Jump to content

Wuchtbock Suche


Auge82
 Share

Recommended Posts

Am 3.10.2021 um 19:56 hat Auge82 folgendes von sich gegeben:

Hallo!

 

Bin auf der Suche nach einem Wuchtbock für Kurbelwellen usw...

Vielleicht hat jemand etwas?!

 

Gruß

Auge

 

 

moin,

 

ich rate dir von einem wuchtbock als alleiniges werkzeug zur kw-prüfung ab und empfehle dir als vorabkauf eher prismen - siehe unten. die sind in der regel auch günstiger, wenn man da nicht irgendwelche highendgeschichten nimmt. die verlinkten sind aber wirklich absolut ausreichend.

 

das hat folgenden hingrund:

 

beim messen der kw´s zwischen den spitzen gibt es gerade bei gebrauchten wellen oftmals falschanzeigen, selbst bei neuen kann das vorkommen, dass ein defekt zu vermuten ist, sich aber bei der anschließenden messung auf prismen als fehlalarm herausstellt. ist die prüfung zwischen den spitzen in ordnung, so würde sie auch auf den prismen rundlaufen ( zumindest meine erfahrungswerte )  und eine anschließende prüfung auf den prismen könnte man sich sparen. ich mache das zwar trotzdem, aber auch nur, weil ich doppelt gemoppelt besser finde.

 

sollte die messung zwischen den spitzen  jedoch kein gutes ergebnis anzeigen, bedeutet es nicht unbedingt, dass die kw tatsächlich verdreht, gedrückt oder gespreizt ist. hier ist dann ein folgemessung auf den prismen erforderlich, wegen der fehleranfälligkeit des wuchtbocks bei vermakelten spitzenaufnahmen in der kw.  wenn du dir also zunächst nur die prismen holst, bis du auf jedenfall auf der sicheren seite, dass die welle okay oder halt nicht okay ist. 

 

beim wuchtbockt gibt es nur ein okay oder aber "könnte" unrund laufen, muss aber nicht unbedingt sein. 

 

das sind meine wuchtböcke: 

 

29388935_1682853541783652_5888855746149464434_n.thumb.jpg.33181f48fd0e35ed80d61ceea5f5fb05.jpg

 

29433059_1682853558450317_1706043757127500678_n.thumb.jpg.6c4649f42be9b0e94b30eff9c25b0ad0.jpg

 

29467859_1682851345117205_3160312663471886403_n.thumb.jpg.9790f0302cf0bdb3be5b66fd31bfd2ad.jpg

 

der letzte ( rote ) ist von louis. das problem bei dem ist, das er zwar günstig ist, aber sich die breite nur mittels der zapfen verstellen läßt. andererseit kannst du mit entsprechenden dornen auch polräder, reifen  etc. wuchten. mir war er aber letztendlich nach ein paar wochen zu groß und ich habe ihn an den px´ler verschenkt.

 

louis wuchtbook mit sitzen und kugellagern damit die zapfen stabil in der führung sind, braucht man noch 4 muttern mit dem gewinde der zapfen - ich meine das war damals ein sondermaß, aber bekam man problemlos bei einem autoteilehändler.

 

diesen kleinen wuchtbock besitze ich auch noch, sowas ist jedoch für eine kw-prüfung absolut ungeeignet. man kann allerdings prismen bei sip kaufen, die sich statt der lager anschrauben lassen. den wuchtbock selbst gibt es auch bei sip.

 

45409202_1987563794645957_4642430850326069248_n.thumb.jpg.bf34f0fd87dbf110f259b726596a8aaf.jpg

 

 

 

von meinen prismen finde ich leider nur dieses foto. damit hast du immer ein eindeutige ergebnis:

 

183171782_Bildschirmfoto2021-10-06um04_20_55.thumb.jpg.ce01f45bb5f3c44c995f31889824b12f.jpg

 

 

ich bin mir recht sicher, dass ich diese damals gekauft:

 

klick

 

mit etwas glück findet man bei ebay oder ebay kleinanzeigen mal welche, die preislich so um 50-100 euro liegen. kommt dummerweise nicht so oft vor. ich musste damals auch ein paar wochen geduld mitbringen. da habe ich beim gleichen anbieter diese beiden für zusammen 100 euro bekommen. mit einer extra angefertigten messspitze für den hinteren, kann man auch hauptwellen halbwegs gut überprüfen.auf prismen geht das auch, aber man muss die dann höhenmäßig justieren.

