Jump to content

Igel59

Members
  • Posts

    80
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Igel59

  1. Schraubst Du selber? Ansonsten musst Du mit mindestens 500 Euro rechnen. Einen Zylinder und eine andere Primärübersetzung brauchst Du ziemlich sicher, und somit ist Motor Spalten notwendig. Meist ist bei 102 ccm ein 19.19er Vergaser verbaut, dann brauchst Du auch einen anderen Aunsaugstutzen und Vergaser (16.xx, genaues steht in der Betriebserlaubnis). Der 19.19er Vergaser mit Ansaugstutzen lässt sich aber meist gut verkaufen.
  2. Ungelagert dürfte kaum gehen. Du kannst aber alte Lager oder Dummies verwenden
  3. Bist Du da mit dem Abdüsen schon durch? Mir scheint die bei meinem Setup die 98er HD noch deutlich zu fett. Und danke für die Rückmeldung, wenn bei meinem Setup über 90Kmh GPS rauskommen, bin ich zufrieden
  4. Normaler 4., Getriebe müsste PK sein (42... Ritzel). Wie viel nach GPS denkst Du/Ihr?
  5. Hab am Wochenende meinen neuen Motor in Betrieb genommen: Zylinder ECV 121, QK ca. 1,2-1,25, Überströmer am Zylinder aufgemacht und am Motorgehäuse angepasst. Mittlerer Drehschieber, etwas länger gefrässt Mazzucelli Super Competition Kurbelwelle 25/24 2.56 Primär, gerade verzahnt, XL2 Kupplung, Deckel mit Primaz Trennpilz Vergaser SHBC 20/20 ET3 Banane mit 30mm Krümmer, Auspuffinnenrohr - Löcher auf 7,5mm aufgebohrt Halter etwas modifiziert, passt so an PV mit großem .Gepäckfach ZGP BGM 12 V mit Ducati CDI auf 19° abgeblitzt, momentan HD98, ND45. Heute erste Probefahrt gemacht, fühlt sich Leistungsmässig ganz gut an, hab aber noch kein Vollgas gegeben, erstmal Einfahren. Die HD muss vermutlich noch kleiner. Ziel ist Endgeschwindigkeit ca. 95 Kmh, kann das klappen?
  6. Danke, werde ich beim nächsten Mal probieren. Ob ich das jetzt noch so hin bekomm muss ich mal schauen,.
  7. Ich hab für meine Primavera jetzt einen neuen Motor aufgebaut und steh mal wieder vor dem Problem, wie ich die Gummimanschette beim Vergaser in den Rahmen gezogen bekomme. Bei der 50er funktioniert das inzwischen eingermassen, aber beim 125 ccm Motor ist da ja noch weniger Platz. Wie macht ihr das? Konfiguration: Parmakit ECV Zylinder SHB 20/20 auf Drehschieber ET3 Banane
  8. Welchen Gasschieber hast Du im Vergaser, eventuell mal anderen (mager ?) probieren ggfs. auch mit anderer ND. Müsste der hier sein: https://www.scooter-center.com/de/gasschieber-dellorto-shb-16-6231-9-7675575
  9. Hast Du eigentlich mal den Elektrodenabstand der Zündkerze kontrolliert? Neue Kerzen haben meist 0,7mm Elektrodenabstand, für die Vespa Zündung wird der Elektrodenabstand typisch auf 0,4mm eingestellt. Und ich würde den Auspuffkrümmer abschrauben und von dort schauen.
  10. Das kann ich nicht so sicher sagen. Aber ich hatte bei der 50 Spezial meiner Frau schon den Fall, das die Kolbenringe zerbrochen und zum Teil verschwunden waren. Da ging nichts mehr mit Zünden und auch die Kerze ist nicht mehr abgesoffen. Aber ich weiß nicht mehr, ob und wieviel Kompression man noch spüren konnte.
  11. Defekte Kolbenringe oder ein Loch im Kolben könnten schon beides erklären. Auch bei Einspritzen von Sprit oder Starthilfespray direkt in den Zylinder braucht es noch Kompression fürs Zünden. Gleichzeitig saugt der Zylinder nicht mehr richtig an.
  12. Hast recht, die CDI ist das Kästchen unterhalb des Spannungsreglers und die Verkabelung scheint mir deutlich aufwendiger, als bei der deutschen ET3. Ich schliesse trotz sichtbaren Zündfunkens die Zündung (Pickup oder CDI) nicht ganz aus. Was mich allerdings irritiert, ist, dass laut Deiner Aussage die Zündkerze trocken bleibt. Das spricht dafür, dass der Fehler zwischen Vergaser und Zündkerze zu suchen ist: Kurbelwellensimmeringe, Kolben(ringe) und Drehschieberdichtfläche. Da wird es aber aufwendig.
  13. Das Foto von den Kabeln sieht, zusammen mit dem Foto in das Seitenfach mit Blinkrelais und Spannungsregler, so aus, als ob Deine Primavera schon auf 12V umgerüstet ist. Die Kabel die zum Tritbrett gehen müssten Schwarz = Masse und Blau = Spannung für die gesammte Stromversorgung (Licht, Bremslicht, Schnarre und Blinker) sein. Es fehlt mir allerdings noch das grüne Kabel, das zum Motorausschalter führt. Da, wo das andere Kabel aus dem Motorgehäuse kommt, müsste noch ein zweites Kabel (Rot, Weiß, Grün) herauskommen, das zur CDI führt.
