Jump to content

Laptop verreckt, verzweiflung


Recommended Posts

moinsen, jungs und mädels!

eben noch im forum unterwegs, den rechner runtergefahren und jetz ist alles aus.

wollte den rechner wieder hochfahren, alles normal, ich sehe das DELL-logo, dann schwarzes display. tut sich nix mehr. ins bios komme ich rein, habe aber keinen plan, was ich checken müsste.

ich befürchte einen hardwarefehler, also festplatte kaputt oder so. Daten futsch?!?

wie kann ich das checken? was kann ich dagegen tun?

finde die situation ohne laptop ein bisschen ungeil :wacko:

Link to comment
Share on other sites

LED am Netzteil leuchtet grün?

Vier Stück müßten nach dem anschalten verschieden Blinken (POST).

Leuchten die Lämpchen am Notebook anschließend normal?

Wird die Festplatte im Bios erkannt?

Notebook einschalten und immer fleißig F12 drücken (One time boot menue) und dann Diagonose auswählen. Ergebnis?

Auf der Unterseite des Notebooks ist ein weißer Aufkleber. Service Tag Nummer?

Edited by CDI
Link to comment
Share on other sites

wenn du ins bios reinkommst er das windows abe rnicht bootet, kanns gerne die platte sein; dann NICHT rumfrickeln, bring das teil jemandem der die platte ausbaut und schaut, ob man noch auf die daten kommt

Link to comment
Share on other sites

also platte raus, platte checken, hoffen, dass die daten gerettet werden können und neue HDD besorgen.

:wacko: kann ich ja grad voll gebrauchen. bin nur froh, dass ich meine prüfungsleistung sonntag noch ausgedruckt habe.

Link to comment
Share on other sites

@CDI

entschuldige. wird sofort nachgeholt.

LED am Netzteil leuchtet grün? jawoll

Vier Stück müßten nach dem anschalten verschieden Blinken (POST). die LEDs leuchten beim einschalten alle auf.

Leuchten die Lämpchen am Notebook anschließend normal? die LED für die festplatte blinkt kurz auf, dann dauerlicht ohne weitere aktion.

Wird die Festplatte im Bios erkannt? ist gelistet, wird aber glaube ich nicht erkannt

Notebook einschalten und immer fleißig F12 drücken (One time boot menue) und dann Diagonose auswählen. Ergebnis? selftest mit oben beschriebenem ergebnis... error code 2000-0146

Auf der Unterseite des Notebooks ist ein weißer Aufkleber. Service Tag Nummer? nummer grad ned parat, gucke nach feierabend nach und poste dann von anderem rechner oder morgen wieder ausm büro.

und was heißt elektronik der festplatte? kann der wurm auch in einem lockeren anschluskabel zu finden sein? das wäre natürlich fantastisch, wenn nicht der ganze klotz im eimer ist.

edith fragt, ob du kein sarkasmus-schild hast

Edited by Vespacruiser
Link to comment
Share on other sites

mehrere Partitionen auf der HDD? Könnte auch die Partition im Eimer sein ,falls ja sind die Daten noch zu retten

Externen USB Adpter besorgen , an einen anderen Rechner anschließen und Daten wegsaugen

Link to comment
Share on other sites

Bevor Du die HD jetzt unnötig weiter "belastest" würde ich sie ausbauen und zu einem Profi bringen.

Die HD scheint eh schon einen Schaden zu haben. ggf. ist wirklich NUR die Elektronik kaputt, aber die Daten physikalisch auf der Platte noch vorhanden.

Je mehr da an der Platte rumprobierst desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass aufgrund defekter Elektronik die Daten auf der HD beschädigt werden.

Und jetzt stelle ich noch die böse Frage: Backup?

Edited by Nr_4a
Link to comment
Share on other sites

Und jetzt stelle ich noch die böse Frage: Backup?

backup vor einigen monaten erst gemacht, hatte mein vista killen lassen um windows 7 aufzuspielen.

es würden also "nur" die Daten der letzten Monate fehlen... (Bilder und Videos von Moers, Kierspe...)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • So. Karre läuft endlich. Remstal - Stockach und zurück an Pfingsten war Jungfernfahrt. Damals mit BBT2 war schon ganz gut, aber irgendwas hat gefehlt. Letzte Woche haben wir meine alte Polini Box wieder geflickt (Gruß an @Zipzack) die auch hier, wie bei vielen anderen Motoren eine sichere Bank darstellt. Mit dem oben erwähnten GS-Kolben kommen durch etwas mehr Kompressionshöhe die Steuerzeiten ein wenig runter, was mir grundsätzlich ganz gut gefällt.     Infos zum Motor sind im Diagramm. QS 1,5 mm Verdichtung 10,97:1 Vergaser (PHBH28) ist inklusive Bedüsung 1:1 von meinem 230er Polini Motor übernommen, der Wechsel von der 131er HD auf eine 128er (ohne Filter) brachte 0,2 PS. Ich hab dann die 131er wieder reingeschraubt und das Thema abgehakt. Das passt. Dauervollgas über mehrere Kilometer auf der Bahn sind kein Problem. Zündung steht (ohne Gewähr!) auf 19° statisch.   Als nächstes kommt mal die mitgelieferte Membran auf den Zylinder und anschließend bekommt er mehr VA. Bin gespannt.   Mein Prüfstand zeigt ca. 0,3 PS weniger an als ein P4.    
    • Die Suche nach dem V50 OLack Seitendeckel geht weiter. Azzurro Chiaro ist ein sehr helles Blau. Gerne auch stark patiniert. Freue mich sehr wenn jemand etwas anzubieten hat! 
    • Push Push aaaahhhh. Bei einem Angebot von MrBee (trotzdem danke!) war ich Dummkopf leider zu langsam - daher suche ich weiter nach:  Seitendeckel V50 Azzurro Chiaro (hellblau) in Olack, gerne auch stark patiniert. 
    • Ist perfekt gelaufen . Ca. 1500 km abgespult und kein Ausfall.  Die Briten war von dem Dämpfer begeistert. 
×
×
  • Create New...

Important Information