Jump to content

gattinator

Members
  • Content Count

    7060
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

gattinator last won the day on May 23 2019

gattinator had the most liked content!

Community Reputation

359 Excellent

2 Followers

About gattinator

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 09/16/1976

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Münster/Westfalen
  • Interests
    Deutsche Vespamodelle
  • Scooter Club
    Hoffmann Rennstaffel

Recent Profile Visitors

17144 profile views

Single Status Update

See all updates by gattinator

  1. Hoi Gatti,

    danke für deine Antwort.

    Misa war damals bestimmt Piaggio abhängig, haben nur Montage Arbeiten gemacht aberPiaggio hat immer die Kontrolle behalten. Misa hat limitierte Freiheit: z.B. die Farben zu wahlen, Sattel und Anbauteile in Belgien herstellen zu lassen. Ebenfalls Das Vespa Logo ist Lokal gemacht. Hersteller leider unbekannt. Auch die Handgriffe sind warscheinlich Lokal hergestellt. Möglich gab es einen Zusammenarbeit mit Acma France.

    Ich habe folgende Misa VD2TS Nummern gefunden: 8754, 8767, 8854, 9194 und 9401. Ich denke diese Nummern stimmen uberein mit die Deutschen Augsburger VD2TS Nummern, nicht? Also dann sind die Misa Nummern schon in Deutschland eingeschlagen und sollen diese Nummern nicht in Deutschland vor kommen. Würde interessant sein dass mal zu kontrollieren... Stimmt es dass diese Nummern alle aus dem Produktionsjahr 1958 sind?

    Die MISA VD2TS Vespas haben hinter der Vergaserklappe noch eine extra Kontrollenummer, vertikal eingeschlagen und zwischen zwei Sterne. Wenn du mir bestätigen köntte das es diese Kontrollenummer bei Deutschen VD2TS nicht gibt, bin ich sicher dass diese Nummer nur Misa relatiert ist.

    Weiterhin denke ich dass Augsburg nur die Chassis angeliefert hat, keine andere Anbauteile. Interessant ist dass eine von diese 5 Misa VD2TS komplett restauriert worden ist und dass es keine 3 Chassislöcher für das Hella Rücklicht gab. Also meine Frage: in welche Produktionsfase sind die drei Löcher damals in Deutschland angebracht?

    Also noch gans viel Material um darüber nach zu denken :-)

    mfG

    Edwin

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.