Jump to content

RocknRoyal

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About RocknRoyal

  • Rank
    newbie

Recent Profile Visitors

462 profile views
  1. Hallo, ich habe heute kurzerhand damit begonnen, meine 50N Special komplett zu zerlegen, um im Anschluss die Karrosserie etc zu restaurieren (sandstrahlen, lackieren...) Doch bereits zu Beginn musste ich feststellen, dass dies alles wohl doch nicht so einfach ist und so war ich bereits mit dem Ausbau der Lenkstange (Vorderrad etc) überfordert. Nun habe ich jedoch die angesprochene Lenkstange doch noch ausgebaut bekommen, jedoch bereitet mir nun der Anblick meine Lenkers neue Sorgen. Wie bin ich vorgegangen ? Ich habe den Tacho ausgebaut, das Licht, im Anschluss daran (bitte nicht kreuzigen), habe ich mein Kublungsseil & Bremsseil abgeknipst (durchtrennt), damit ich den Lenker ohne Spannung hochziehen konnte, um darunter an das Lager für die Lenkstange etc zu kommen. Nun hängt der Lenker, mit jeglichen Kabeln aber noch immer sehr verloren da - beispiesweise führt noch immer ein dickes gebündeltes, schwarzes Kabel vom Lenker in den Rahmen (Ich tippe auf Kabelbaum ?) - was muss ich denn nun anstellen, damit ich den Lenker abnehmen kann...(Griffe & Bremsgriff/Schaltgriff ebenfalls bereits demontiert)... Ich muss feststellen, dass ich mich damit wirklich masslos überschätzt habe und kann hiermit die Garantie aussprechen, dass ich meine Vespa in Eigenregie "NIEMALS MEHR" zusammengebaut bekomme... Sicher, ich will ohnehin alle Züge etc neu verlegen, aber dennoch, dass bekomme ich nichtmehr hin...ich darf garnicht in die Garage schauen, ich bereue es jetzt schon... ========= Ich hoffe es findet sich, nach der Lackierung etc - eine fähige Person, welche mir meine Vespa wieder zusammenfügt (natürlich gegen entsprechende Bezahlung). Gruss Alexander P.S: Gibt es eine Anleitung wie ich nun den Motor ausbauen kann (nicht den Motor in sich, sondern das Lösen von der Karrosse) - zudem hab ich nun den Tank ausgebaut, darunter findet sich der Vergaser (? - es sieht zumindest so aus) - auch hierfür wäre eine Anleitung nett.
  2. Hallo zusammen - Hallo "Sven", 8 Kilometer von Landau, wo genau hat es Dich denn dann hinverschlagen ? Besteht denn allgemein Interesse am Angebot ? Grüssle Alexander
  3. Danke, nun stellt sich mir natürlich die nächste Frage: Wie wird die Lenkstange demontiert ? Muss hierfür Lenker etc demontiert werden ? Gibt es da eine Bebilderung, welche Schrauben, Teile etc da angepackt werden müssen. Verzeiht, aber den einzigen Roller, den ich in der Vergangenheit des öfteren mal in der Hand hatte, war wohl mein DEO-ROLLER. Grüssle Alexander
  4. Hallo, ich möchte gerne bei meiner 50 Spezial den Kotflügel demontieren, weiss aber nicht um die Vorgehensweise - habe die Kassade abgeschraubt, in der Hoffnung darunter etwas zu finden, was mich auf Anhieb weiterbringt, dem war aber nicht so! Muss hierfür die komplette Lenkstange etc demontiert werden, oder evtl. Reifen ? Gruss Alexander
  5. Unterhalten sich zwei Kühe...sagt die eine "möh", sagt die andere "möh-möh", kommt ne dritte Kuh vorbei und sagt "möh-möh-möh", sagen sich die zwei ersten Kühe: Komm wir gehn, des is ein Besserwisser"... Gehn wir ins Schwimmbad ? Ne sitzt auf em Schrank. Mim Roller bist Du schneller als in Frankfurt 4 Schnecken laufen auf den Bahnschienen, sagen sie der Reihe nach.. 1.Da kommt ein Zug...PLÄÄTSCH! 2.Wo....PLÄÄTSCH! 3.DA..PLÄÄTSCH! 4.Danke...PLÄÄTSCH! (bei dem, richtig erzählt, zerlegt es mich heute noch - den pack ich immer wieder gerne aus) Gruss Alex.
  6. mhhh, finde da herscht ja beinahe keine Diskussionsgrundlage! Geh doch heute mal zu den Discountern (MM, Saturn & Co.) und versuche einen aktuellen Titel, eines der neueren Alben gleich welcher Art, auf Kasette zu bekommen - da kann es nur heißen: Kasette ist nicht dabei auszusterben, sondern längst verstorben. Sicher, auch ich habe noch so manches Tape im Haus und Keller liegen (vorallem aus Kindertagen, Selbstaufnahmen, TKKG, Benjamin Blümchen etc - Gott, Jahre sind vergangen, unfassbar). Mein erstes Tape, welches ich mir selbst gekauft hatte, war Michael Jackson "Bad" - die Kassette lebt heute jedoch nichtmehr! Was bin ich froh, dass man nichtmehr "spulen" muss - da hatte oft der beste Walkman schon nach kurzer Zeit die Segel gestrichen, wenn es um die Batterieleistung im Anschluss daran ging... Gruss Alexander
