Jump to content

wos

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About wos

  • Rank
    newbie

Recent Profile Visitors

157 profile views
  1. Aprilia fuhren 1:20 !! ;) sehr mager...was den sprit angeht )))
  2. Ich weiss von 15 grad max. Abweichung zur horizontalen in längsachse / strömungsrichtung bei mikuni als vorgabe 20 grad gehen beim tm 24 aber auch wenn man den schwimmer korrigiert Bei 25 grad pisst der Überlauf ständig bei geringster schräglage des mopeds... Längsachsenwinkel und hochachsenwinkel haben also beide einfluss auf das spritniveau in der schwimmerkammer... Es bleibt eigentlich nur austesten ;) Grüßle Wolfgang
  3. Ach ja...um die charakteristik schnell und einfach zu verändern zu können, ohne stingerdurchmesser und länge jedes mal zu ändern, kann man einen auswechselbaren restriktor ans ende gegenkonus bzw eingangs stinger setzen...dieser bildet dann die engstelle... bestimmt Temperatur und arbeitsdruck im auspuff ;)
  4. Merci! Overmars formel ist ausdrücklich für den einstieg...du bist fortgeschritten! :) Nessi ist voll hübsch Aber vermutlich aufgrund der vielen hüftschwünge konzeptbedingt im nachteil...denke da wäre noch mehr zu hohlen ;) Leider vernichtet vermutlich jeder bogen bzw segmentstoss etwas Energie. ..auf hin und rückweg... Habe letzte woche einen besseren krümmer aus rohrbögen für meine 77cc enduro gebaut... rohrbögen sind "Strömungsgünstiger" bzw es geht weniger Energie der welle verloren als bei segmentbauweise... Ideal für nessi wären meiner Ansicht nach konische rohrbögen...die es so vermutlich nicht gibt:( . ..zumindest im schlanken bereich des diffusor. ..grübel...träum...innen möglichst übergangslose radien...glatt wie der babypopo :) um dies annhähernd zu schaffen hab ich im krümmer die übergänge ...der leider nicht konischen bögen....mittels hartlöten leicht konifiziert und geglättet ;) sauarbeit...Spinnerei ;) Was tut man nicht alles ;) Eine andere idee um enge bögen günstig und konisch zu gestalten...zylindrische bögen längs schlitzen...mit keil konisch spreizen...verschweissen...innen verschleifen... Bögen aus va gibts bei hildtuning... https://www.hild-tuning.de/auspuffboegen/ frohes schaffen weiterhin :) Grüßle Wolfgang
  5. Klasse welche Energie aic-px in den auspuffbau steckt :) Kompliment für deine ausdauer und akribische Arbeit! Habe gerade mal die eingangs genannte Formel für die resonanzlänge mit der von frits overmars vergleichen ...leicht unterschiedliche Ergebnisse ...der auspuff nach fos exhaust concept fällt einen tick kürzer aus... Inwieweit sonst overmars mit deinen Erkenntnissen sonst harmonieren? :) ...spannende frage :) Grüßle Wolfgang
  6. Bezieht sich auf minarelli am6 mit malossi 77 cc...steuerzeiten 128/185...ellenlanger auspuff mit reso drehzal von 8500/9000... Praktisch kein resoloch...reso beginnt bei 5000 ;) ...also weniger fichtenmoped als man von 77 cc erwartet ;) oder aber auf classic enduro tgm 125 mit hiro motor :) ist luftgekühlt... mischung aus membransteuerung in die überströmer und schlitz für haupteinlass... crazy konstruktion :) dort haben wir mit hpi gearbeitet. ..tolle Benutzeroberfläche! !! Die kann auf 50 umdrehungen 0,25 grad genau. aber auch mit 500 umdrehungen/ 1 grad raster auf moric zündung und programmierbarer cdi in minarelli, kann man sich ein viel weiteres Band erarbeiten! :) bei luftgekühlt und beschränkter kühlleistung, hat man zudem den Vorteil, dass der zylinder bei hoher drehzahl wesentlich kühler läuft, da weniger vorzündung als die fixen 17 ...18 ...19 grad ...diese sind ab leistungsdrehzal dann schon wieder etwas zu hoch... um den resoauspuff am arbeiten zu halten lässt man ab leistungsdrehzal die zündkurve noch steiler abfallen...dadurch erreicht man auch oben raus wesentlich mehr band... grüße an alle; ) wolfgang
