Jump to content

wildstyler

Members
  • Content Count

    745
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

42 Excellent

1 Follower

About wildstyler

  • Rank
    sexidol

Contact Methods

  • Website URL
    http://villa-kunterbunt.de.tl

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

5523 profile views
  1. blau ist der Eigenbau, rot der Bullett. Mir gefällt die Blaue eigentl auch besser. Mal schaun ob der nächste besser wird
  2. so den M1l ein wenig schreien lassen. 54mm hub PK Zündung 17grad PWK 35 140 45 DGK 2. Clip Bullet 140 vs. Eigenbau was sagt die Prominenz dazu?
  3. Sodala, gestern den frisch gebohrten und gehohnten Zylinder verbaut (Einbauspiel haben wir jetzt 9/100 gemacht). Heut die ersten 60km gefahren. QS ist jetzt bei 1,34mm, hab am Fuß die 0.15mm Dichtung drin gelassen. Dachte mir das die Verdichtung etwas hoch sein könnte durch den 54er Hub. Erst war sie übelst fett mit der 270er HD. Hatte lambda 0.81 Vor Reso und 0.75 bei Digitalgas. Hab etz nur mal die HD auf 250 gemacht und jetzt läuft sie erstmal recht sauber. Zwar immer noch bissl fett, aber wesentlich besser. Untenrum ca. 0.94, in Reso 0.88, bei und Digitalgas 0.85 ich fahr etz erstmal ein paar Tanks so und beobachte die Angstanzeige. Aber da geht noch was
  4. Fehler gefunden. Hab mich vermessen. Hab 129-193-32 das hört sich auf jedenfall besser an. Wenn auf dem Ding 51grad steht heisst das halt 90 + 39 und nicht 90 +51. Muss einer einem aber auch sagen das das Ding immer rauf und dann wieder runter zählt.
  5. Bau grad meinen M1-56L wieder auf. Ohne jetzt das Topic durchgewühlt zu haben, wunder ich mich grad über die hohen SZ. Mit 54 Hub, 8mm am Fuß 1.5mm am Kopf gespacert komm ich auf 193A 140Ü 32VA. A und VA gefällt mir so aber 140Ü find ich schon sehr viel. Obwohl in UT die Ü nicht überfahren werden, nur komplett geöffnet. Was meint ihr dazu? Wie fährt sich das? Welcher Auspuff würde da gut passen für um im Kreis fahren?
  6. wenn Drehzahl im Keller und Hahn voll offen, steigts kurz an, aber wirklich nur ganz kurz. Fällt dann ziemlich schnell auf 0.83-0.78 und bleibt da eigentl. auch. aber eh wieder alles auf Anfang. Da der GS-Road Plus Kolben nirgends in 57.00 zu kriegen ist bestell ich den 57.50 und lass den Zylinder auf Maß bohren u. honen. Welches Laufspiel soll ich da machen lassen? 4/100? oder weniger?
  7. Heute die erste Runde mit lambda gedreht. Bin ich garnicht mehr gewonhz so oft auf den Lenker zu glotzen:) Aber wie mein Gefühl schon geahnt, voll fett. Hab immer so um 0.88, 0.83, im Nadelbereich sogar 0.78. Im Stand 0.94 wenn ich den Schieber zu mach kurz 1.04 Bei Schieber voll auf und max Drehzahl sogar 0.73. Bergauf im 4ten muss ich noch fahrn... Auf jeden ist lambda schon schön zu fahrn. Lockert die linke Hand etwas ;)
  8. Hab mir den Zylinder am So. Abend zusammen mit ein paar gekühlten Hopfengetränken nochmal genau angeschaut. Was hab ich mir damals (vor 10 Jahren) bloß dabei gedacht?! Die Auslassunterkante ist ja praktisch dafür gemacht Kolben zu fressen. Hab etz den Auslass nochmal genau gemessen und bin auf 70,4% gekommen. Also durchaus so fahrbar. Der Ober- und Unterkante hab ich ein wenig Zuwendung geschenkt und ich würde behaupten wollen das wäre so machbar. Wenn da nur das wenn nicht wär. Der GS Road Racing Kolben ist momentan überall im Rückstand. Auch zwecks vorraussichtlichem Liefertermin bekam ich noch keine Antwort. Hat von euch jemand einen solchen Kolben in 57.00mm guten Gewissens zu veräussern? Dann bitte PM an mich. Denn das würde mir einiges an Arbeit, Nerven und letztendlich auch Geld aus der Portokasse sparen (das eigentl. für ein im Moment parallel laufendes Projekt verplant ist). Und irgendwie mag ich den Gussklumpen...
  9. Sodala, die Fahrt zum Treffen und wieder zurück verliefen ohne Probleme. Im Gegenteil, war überrascht wie gut sich diese Russische Notoperation geschlagen hat. Würd mich etz scho interessieren wielang das Setup so durchhält. Egal, auf der Liste steht trotzdem der Polini evo. Oder ein Parmaschinken oder ein Quattrini... Hm, was wäre da das Geschickteste für ein sportliches Straßensetup mit Franz?
  10. Der Auslaß ist grenzwertig, ich weiß nicht mehr genau aber ich glaub es waren 71%. Mit dem GS Kolben war das kein Problem. Der Polini Kolben hats trotz GS Ringen nicht überlebt. Der Ring hat nicht an der Ober- sondern an der Unterkante eingefedert.
  11. Ergebnis zum Feierabend. Kiste läuft wieder. Ur alter 130er Polini GG mit 2 fetten Riefen an der einen Seite der ÜS und 57,5mm Übermasskolben. War derb auf 51mm Hub abgedreht und untergelegt. Fahr in der Elenor aber scho länger 54mm Hub. Musste also improvisiert noch ne Kopfdichtung basteln. Mit der 1,5mm Kopfdichtung (Alu) komm ich auf ne QS von 1,7mm. 0.2mm ich hab probiert :), bekam den Kopf aber nicht so genau zentriert. Probefahrt um 23:15 (Nachbarn feierten eh noch Geburtstag). Summe daraus: läuft, naja eher besch.... aber läuft. Kopf wurde nach der ersten Drehzahlorgie undicht. Hab ihn jetzt frei Schnautze nachgezogen, hört sich besser an, ist aber immer noch undicht. Egal, heut vorm Treffen nochmal ne Probefahrt machen, dann gehts ab. Muss nur morgen halten. Neuer Zylinder steht schon auf der Wunschliste. Vorschläge, Wünsche, Anträge, ...
  12. Ich meine ja ab Verstellung, nicht bis. Mit 16,5+- ab Verstellung meinte ich, 16,5 ab 5000 U und darüber. Das heisst, sie hat im Stand so ca. 24,5 oder so...
  13. Stimmt, schaut auf den Fotos aber nur so aus. Kopf war dicht und zentriert. Hab den Kupferring vorm Einbau mit Fließ gesäubert drum die unterschiedlichen Farben. Der Ring ist definitiv an der Auslassunterkante hängen geblieben. Sieht man deutlich an der Kante...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.