Jump to content

derTim

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About derTim

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Na, das ist wie im echten Leben, zwei Nippel mit denen man spielen kann sind besser als einer! Zumindest ich hab es sonst immer geschafft abwechselnd rechts und links zu blinken wenn ich den Blinker ausmachen wollte, wenn ich das Vergnügen mit nur einem mal an nem Plaste Roller hatte. Werd aber beides mal in den nächsten Tagen testen, ist ja fix umgebaut. Und danke für den Tipp für die Blinker mit E Kennzeichen, grad mal noch bestellt, kann ja nicht schaden.
  2. So, die Zeit während langweiliger Meetings die letzten Tage genutzt um mal am Blinker-Schalter weiter zu basteln. Erstmal musste ein Ersatz für das fehlende Staubschutzblech her, um dort auch gleich ne Befestigung vorzusehen, danke an @G0dl1ke für seinen Zündschlosshalter, an dem konnt ich mich grob orientieren, auch wenn ich bei so komplexen Formen an die Grenzen meiner CAD Fähigkeiten komm (hab da ja eigentlich so gar keine Ahnung von...). Nach 4 oder 5 Versionen hat es dann fürs erste gut genug gepasst, der Abstandshalter für den Pordoi Spiegel wurde auch direkt integriert, sowi
  3. Steht noch auf nem Plan für andere Teile, aber ABS im Homeoffice Büro muss nicht sein.... Zumindest nicht ohne Gehäuse und Filter. Spiegelglatt ist hier ja auch nicht das Ziel, soll ja zum Rest passen, und die andere Seite mit nem 600er Schliff schaut schon genauso verfärbt aus wie die Griffe, die 1000-1200 bei dem Beispiel hier waren eher zuviel.
  4. Auch wenn es nier nicht 100% passt, hoffe ich hier mal auf die geballte Kompetenz. Ich fahr nen T5 Motor (alles orignal) in meiner Motovespa 150 GS und bin, eigentlich recht zufrieden. Beschleunigung (genug), Top Speed auf der Geraden (knapp 100 laut GPS, je nach Wetter), alles super, nur sobald es etwas bergauf geht wird es mit mir (>1,90m und rund 100kg) als Bremse schwierig.... Ohne den 3. komplett auszufahren und die Luft anzuhalten sind oft nur 70km/h drin... Hab jetzt schon diverse T5 Zylinder Topics durch, der Vergleich fällt als Anfänger (früher an Zündapp und Simson
  5. Theoretisch sollte jeder (evtl. mit kostenlosem Account?) auch jederzeit nen STL aus Onshape raus exportieren können, einfach unten aufs Tab nen Recktsklick und Export -> STL auswählen: Und da ich bisher noch nicht 100% zufrieden bin, ist nen aktueller Stand bald auch wieder veraltet, aber trotzdem, hier nen ZIP von V2.1 (inkl. stabilerer Klemme). Zusammen gebaut schaut das Ganze dann so aus, hier mit 1000er Nassschliff, nimmt aber nicht so schön den Schmodder an und passt nicht ganz so geil zu den alten Griffen :) -> Wer es alt und ranzig will, nur grob (400-600) schle
  6. Die V2 in Onshape funktioniert soweit schon mal, hält und wird nicht locker, auch nicht nach den 300km gestern & heut :) Was danach kommt ist bisher ungetestet :D Ich meld mich wenn es nen getestetes Update gibt. Edit sagt: Das Röhrchen in der Basis mit etwas Schraubensicherung, Sekundenkleber, etc. sichern. letzterer sehr sparsam (2-3 Punkte) eingesetzt hält auch die Mütze auf der Linse, und lässt sich bei Bedarf (wenn mann mal wieder irgendwo hängen geblieben ist), auch wieder einfach entfernen. Oder man lässt die originale Klebepampe erstmal dran.