  7. Der Inhaber von gasgas outlet ( dubronner) arbeitet seit Jahrzehnten für motocross, enduro. ..kreidler szcene...mofarennszene 8 stunden liedolsheim :) würde empfehlen den kolben mitzugeben ...mich einfach auf "dubbies " Erfahrung verlassen ;) er selbst ist super sympathisch und wenn man mit ihm in seinem laden ins technische gepräch kommt, ist eine Stunde nix...:) führung durchs gasgas ersatzteillager...hier einen zylinder gezeigt und diskutiert...dort ein koben...dann die tassinari membran... wer die möglichkeit hat selbst vorbei zu sehen...5 sterne! ;) lach...wollte mich fast zwingen dann auf seinen pfüfstand zu kommen, weil ihn die frisierte karre so interresiert ))))
  8. Denke schon dass der text Gültigkeit hat ;) ...die Erkenntnisse hängen ja eng mit physikalischen Größen. ..zb der schallgeschwindigkeit bei unteschiedlicher temperatur zusammen...dies ist seit seit der Steinzeit so...mindestens. ..lach :) Ebenso füllgrade und die davon abhängige durchzündfähigkeit...abbrandgeschwindigkeit...detonatives verhalten ...overmars ist physiker ...schon bei meiner ersten danach erstellten zündkurve, hatte ich breiteres nutzbares band von mindestens 1000 umdrehungen :) ach ja...am peak des motors zzp bei dem wert der bisherigen statischen zündung bleiben...dort hat auch overmars ganz konventionelle 17...18...19 grad v.ot ;)
  9. Ok ;) Dachte weil viele hier Schwierigkeiten haben, Gewinn aus zündkurven zu ziehen...oder sich gar thermische Probleme damit einhandeln, könnts hilfreich sein ;) Manche leistungsdiagramme zeigten meiner Meinung nach zu wenig effekt zb im vorreso. ..vermutlich unpassende werte...grübel ;). .?...oder nicht passend abgelitzt und damit verschoben!? Jedenfalls lässt sich An hand eines leistungsdiagrammes in vorfeld schon ziemlich gut einschätzen, wie die custom zündkurve auszusehen hat ;) steuerzeiten und vorheriger zzp mit betrachtet...biete gerne meine unterstützung an ;) Ok...:) Ich versuche noch den link anzufügen https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.kreidler.nl/forum/files/z_ndkurven_132.pdf&ved=2ahUKEwi-wKbK_ereAhUCaBoKHUBWBmcQFjAAegQIAhAB&usg=AOvVaw213WTAQJxhegfvaF7qwkh9
  10. Upps :)... bin neu hier und irgendwie konnt ich keinen text zum pdf ...zur datei oben schreiben ...das ist eine Anleitung von frits overmars, wie man eine geeignete zündkurve erstellt, ohne dem motor zu schaden ;) Essenz...etwa ab halber leistungdrehzal ...das ist in der regel da wo der rosobereich anfängt/ und/ oder die durchbrenngeschindigkeitder Füllung zunimmt. ..muss der zzp v.ot wieder kleiner werden Gutes gelingen :) Wolfgang
  11. Erster post von mir (wolfgang, tuning in enduro classic szene)...im genialen gsf :)...lese schon ein Jahr mit :) Thema klingeln ein kolben den länger gelaufen ist kann kippeln, weshalb der queschtspalt kreuzförmig zu messen ist. das vermeidet aber nicht unbedingt dass der kolben in betrieb ungünstig kippt und den spalt verkleinert :( spiel in der kurbelwelle und deren lager führt in betrieb auch zu kleineren spalten als mit lötzinn gemessen hinzu kommt noch die art des spaltes...positiver Öffnungswinkel? Der kolbenkontur angespasst...da bin ich fan von :)...oder negativ spalt? negativ ist der GAU. .. sollte also alles top sein ;) und kann nicht alles dem früheren zzp angelastet werden... zum zzp und dessen verstellung! :) mehrleistung am peak dürft ihr da nur minimal erwarten...aber mit frei programmierter zündung band en mass! :) vorgegebene zündkurven passen leider selten...zu unterschiedlich steuerzeiten, füllgrade, auspuff etc... es ist das Spiel mittels zzp mit den abgastemperaturen die hier einen enormen Vorteil verschaffen können ...ein "schlechter" oder unpassender auspuff funtioniert plötzlich besser...ein geigneter gewinnt unten wie oben an Band, da sich das Dilemma einer fixen auspufflänge durch anpassen der abgasteperatur und damit der schallgeschwindigkeit im medium günstig für unsere Zwecke ausnutzen lässt! ;) ein kumpel fiel fast vom glauben ab, als mein eigentlich zu langer Drehmoment auspuff ( den crosser unter uns sagt vielleicht fmf gnarly was ;) ) mittels frei programmierter zündung das dreeeehen lernte...))) dranbleiben jungs!!! Grüßle! Wolfgang ach ja... frits overmars ist zu zzp top Lektüre. .. falls bedarf such ichs raus ;)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.