Jump to content

sbob

Members
  • Content Count

    110
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 Good

About sbob

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. das kupplungsritzel steht eh auf meinem plan, motor aufmachen eher nicht. momentan versuche ich einfach mal einen db eater in den endschalldämpfer zu bauen.
  2. für die tüv-abnahme zählt nur das fahrgeräusch. polizei und nahfeldmessung vom standgeräusch interessiert mich nicht.
  3. bei der originalen ist bestimmt keine matte mehr unter der backe. bei dem m221 roller hab ich sinuslive matten unterm tank und unter der haube. ich denke ich bekomme das ja auch noch hin. und mir juckt es ein wenig in den fingern einen stahl s+ zu besorgen und mit dem edelstahl teil zu vergleichen. ich finde es nur krass dass alle anderen trompeten scheinbar problemlos durch den tüv kommen. [edit] im zweiten gang würde ich niemals durchkommen... (messung mit dämmwolle und thermotec) [edit #2] ich hab auch mal
  4. ich hab gerade noch fotos vom test mit der originalen gefunden. da lag ich bei vier messungen zwischen 78.2db und 81.7db. eingetragen sind 81db.
  5. ich hab mich da auch schon ein wenig eingelesen. 84 db bei meinem bj81 und fällt noch unter "Nationale Richtlinie". falls es jemand gebrauchen kann, hier ist die ausführlichste beschreibung die ich finden konnte: https://www.powerboxer.de/tuev-fragen/406-gerchmessung-an-kfz-richtlinien da meine kiste im zweiten innerhalb der teststrecke ausdreht, muss sie im dritten getestet werden. und es gibt 2 db toleranz. damit könnte ich es ja fast schaffen. dann fahren deine gang-buddies aber oldies vor 1966. ab 13.09.1966 gilt exakt das gleiche wie
  6. ich bin gerade bei den tüv-vorbereitungen und hab mal die fahrgeräuschemessstrecke nachgebaut. das einzige was an meinem motor ggf etwas lauter sein könnte ist der ansaugtrichter. da werde ich auch noch ein wenig rumspielen und testen. ich hatte eben gemessene 89db im dritten gang mit einem edelstahl newline s+. mit umwickelter dämmwolle und thermotec-band kam ich auf 86db runter. jedenfalls bin ich noch ein wenig entfernt von: "Geräuschniveau eines drehschieber-gesteuerten Vespa PX 200 Motors mit über 20 PS entspricht mit einem S PLUS-gedämmten Auspuff nahezu dem
  7. hier mal reingeschaut? ab 14:45 sind die mängel. https://www.youtube.com/watch?v=1Mr0bIuF0bk
  8. natürlich. ich hab nicht nach anderen farben geschaut. bei mir wird eh alles schwarz. die radnabe habe ich damit auch gelackt. das zeug ist auch ein wenig nachgiebig und hält steinschlag ganz gut aus. und ein familienmitglied hat damit sogar sein unterboodenschiff gerollt statt normales antifouling zu nehmen. ich muss fairerweise aber erwähnen dass wolle mich auf brantho korrux aufmerksam gemacht hat.
  9. ich würde es mit einem bowdenzug ausmessen und über den konfigurator auf der spiegler seite bestellen. das ist in der regel nicht teurer.
  10. ich hab meine gabel mit brantho korrux gelackt. geiles zeug und sieht aus wie gepulvert.
  11. korrekt wäre für die vergaserschrauben 16-20nm. ich wähle da genau die mitte mit 18nm.
  12. klingt mach nebendüse. wie weit hast du die leerlaufgemischschraube rausgedreht?
  13. warum stellst du deine frage nicht in dem topic? bzw was ist deine frage? die k80sr gehen jedenfalls schlauchlos schwer rauf. beim nächsten mal lass ich den monteur die reifen im ofen vorwärmen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.