  14. Für Falschluft gibt es 4 typische Stellen, 2 davon kannst Du mit Bremsenreiniger testen. Sprüh mal bei laufendem Motor Bremsenreiniger auf den Übergang Vergaser / Ansaugstutzen und auf den Flansch des Ansaugstutz am Motorgehäuse. Wenn die Drehzahl dabei runtergeht hast Du die Stelle gefunden. Die beiden anderen Stellen sind die Kurbelwellensimmeringe. Den auf der Kupplungsseite kannst Du mit einem Luftballon testen, nach Details dazu suche mal hier im Forum. Der auf der Lichtmaschinen lässt sich von außen wechseln, also machen: Lüfterrad abziehen, Stellung der Zündgrundplatte markieren, damit Du die wieder genauso einbauen kannst. Dann ausbauen und dahinter den Simmering auswechseln ( Holzschraube eindrehen und damit herausziehen).
  15. -Wegen CDI, die kenn ich in Schwarz, Blau und Rot. Ist meist zwischen Zylinder und Stoßdämpferaufnahme an der Rückseite des Lüfterradgehäuses befestigt. Da Du Deine Erfahrung mit PX 200 e erwähnt hast, hatte ich angenommen, das Du noch eine PX hast. Dann könntest Du die CDI davon zum Test verwenden. - Wegen der Kabel an der ZGP, da hattest Du schon ein Foto mit den Kabeln gezeigt und die sehen dort nicht gut aus - Isolierung morsch. Und es gab von Säkhö einen Verweis zu den entsprechenden Kabelästen. - Wenn die Schelle am Vergaser fest ist sollten sich Vergaser und Hülse nicht gegeeinander bewegen, Vergaser und Hülse gegen die Karosserie können sich schon bewegen.
  16. - Wenn der Vergaser fest ist (Schelle fest), sollte auch die Gußhülse fest sitzen. - So wie Du das Beschreibst müsste das Schwungrad richtig gesessen haben - wie sieht es mit dem Zündfunken aus, wie sieht es mit dem Pickup aus. - die Kabel an der ZGP würd ich erneuern, - evtl mal mit einer anderen CDI testen - Kompression prüfen, wenn keine Kompresion da ist, Zylinderkopf abziehen
  17. -Öl ablassen geht bei den 2Taktern nur beim Getriebeöl und Benzin kommt da rein, wenn der Simmering auf der Kupplungs- und Primärseite undicht ist. -Der Halbmondkeil kann plötzlich abscheren. Drehmoment für Lüfterrad: 45-50 Nm - würde dann auch beim Zündung abblitzen auffallen. Da brauchst Du halt eine Blitzlampe, OT feststellen geht mit Kolbenstopper oder Meßschieber.
  18. Beim Drehschieber geht es hauptsächlich um die Dichtfläche innen im Kurbelgehäuse, da wo der Ansaugstutzen ins Gehäuse kommt. Könnte natürlich bei fehlender Schmierung wegen reinem Sprit ohne Öl defekt gehen. Aber kontrolliere erstmal alle anderen Möglichkeiten. Hast Du beim Vergaser auch kontrolliert, ob die richtigen Düsen drin sind - wie beim ursprünglichen Vergaser. Ob die Serienbestückung des neuen Vergasers zu Deinem Motor passt ist nämlich nicht gewährleistet Düsen und Kanäle kanst Du durchblasen, wenn Du Zugriff hast am besten mit Druckluft.
  19. Der Vergaser muss für die Startversuche montiert sein, sonst klappt es sicher nicht. Den Luftfilter braucht es allerdings nicht unbedingt. Wenn trotz Choke die Zündkerze beim Starten trocken bleibt könnte auch der Drehschieber hinüber sein. Benzinzufur zum Gaser hast Du ja schon getestet. Also Vergaser und Düsen nochmal Prüfen, ob da wirklich Sprit durchgeht ggfs. Reinigen. Auch ein neuer Vergaser kann verdreckt und verstopft sein. Dann Zündfunke kontrollieren und wenn der kommt, Zündzeitpunkt abblitzen. Wenn der Pickup defekt ist und dir nur etwas vorgaukelt, sollte zumindest der Zeitpunkt nicht mehr stimmen. Stimmt die Kerze (Entstörwiederstand im Stecker oder in der Kerze)?
  20. ZGP ist entweder ET3 (6V mit elektronischer Zündung oder schon 12V PK. Schau mal die Leuchtmittel an. Schwungrad sieht nach 19mm Konus aus. Das kannst Du aber am Simmering nachmessen, wenn Du die ZGP mal rausnimmst.
  21. Ist das neu, lief sie früher besser ohne dass Du etwas verändert hast oder war das schon immer so?
  22. Gib die Hoffnung nicht auf. Für meine Rally habe ich bei Piaggio Vintage ca. 6 Wochen auf die Unterlagen gewartet. Die italienische Post hat da auch einen erheblichen Teil der Zeit beigetragen.
  23. Angeboten wird eine Vollwangenwelle ohne Pleuellager Vergaser: SHB 16.16 VB 50,- inkl. Versand PHBL 24 AS ohne den abgebildeten Gaszugkrümmer VB 70,- inkl. Versand alles meins, Standort 83059 Kolbermoor
  24. Igel59

    Igel59

  25. Ich würd einen 12V Umrüstkabelbaum verwenden, alle Versorgungskabel von der ZGP (das sind grün (für Licht), gelb (für Blinker) und blau (für Bremslicht) parallel auf Regler - stator, Kabelbaum Blau auf 12V out und ZGP rot (für Zündstrom) auf Kabelbaum grün und schwarz (für Masse) bleibt schwarz (ZGP, Regler und Kabelbaum.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.