  7. Zum Glück sind Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden! Dennoch, ich will es mir nicht nehmen lassen und mal eben erwähnt haben, das die Lackierung mit das schlimmste für mein Augenlicht war, was es seit langer, langer Zeit ertragen musste. Wie kann man daran gefallen finden, ist mir unbegreiflich! Dennoch, viel Glück auf Deiner Suche! Wie gesagt, wurde auch von mir schon öfter in Baumärkten & Co gesichtet... Gruss Alexander
  8. Hallo, sicherlich wird sich der ein oder andere die Frage stellen, wieso ich als wirklich gänzlicher Neueinsteiger und Greenhorn im Bezug auf Vespa, gerade die Initiative ergreifen möchte, um einen entsprechenden Club ins Leben zu rufen. Die Antwort hierfür fällt sehr simple aus "Wieso nicht" ? Nun, ich wohne recht zentral zwischen Landau/Pfalz und Karlsruhe/Baden-Wüttenberg und somit dürfte man damit auch eine recht grosse Masse ansprechen und die Chancen steigern, auch nicht gleich wieder in der Versenkung zu verschwinden, zwecks Vespamangel. In erster Linie geht es mir um die Bildung einer Interessengemeinschaft, die Möglichkeit zum persönlichen Meinungsaustausch, gemeinsame Ausfahrten, die Organisation eines entsprechenden Treffens (allgemein). Die Umsetzung eines Stammtisch´s, der gemütliche Plausch am Grillabend... Gegenwärtig kann ich eine Garage zweckentfremden, in welcher gemeinsame Schrauberarbeiten erledigt werden können (z.B Motorrad-Hebebühne). Kein Zweifel, es macht Spass Vespa zu fahren, in den Genuss bin ich bereits gekommen, aber der Vespa-Fahrer ist ein Gesellschaftstier *g* und um so mehr sich finden - um so besser. Zur ersten Kontaktaufnahme dienen die folgenden Möglichkeiten + PN (Private Nachricht - Forensystem) + MSN (Nickname: rocknroyal@hotmail.de) + ICQ (437-091-789) Basierend auf der Tatsache, dass ich selbstständiger Webdesigner bin, wäre und ist es mir ein leichtes, eine entsprechende Seite aufzusetzen, diese einzupflegen und auch auf eigenen Servern zu betreiben - insofern die Frage nach HP etc aufkommen sollte. So, grundsätzlich ist natürlich jeder herzlich willkommen, aber es ist natürlich von Vorteil, wenn man Leute aus seinem unmittelbaren Umfeld und Umgebung hierfür begeistern könnte. Somit gilt: Raum Landau, Karlsruhe +/- 10-20KM(?) wäre wohl als sinnvoll anzusehen. Das ganze wird von mir schon durch eine gesunde Portion Ernsthaftigkeit angegangen damit das ganze auch nicht nur ein Luftschloss bleibt und ich erhoffe mir, dauerhaft einen netten kranken Haufen von Vespaholiker zu finden. Netter Gruss, Alexander
  9. Hallo, erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Antworten und ich werde gerne (@ DeLaSoul) auf Dein Angebot zurückkommen und mich mal bei Euch bzw. Dir melden (PN), damit man sich bei Gelegenheit mal für ein Ausritt *g* trifft... Nun, meine beiden Roller sind nun zuhause angekommen und sollen nun beide erstmal in ihre Einzelteile zerlegt werden, damit die jeweilige Karosserie im Anschluss behandelt, sandgestrahlt und neu lackiert werden kann. (Ich weiss, für gewöhnlich geht es der Mehrzahl um Lackerhalten, aber da beide nichtmehr mit Originallack bestückt sind, ist dies ohnehin hinfällig geworden und kann somit in Angriff genommen werden. In diesem Zusammenhang gibt es nun sehr viele Fragen: 1. Ich habe von einer DVD gehört, welche mich wohl sehr detailiert an meine 50N/V50 heranführen soll, gibt es da eine genaue Bezugsquelle ? 2. Ich möchte gerne Chromfelgen an beiden verbauen, gibt es da qualitativ hochwertige, welche nicht unbedingt so rostanfällig sind ? z.B: http://scooter-center.com/catalog/product_...659393f84b0f359 3. Welches Zoll haben meine Felgen ? 10 Zoll, sehe ich das richtig ? Kann ich da die nachfolgenden Reifen aufziehen ? http://scooter-center.com/catalog/product_...659393f84b0f359 Ich finde für meine V50/50N kein Schaltrohr, denn ich muss die Schaltung bei der einen wirklich komplett neu aufsetzen, da spannt alles, ist teilweise wohl kaputt etc - es Bedarf einem Kraftaufwand, das meine Frau "keine Chance" hat die Vespa in diesem Zustand zu bewegen... etc etc etc... Viele Fragen, und "ja" ich bin bereits beinahe den ganzen Tag damit beschäftigt, mich hier einzulesen. Gruss Alexander
