Jump to content

west

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About west

  • Rank
    talent
  • Birthday 04/03/1972

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Nordbayern

Recent Profile Visitors

426 profile views
  1. Servus zusammen ! Ich fahre eine R50 mit 70er Athena und 19er Dellorto mit Vollwangenwelle. Hat jemand Erfahrungen mit der Haltbarkeit der Getriebe-Gleitlagerbuchsen ? Da der Motor derzeit offen ist, bin ich am überlegen, ob ich nicht Nadellager einsetze. Gruß Stephan
  2. Servus ! Ich fahre ein ähnliches Setup. HD128 ND52 auf PHBH28, SZ176/121, allerdings mit MRP-Ansauger und PD S-Box3. Mir kommen deine Steuerzeiten für die Speed-Variante der S-Box etwas niedrig vor. Wenn ich mich recht erinnere, war diese Variante doch für höhere Steuerzeiten ausgelegt. Gruß Stephan
  3. Die angebene Leistung halte ich für die S-Box für durchaus realistisch. Der Unterschied, den man auf den Diagrammen - Version 2 zu Version 3- sieht, ist deutlich spürbar.
  4. Na das tröstet mich schon etwas !
  5. Das ist ja heftig schnell ! Welche Steuerzeiten fährst du ? Drehschieber oder Membran ?
  6. Ich denk auch, dass der Motor noch längere Übersetzungen ziehen kann. Mir fehlt die Topspeed nicht...mir ist es wichtig, dass sie die Geschwindigkeit zügig und zuverlässig erreicht, auch mal bergauf.
  7. Servus zusammen ! Ich fahre nach vielen tausend Kilometern S-Box II nun die S-Box III, LHW und 28er Dellorto. Die 3er Version dreht nicht so weit aus wie die 2er, es fehlen ca. 10km/h an Höchstgeschwindigkeit. Von unten und in der Mitte geht sie aber sehr viel besser...ein Ganganschlussproblem gibt es auch bei 65/23 nicht. Der Auspuff macht richtig Spass, zieht ordentlich durch und passt einfach perfekt, fährt aber bei rund 110km/h gegen die Wand. Man erwischt sich immer wieder dabei, im 4. Gang nochmal schalten zu wollen, so schön zieht sie durch. Bei Vollgas macht der Motor schon mehr Lärm als ein O-Topf. Beim lockeren Dahingleiten mit 80-90 ist die Kiste aber kaum lauter als meine 200er Cosa.
  8. Hallo zusammen ! Ich suche für den Neuaufbau meiner V50 Spezial (4-Gang) die Gehäusehälften des Motors.
  9. Hallo zusammen ! Ich verzweifle an meinem Phbh 28 ! Mein Setup : Parmakit 177, Pinasco LHW, 176/122, Q 1.6, Drehschieber mit ScootRS Ansaugstutzen, PipeDesign Silent Box,Kytronik (Kurve 7) ND 55, HD 125, AV262,X2 Nadel, 2. Kerbe von oben. Ich hatte vor dem Umbau auf LHW vor kurzem das Problem, das mir die Gute wegen Spritmangels stehen blieb...bei Vollgas war die Schwimmerkammer leegesaugt. Das Problem blieb natürlich beim Umbau auf LHW bestehen. Also habe ich den Schwimmeranschlag leicht verbogen...mit dem Ergebnis, daß der Motor, so lange er nicht auf der Hauptdüse läuft, rotzt und selbst bei 90km/h im Teillastbereich ordentlich viertaktet. Auf die Gemischregulierschraube reagiert er nicht mehr. Wenn ich nach 500m Vollgas die Kupplung ziehe, tourt der Motor nach, als ob er zu wenig Sprit bekommt. Der Zulauf ist komplett frei, ich habe einen großen Hahn verbaut, benutze einen Rohrbogen und eine ummantelte kurze Leitung. Die Tankentlüftung ist aufgebohrt. Wo steckt das Problem ? Ich bin immerhin schon 5000km gefahren ohne ein Problem zu haben. Simmeringe und Dichtungen sind allesamt neu und dicht. Meine letzte Hoffnung war eine verstellte Zündung, die aber paßt. Weiss einer der Experten einen Rat ?
  10. Hallo zusammen ! Ich suche für meine Cosa 200 (1.Serie) den Zusatztank fürs Helmfach. Eine Urlaubsreise steht damit an - und alle 100km eine Tanke suchen nervt.
  11. Ich würde gerne das bestehende nehmen/anpassen. Mein Motor ist zwar von 1980, aber ich konnte diesen letztes Jahr von einem ehemaligen Vespa-Händler mit 0 km kaufen. Er schlummerte bei ihm auf dem Dachboden. Kurbelwelle etc. haben also gerade 1000km drauf. Ich werd mir wohl mal den Drehschieber anschauen und die Welle anpassen...
  12. Der Motor zieht untenrum recht gut, legt in der Mitte ordentlich zu und schnürt obenrauf einfach ab. Erinnert mich von der Charakeristik her an meine ehemalige Bultaco 350 aus den 70ern.
  13. Danke für die Antworten ! Ob ich jetzt 19, 20 oder 21 PS habe, ist mir an sich egal. Ich möchte einfach entspannt längere Touren fahren, ohne die Gute ständig ausquetschen zu müssen. Das erklärt vielleicht auch meine lange Übersetzung...und die zahmen Steuerzeiten Wenn ich das richtig verstanden habe, fehlt mir einfach Füllung.... Der Pipedesign drückt etwas besser als der Sip Road, den ich zuvor fuhr. Ob es gleich 4 PS sind, möchte ich nicht unterschreiben... Bringt der Umbau auf Membran wirklich so viel, wie oft zu lesen ist ? Vom mechanischen Aufwand wäre das recht überschaubar...
  14. Hallo zusammen ! Ich fahre seit rund 1000km folgendes Setup, das mich langsam aber sicher kapitulieren läßt : Parmakit 177 auf nagelneuem PX 125er Block (1.Serie). Primär 65/23 Steuerzeiten 176/120 (Auslaß nach oben erweitert) Gehäuse an die Überströmer angepaßt Quetschspalte 1,6mm Vergaser PHBH 28 Zündung 18° Hub 57mm Kurbelwelle nicht verändert Drehschiebereinlaß trichterförmig nach vorne und hinten erweitert...mit reichlich Dichtfläche des Drehschiebers Auspuff Pipe Design Original Box II Die gute schiebt sauber an, geht im 3. lt GPS noch 85, erreicht im 4. flachliegend bergab echte 105-110 (GPS). Zum Vergleich : Meine 12 PS Cosa geht auch 100 - original mit 45000 km auf der Uhr. Wo liegt der Hund begraben ? Ist es der zu kleine Drehschiebereinaß und/oder die originalen Einlaßsteuerzeiten ? Zu wenig Vorauslaß ? Umbau auf Membran ratsam ? Ich hatte vor ein paar Tagen die Steuerzeiten 173/117 - lief damit sogar etwas besser. Mein Ziel sind tourentaugliche 20 PS .... Ich bin für jeden Rat dankbar !
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.