 

 

29473078_1682853488450324_7748842315292094783_n.thumb.jpg.bdfed98982444ba4e7983a5395684316.jpg

 

 

falls du ausser prüfen auch selbst richten willst: bei youtube gibt es etliche anleitungen, die den einstieg erleichtern. als werkzeug benötigt man dann noch einen kupfermotek mit min. 1 kg.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat T5Pien folgendes von sich gegeben:

 

moin,

 

ich rate dir von einem wuchtbock als alleiniges werkzeug zur kw-prüfung ab und empfehle dir als vorabkauf eher prismen - siehe unten. die sind in der regel auch günstiger, wenn man da nicht irgendwelche highendgeschichten nimmt. die verlinkten sind aber wirklich absolut ausreichend.

 

das hat folgenden hingrund:

 

beim messen der kw´s zwischen den spitzen gibt es gerade bei gebrauchten wellen oftmals falschanzeigen, selbst bei neuen kann das vorkommen, dass ein defekt zu vermuten ist, sich aber bei der anschließenden messung auf prismen als fehlalarm herausstellt. ist die prüfung zwischen den spitzen in ordnung, so würde sie auch auf den prismen rundlaufen ( zumindest meine erfahrungswerte )  und eine anschließende prüfung auf den prismen könnte man sich sparen. ich mache das zwar trotzdem, aber auch nur, weil ich doppelt gemoppelt besser finde.

 

sollte die messung zwischen den spitzen  jedoch kein gutes ergebnis anzeigen, bedeutet es nicht unbedingt, dass die kw tatsächlich verdreht, gedrückt oder gespreizt ist. hier ist dann ein folgemessung auf den prismen erforderlich, wegen der fehleranfälligkeit des wuchtbocks bei vermakelten spitzenaufnahmen in der kw.  wenn du dir also zunächst nur die prismen holst, bis du auf jedenfall auf der sicheren seite, dass die welle okay oder halt nicht okay ist. 

 

beim wuchtbockt gibt es nur ein okay oder aber "könnte" unrund laufen, muss aber nicht unbedingt sein. 

 

das sind meine wuchtböcke: 

 

29388935_1682853541783652_5888855746149464434_n.thumb.jpg.33181f48fd0e35ed80d61ceea5f5fb05.jpg

 

29433059_1682853558450317_1706043757127500678_n.thumb.jpg.6c4649f42be9b0e94b30eff9c25b0ad0.jpg

 

29467859_1682851345117205_3160312663471886403_n.thumb.jpg.9790f0302cf0bdb3be5b66fd31bfd2ad.jpg

 

der letzte ( rote ) ist von louis. das problem bei dem ist, das er zwar günstig ist, aber sich die breite nur mittels der zapfen verstellen läßt. andererseit kannst du mit entsprechenden dornen auch polräder, reifen  etc. wuchten. mir war er aber letztendlich nach ein paar wochen zu groß und ich habe ihn an den px´ler verschenkt.

 

louis wuchtbook mit sitzen und kugellagern damit die zapfen stabil in der führung sind, braucht man noch 4 muttern mit dem gewinde der zapfen - ich meine das war damals ein sondermaß, aber bekam man problemlos bei einem autoteilehändler.

 

diesen kleinen wuchtbock besitze ich auch noch, sowas ist jedoch für eine kw-prüfung absolut ungeeignet. man kann allerdings prismen bei sip kaufen, die sich statt der lager anschrauben lassen. den wuchtbock selbst gibt es auch bei sip.

