Jump to content

DerKerl

Members
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über DerKerl

  • Rang
    talent
  • Geburtstag 01.09.1984

Contact Methods

  • ICQ
    115758675

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Bayreuth
  • Interessen
    .....

Letzte Besucher des Profils

396 Profilaufrufe
  1. DerKerl

    Mikuni TMX 27 / 30 Bedüsungs, einstell,

    Mahlzeit allerseits ich hätte mal ne frage an die Profis, düß aktuell nen 136er MHR ab auf nem TMX30 mit 30er MRP Direkt Ansauger. Aktuell 25er ND Gemischschraube 1 U raus 300HD drosselt stark PJ stillgelegt Nadel Mitte Rest Standart is ca 500 fett eingestellt. Geht etwas schwierig da durch den direktsauger im Standgas immer etwas überfettet und ich ständig mal nen gasstoß geben muss um zu sehen ob die Drehzahl steigt . Folgendes Phänomen aus Standgas heraus nimmt der gut Gas an kommt auch direkt zurück fällt dann aber zuerst etwas weiter ab auf ca 1000U/min um dann 1 bis 2 Sekunden später auf die eingestellten ca. 1300U/min zu gehn. Ob das jetzt wirklich 300 Umdrehungen sind ist die Frage hab nur nen günstigen DZM geholt man hört es aber definitiv heraus das die Drehzahl zuerst niedriger ist. Da die HD aktuell noch bei 300 drosselt es ziemlich stark , kann das noch daran liegen das der beim Gas geben dann kurz so überfettet das der Leerlauf erstmal zu fett ist oder liegt das an etwas anderem?
  2. Kurze Frage zu der Technik mit fahrradschlauch und blutdruckmanoneter. Welchen fahrradschlauch verwendet ihr da? Hab mir extra nen Schlauch vom schwalbe bestellt der hat aber an sämtlichen Stellen angefangen sich auszudehnen wie verrückt und 300mmhg waren nicht zu schaffen....
  3. Moin brauch mal eben Rat bin gerade am abdüsen und aktuell bei ner 150er HD und ner 42er ND vergaser wie oben PWK Nachbau 28mm. Standgas wird die Kerze schön dunkelbraun eher schon fast schwarz also eher fett aber Vollgas ist die immernoch sehr hell geht Richtung hellbraun... Mir kommt die HD aber echt groß vor, oder kann das in die Richtung gehn? Edit : die typischen Falschluftstellen außerhalb hab ich mit bremsreiniger gecheckt kein Befund 136er is gesteckt und ÜS angepasst mit 30er MRP Direkt und Zirri Silent Serie Pro.
  4. ich schließ mich hier der Bedüsungsfrage mal an. 28er PWK Nachbau 136er MHR ÜS angepasst Membranegehäusegesaugt Zirri Silent Serie Pro Nachbau jemand ne grobe Wurfbedüsung für mich? bzw. ich hätte jetzt mal folgendes reingesteckt: HD ~135 ND ~42 Nadel und Co. sind noch die "orgi" was drin waren. Grüße
  5. Mahlzeit Kurz und knapp hab hier nen neuen Malossi 136 MHR liegen, hab schon lange keine zylibder eingebaut. Wenn ich mit den Fingern über die Überströmer und Co. Fahren fühlt sich das eigentlich ganz gut an trotzdem entgraten? Wenn ja mit was am besten denk dremel Fräser ist bestimmt kritisch wegen der Beschichtung?
  6. DerKerl

    DerKerl

  7. Moin, ich suche eine gut erhaltene original Kuwe für PX125/150. einfach mal alles anbieten
  8. Meine nur hier Liegt in Dressendorf bei Bayreuth So verkauft wird eine PX 200er MecEur LHW gelippt allerdings mit dem Typ B Pleuel. Die Welle ist noch nie verbaut gewesen, hab die hier letzte Woche im Forum gekauft allerdings will ich doch etwas mehr Leistung fahren und mir is die Geschichte jetz doch zu heiß deswegen biete ich die hier wieder an. Preis 95€ 85€ 80€ inkl. Versand VHB Link zum Thread hier wird über die Typ B Pleule gesprochen: http://www.germanscooterforum.de/topic/240753-schlitzpleueltypen-in-200er-meceur-langhubwellen/ Grüße DerKerl
  9. Gut dann Wart ich bis ich die Welle hier hab und mach nur die ÜS und den Übergang Stutzen zu Einlass derweilen.
  10. Also reinkommen soll eine 200er MecEur Langhub die gelippt wird und die Nuten hält weg die liegt auch schon beim Kumpel da gibt's ja allerdings welche mit langen und Standart Steuerzeiten soweit ich weiß?
  11. Soo es geht weiter am WE gehts an Fräsen, ÜS und Einlass evtl. Eine frage hab meine Kuwe noch nicht hier dauert noch etwas, kann ich trotzdem auf "glück" den Drehschieber bearbeiten oder lieber doch warte bis die Kurbelwelle da ist? Nach vorne wollt ich sowieso nicht ziehn und nach hinten dann max. also 2-3 mm Dichtfläche übrig lassen? Und dann noch ne Frage wegen Ansaugstutzen, hab jetzt nen Polini DS ASS drauf soll nen 30er Dello kann sollte man den Stutzen selbst noch bearbeiten meine jetzt im speziellen die Öffnung unten zum Einlass hin noch vergrößern oder macht das keinen Sinn? Im Endeffekt hab ich ja nur 28-30mm Durchlass könnte aber ja unten die Öffnung noch erweitern auf mehr Fläche, keine Ahnung was man theoretisch an Fläche rausbekommt, oder ist das dann eher kontraproduktiv Grüße Max
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.