Jump to content

MichlT5

Members
  • Content Count

    146
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About MichlT5

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

900 profile views
  1. Hallo zusammen, ich fahre seit ca. 15 Jahren (!) auf meiner PX 200 mit Malossi 211, Langhub, eigenbau Membran-Ansaugstutzen, Mikuni TMX 35, usw. den bewährten RZ Mark One righthand. Für mein neues Projekt mit ähnlichem Setup suche ich nun einen zweiten Rennauspuff. Eigentlich hatte mich schon entschieden, wieder auf den RZ Mark One zurückzugreifen - und musste leider feststellen, dass dieser wohl seit langem neu nicht mehr zu bekommen ist, dafür aber jetzt der RZ Mark Two angeboten wird. Ich werde mich also wie folgt entscheiden müssen: RZ Mark One righthand in gutem gebrauchtem Zu
  2. Das hört sich doch gut an würd ich sagen!
  3. Servus, die Regensburger sind schon noch aktiv... Auch wenn die Kisten erst wieder fit gemacht werden müssen für die Saison. Du kannst dich ja anschliessen, wenn wir wieder auf den Pfingstrun der Lakescooters fahren. Viele Grüsse Michl
  4. Servas, also wenn deine Frage ernst gemeint ist: Wechsel den Lackierer. Ohne Motor ausbauen geht da gar nichts - weder beim Sandstrahlen noch beim Lackieren. Wie soll denn das funktionieren? Also, wenn der Roller gescheit lackiert werden soll, dann musst du den Roller KOMPLETT zerlegen. Ich persönlich hau auch den Kabelbaum raus. Der könnte aber evtl. drin bleiben. MfG
  5. Des ist schon die richtige Mutter die du hast. Die ist etwas oval, damit sie selbstsichernd ist. Der (hoffentlich) geringe Span, der beim aufschrauben entsteht stammt von der Mutter nicht vom Kurbelwellengewinde und ist normal. Dürfte dein Gewinde keinesfalls beschädigen!
  6. Dere, also ich fahr eine ohne zugeschweißten Taschen, hab aber keinen Vergleich zu einer KuWe mit geschweißten Taschen. Wenn die besser gehen sollte, dann wegen den Verwirbelungen, die ja bei der ungeschweißten höher sein dürften. Ich denke, dass es dem Aufwand des Umpressens nicht gerecht wird, um nur zu schweißen. Wenn dann gleich Langhub... MfG
  7. Ansauger ist ein leicht überarbeiteter/angepasster MRB. Nur über Kulu-Seite. Aber gut Kulu-seitig aufgeschweißt. Die Leistung kommt vor allem von gut aufeinander abgestimmten Komponenten. Es wurden keine Zaubertricks angewendet... Der Auspuff harmoniert natürlich perfekt. @Deus: Den Auslass machen wir auf jeden Fall noch! Sonst würd ich am Zylinder nichts mehr machen.
  8. Die Gummis verhindern dass Kührippen abbrechen, wenn sie zu stark schwingen.
  9. Also Marktführer ist Solid Works (Ableger von Solid Edge, oder?) nicht. Die meisten mir bekannten Firmen verwenden Pro/E, Solid Edge und natürlich Catia V4 / V5 (Autohersteller). Pro/E ist zwar sehr komplex und sehr schwierig zu erlernen, hat aber seine Vorteile, wie zum Beispiel die Schnittstelle zu FEM. Die Bewegungssimulation ist perfekt, genauso wie assembly. Solid Edge verwende ich weil günstig und ausreichend (auch FEM möglich). Mit Catia lassen sich Freiformflächen besser zeichnen als z.B. bei Solid Edge und Pro/E. Sheet Metal Option ist bei allen Systemen möglich. MfG
  10. Um den Verzug zu verringern sollte der Schweißer den Block gut vorwärmen, während dem Schweißen kurze Pausen machen (damit der Block nicht viel zu heiß wird) und nach dem Schweißen langsam abkühlen lassen. Ein Tip: Der Schweißer freut sich, wenn du die Oxydschicht des zu schweißenden Alus entfernst. Keine Markierungen mit Edding oder so. Zu den Lagern: Ich tu alte rein. Sagt aber jeder was anderes. Gehäusehälften zusammenschrauben bringt gar nichts. MfG Michl Edit: Getriebe raus!!!
  11. @tobstar: ha, ich habs vor dir noch editiert
  12. Zahlenwert = 1,36 !!! Also: kW * 1,36 = PS
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.