 

45409202_1987563794645957_4642430850326069248_n.thumb.jpg.bf34f0fd87dbf110f259b726596a8aaf.jpg

 

 

 

von meinen prismen finde ich leider nur dieses foto. damit hast du immer ein eindeutige ergebnis:

 

183171782_Bildschirmfoto2021-10-06um04_20_55.thumb.jpg.ce01f45bb5f3c44c995f31889824b12f.jpg

 

 

ich bin mir recht sicher, dass ich diese damals gekauft:

 

klick

 

mit etwas glück findet man bei ebay oder ebay kleinanzeigen mal welche, die preislich so um 50-100 euro liegen. kommt dummerweise nicht so oft vor. ich musste damals auch ein paar wochen geduld mitbringen. da habe ich beim gleichen anbieter diese beiden für zusammen 100 euro bekommen. mit einer extra angefertigten messspitze für den hinteren, kann man auch hauptwellen halbwegs gut überprüfen.auf prismen geht das auch, aber man muss die dann höhenmäßig justieren.

 

 

29473078_1682853488450324_7748842315292094783_n.thumb.jpg.bdfed98982444ba4e7983a5395684316.jpg

 

 

falls du ausser prüfen auch selbst richten willst: bei youtube gibt es etliche anleitungen, die den einstieg erleichtern. als werkzeug benötigt man dann noch einen kupfermotek mit min. 1 kg.

 

 

Ich klinke mich mal mit ner Frage ein, da ich auch gerade etwas so ne eierlegende Wollmilchsau suche (Für Hauptwelle, KW, Bremstrommel, LüRa,...):

Ist auf Prismen prüfen nicht eigentlich das gleiche wie auf den Lagern prüfen? Oder ist das wieder sie angesprochene Ungenauigkeit?

Link to comment
Share on other sites

Am 6.10.2021 um 15:21 hat Olly folgendes von sich gegeben:

Oder ist das wieder sie angesprochene Ungenauigkeit?

 

ja, damit kannst mal ein polrad oder eine kulu einermaßen genau wuchten, aber für kw-vermessung etc. ist das echt nichts nichts, auch wenn man auf youtube kw-messungen sieht, die mit dem kleinen nik-tools bock gemacht wurden. das ist pfusch mit lagern, vor allem sind ja prismen für den block erhältlich. alles in einem gerät wird es wohl nicht geben, da müßte man sich wohl was bauen/bauen lassen. 

Link to comment
Share on other sites

Habe mir diesen Wuchtbock gekauft. Noch bevor die in den grossen Shops angeboten wurde. 

Damit kann man Kurbelwellen auf den Spitzen und auf Prismen messen. Hauptwellen auch. 

Die mitgelieferten Messuhren aus China sind jedoch für die Tonne. Da habe ich eine alte Messuhr aus DDR Beständen lieber genommen. 

Screenshot_20211014-180245.jpg

Link to comment
Share on other sites

Am 14.10.2021 um 18:07 hat heggedear folgendes von sich gegeben:

Habe mir diesen Wuchtbock gekauft. Noch bevor die in den grossen Shops angeboten wurde. 

Damit kann man Kurbelwellen auf den Spitzen und auf Prismen messen. Hauptwellen auch. 

Die mitgelieferten Messuhren aus China sind jedoch für die Tonne. Da habe ich eine alte Messuhr aus DDR Beständen lieber genommen. 

Screenshot_20211014-180245.jpg

Wäre cool wenn’s den in nicht so teuer irgendwo geben würde. Gefällt mir persönlich auch recht fit das Teil. 

Link to comment
Share on other sites

Gegen Pfand (Paypal) und Übernahme der Versandkosten würde ich das Teil auch ausleihen. Dann könnt Ihr selbst mal Wellen prüfen. 

So ein Set besteht dann aus dem Wuchtbock, 2 magnetischen Stativen, Messuhren (China/DDR). 

Bei Interesse bitte PN und dann geht's weiter mit netter Konversation am Telefon. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.