  10. Hallo, vorweg eine kurze Vorstellung zu meiner Person. Mein Name ist Alex, ich bin 29 Jahre jung und bin seit dem heutigen Tag erstmals stolzer Besitzer einer "Vespa 50N Special", welche ich über Ebay ersteigert habe. Im weiteren habe ich bereits gestern eine Vespa per Ebay ersteigert, somit sollten bald 2 kleine Wespen meinen Innenhof schmücken, nachdem meine Frau mich solange bedrängt hat, bis ich eben auch eine zweite für meine Frau ins Boot geholt habe. Damit man sich ein Bild von den besagten Rollern machen kann, erlaube ich mir mal zwei Ebaylinks einzufügen, welche auf die vergangenen Auktionen verweisen (Ich weiss, dass es eigentlich anhand der Forenregeln untersagt ist, Ebaylinks einzubinden, aber ich mag damit ja keine Auktion pushen etc) Vespa Nr.1:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...em=220125282471 Vespa Nr.2:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...em=170122723208 Vespa Nr.2 wurde bereits heute, aufgrund der kurzen Entfernung der Wohnorte zwischen mir und dem Verkäufer, abgeholt. So bin ich beispielsweise seit 18.30 Uhr heute abend mit der kleinen Wespe bis vor ca. 45min gefahren - was soll ich sagen..ich bin begeistert, infiziert, angesteckt... Vespa Nr.1 steht in Münster, was leider über 450KM von mir entfernt liegt und somit wird es sich noch ein paar Tage hinziehen, bis ich auch diese kleine bei mir habe. ===================================== Nun jedoch zu meinen Fragen, Anliegen etc Ich möchte gerne "beide" Roller nach meinen Vorstellungen abändern/modifizieren und so stehen einige Arbeiten an, welche ich mir grösstenteils nicht selbst zutrauen würde, da ich in der Vergangenheit noch nie etwas an einem Roller geschraubt habe etc. Daher die für mich wichtigste Frage vorab: Wer kennt einen fähigen, kompetenten und seriösen Händler, Fachbetrieb im Raum Karlsruhe/Landau, welcher auf alte Wespen spezialisiert ist ? Denn ich möchte beide Motoren generalüberholen lassen, sämtliche Lager, Dichtungen etc austauschen. Im weiteren sollen beide Wespen zerlegt werden, damit diese im Anschluss einen neuen Anstrich (selbstverständlich an entsprechend prof. Lackierstelle...Lackierer) erfahren. Ich weiss, viele von Euch bevorzugen Originallack, aber ich habe da schon sehr konkrete Vorstellungen. Im weiteren habe ich nun in 4-facher (2 vorne/2 hinten) Ausführung Bitubo Sportfahrwerke bei Scooter-Center.com geordert, welche ich ebenfalls nicht eigenständig verbauen möchte, so wie vieles anderes auch...so suche ich z.B Chromfelgen (die bei Scooter-Center.com sind nicht verfügbar), zudem andere Sitzbänke, Chrom-Kotflügel für Vorderrad.........ich mag einfach diesen gesamten Custom-Style. Viele werden denken, wieso an Vespa Nr.2 schrauben etc, wenn dieser doch erst restauriert wurde - naja, z.B ist mir leider eben beim abstellen aufgefallen, dass die gute scheinbar irgendwo sehr viel Benzin verliert... es waren (bei jeder Pause) unten am Boden jeweils Flecken in einer Grössenordnung von 10x10cm zu finden, welche eindeutig nach Benzin gerochen haben ... Zuvieles würde mir nun noch einfallen, wie das Umrüsten auf 12V etc - aber das eben nur an geeigneter Stelle (kompetente Fachwerkstatt)...Schrauberclub... So, ich mag nicht gleich alles völlig überfüllt in diesen Thread pressen, daher hol ich jetzt erstmal tief Luft und freue mich auf das was kommt *g*... Netter Gruss, Alexander. P.S: Ich suche auch einen Vespa-Club im Raum Karlsruhe, welcher mir Asyl gewährt ...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.