Jump to content

Recommended Posts

moin Gemeinde,
ich baue gerade den Motor der Vespa meiner Frau neu auf. Doch beim Zusammenbau der Ölpumpe komme ich in Stocken, bzw Grübeln und brauche mal eure Hilfe.
Bei der Demontage habe ich nur ein Ritzel mit der drunter liegenden Feder abgenommen. So steht es mit einem Bild auch in dem Schrauberbuch.

Beim Zusammenbau finde ich es komisch, dass die Feder unter dem Ritzel dieses ja hochdrückt und der Hebelmechanismus in dem Pumpengehäuse (innen) an der Bewegung hindert. Sonderbar, mache ich einen Gedanken / Montagefehler?

Ist die Reihenfolge wie auf dem Bild richtig?

 

ölpumpe2.jpg

Share this post


Link to post

Moin,

kannst die Pumpe auch weglassen und gleich 1 zu 50 tanken...macht das ganze einfacher:rotwerd:

Und du hast durch das tanken / selbstmischen garantiert immer eine gute Ölschmierung des Kolbens gewährleistet.

Glaube, dass die wenigsten sich auf die Ölpumpe verlassen.:whistling:

Gruß

Share this post


Link to post

im Grunde ist es ein Wahnsinn, dass Millionen Vespas so gebaut wurden.

 

Völlig unverantwortlich.

 

Die Geheimhaltung der massiven Getrenntschmierprobleme originaler Vespas wurde übrigens von denselben Spezialisten entwickelt, die die Mondlandelüge geheimhielten. So konnte das Jahrzehnte verdeckt bleiben.

 

edit versöhnt:

hochdrehende Motoren mit mehr Verbrauch haben ggf andere Wünsche. hier könnte man zus schmieren.

Edited by BerntStein
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden hat volkerxl folgendes von sich gegeben:

moin Gemeinde,
ich baue gerade den Motor der Vespa meiner Frau neu auf. Doch beim Zusammenbau der Ölpumpe komme ich in Stocken, bzw Grübeln und brauche mal eure Hilfe.
Bei der Demontage habe ich nur ein Ritzel mit der drunter liegenden Feder abgenommen. So steht es mit einem Bild auch in dem Schrauberbuch.

Beim Zusammenbau finde ich es komisch, dass die Feder unter dem Ritzel dieses ja hochdrückt und der Hebelmechanismus in dem Pumpengehäuse (innen) an der Bewegung hindert. Sonderbar, mache ich einen Gedanken / Montagefehler?

Ist die Reihenfolge wie auf dem Bild richtig?

 

ölpumpe2.jpg

genau so muss das. mit Messingscheibe.

Die Feder presst das Zahnrad nach oben an den Hebel. die Schräge am Zahnrad erzeugt so beim Umlauf de ZR die Pumphübe. Die Gasstellung sowie die Drehzahl werden analog eingerechnet. Das ist

 

G E N I A L

 

edit wegen Luft im Schlauch z.b. ggf ersten halben Tank mischen. Zusammenbau mit etwas Öl an Lagerstellen. oben Fett rein.

Edited by BerntStein

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.