auch. Wer ist der Hersteller, wonach muß ich schauen? Kannst Du mir sagen, wie Deine Felgen lackiert waren, als sie noch Indisch Bambus war? ich kann da keinen Bezug zum Rest des Rollers erkennen. Ist die Felge immer in wie? (?) gehalten, egal welche Farbe der Roller oder die Sitzbank hat? Ich hab auch den Reserveradhalter. Wie ist so etwas in original lackiert? Ich hörte mal aus Augsburg wären die Silber-Hammerschlag gekommen. Danke für die Infos.
  10. Es gab hier mal ein Foto einer T4 in einer Wohnung unter einen Treppenaufgang.Es geht mir um die Farbgebung. Die T4 auf dem Foto hatte einen zweifarbigen Denfeld Sattel, oben grün. Ich kenn diese Variante von einem alten Prospekt (siehe weiter oben), hab es aber sonst nirgendwo gesehen. Gibt es Mehr Fotos zu dieser Farbkombination? Welcher Grünton ist das? Im Lack findet sich kein Grün. Außerdem sehe ich diverse T4 bei der die Felgen 2-farbig lackiert sind, bzw. Felge/Trommel. Welche Kombinationen waren original und war es bei der auf dem Prospekt (grüne Denfeld) auch 2-farbig? Kann man nicht
  11. Hi. Ich hab meine V50s ´63 seit einer Woche und teste warte erst mal die wichtigsten Funktionen vor der ersten Fahrt. Das Lenkkopflager ist extrem lose, deshalb wollte ich einstellen. Es geht schon damit los, dass ich die Schraube für den Lenker nicht raus bekomme. Läßt sich lösen, geht dann aber nicht weiter. Ich will nicht einfach mit Durchschlag gegenhämmern weil ich die Konstruktion nicht kenne. Was könnte das Problem sein. Wie gesagt, aus derMutter rausgeschraubt, aber dann gehts nicht weiter, scheint zu klemmen.
  12. Danke, sehr hilfreich. Werde ich morgen überprüfen.
  13. Hi. Ich hab meine V50S Bj 63 seit 3 Tagen und teste und prüfe im Moment und versuche zu verstehen.Es soll der normale Kabelbaum drin sein, sieht mir aber manchmal anders aus. Auf jeden fall ist ein 133 DR drin und deshalb soll ich 12 Volt bei den Lampen benutzen.Das prüfen aller Funktionen ist extrem berauschend - weil der Motor laufen muß!Gibt es eine Möglichkeit, Irgendwo 12 Volt anzulegen um die Elektrik zu testen ohne die ganzen Emissionen? Außerdem hab ich leider keine Anleitung und da fällt es sogar schwer, die unterschiedlichen Schalterstellungen zu interpretieren, besonders, da einige
  14. Hi. Ich hab versucht einige Details zur Historie der 50N bzw 50S zu klären, speziell die deutschen Modelle, aber die Bücher sind widersprüchlich und auch im Forum bin ich trotz intensiver Suche nicht fündig geworden. Das Buch "Vespa, mi Amore" gibt sehr detaillierte Produktionsdaten und Fahrgestellnummern, auch zu den in Deutschland gebauten Modellen. Bei den 50ern allerdings keine deutschen Zahlen in der Liste im Anhang sondern nur eine winzige Erwähnung im Text, dass bis Oktober 1963 in den Produktionsblättern 50er aufgelistet sind. Es gibt allerdings keine Stückzahlangaben oder Seriennummer
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.