  7. So, weil ich eigentlich ein Fan von Blinkern bin (kein rumfuchteln, auch im Dunkeln gut zu sehen und ich werd nicht langsamer wenn ich nach rechts will) wollt ich welche an meiner MV 150GS haben. Problem: Schaut alles scheiße aus, ist teuer, oder beides :D Nachdem ich eigentlich fürs Rad mal nen paar Winglights gekauft hatte waren die erstmal dran, aber die Bedienung nervt, und selbst nachdem ich das Alu geschliffen und poliert hab hat es mir nicht sonderlich gefallen. Und je nach Griff-Stellung waren se auch nur mittelmäßig hübsch, und zu groß (mein "Stellplatz" liegt leider in nem v
  8. *neidisch bin* blau hätt mir ja noch besser gefallen, als das grau-grün-wasauchimmer :) Alles andere hätt mich auch gewundert, unter der linken Backe ist noch nen Papier Aufkleber mit "MOTO VESPA S.A" und nen paar (leider nichtmehr leserlichen) Angaben. Und da schaut der Lack genauso aus wie am Rest :) Überlackiert ist bei mir zum glück nur das Beinschild (zumindest außen, innen muss ich mir mal unterm Gepäckfach mal noch genauer anschauen), der Kotflügel (falls wer einen passenden hat, her damit!) und sonst hoffentlich nichts.
  9. Ich hab auch mal angefangen an meiner 67er Motovespa 150 GS den Olack am Beinschild frei zu legen. Dachte ursprünglich, nur der dunkle Bereich ist über lackiert worden, aber teilweise findet sich oberhalb auch noch ne Schicht, die farblich fast perfekt passt, mal schauen was ich da mach. Die erste Schicht ging mit Nitro runter, bei der grauen Pampe und dem Spachtel half dann nur noch schleifen,.. Mal sehen wie ed weiter unten weiter geht, Teilweise schimmern zumindest Reste der original Grundierung durch. Ist das eigentlich normal, das da zwei
  10. Ich fahr (B196 bedingt) auch den originalen und überleg auch schon, was drauf kommt wenn der Rostklumpen der mal nen 1942er Auspuff war (schaut aus wie vom LKW überfahren...) endgültig durch ist. Megadella hatte ich auch schon aufm Schirm, oder ne BBT. Vorher muss ich mich aber mal mit Bedüsung etc. wieder vetraut machen, das letzte mal hab ich das vor fast 20 Jahren an ner Zündapp GTS 50 gemacht :D Wäre also auch über Erfahrungen bei beiden mit O-Zylinder froh.
  11. Hat eigentlich mal jemand nen Modcharger zerlegt und geschaut was da so drin steckt? Brücken Gleichrichter, dahinter nen Kondensator und vermutlich nen 12V Linearregler wären jetzt mal meine Vermutung? Wollt mir was ähnliches basteln, allerdings direkt mit USB und Quickcharge, nur bin ich mir noch unsicher über die Dimensionierung des Kondensators, da wäre abgucken praktisch als ständig zwischen Straße zum testen und Hobbyraum im 4. Stock zum umbasteln der Elektronik hin und her zu rennen. Gesendet von meinem MI 9 mit Tapatalk
  12. Ich hab bei meiner MV GS mit T5 Motor folgendes Problem: Wenn ich nach ner Zeit mit konstanter Fahrt mit 1/2 bis 3/4 Gas plötzlich voll aufdrehe, setzt der Motor kurz aus (<1sec), zieht dann aber Problemlos durch als wäre nichts gewesen. Tritt nicht immer auf und läuft auch anschließend wunderbar. Ideen?
  13. War das original immer so? Hab hier noch zwei F Zylinder und nen E Kolben und bin, da der Motor schon teilweise zerlegt war davon ausgegangen, dass hier einfach nur irgendwelche Teile zusammen gewürfelt worden sind. Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
  14. *push* So wirklich garkeiner? Passt der Preis nicht, muss ichn doch noch putzen, oder mir nen Ständer zimmern um ihn mal laufen zu lassen? Letzteres wollt ich vermeiden, ist im Mietshaus ohne Garage alles nicht so einfach. So langsam nervt es, dass ich beim Bier holen im Keller immer drüber stolper :D
  15. *push und preisupdate* Neuer Preis 360€ Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.