Jump to content

Heikod

Members
  • Posts

    52
  • Joined

  • Last visited

About Heikod

  • Birthday 11/08/1979

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Frankfurt
  • Scooter Club
    VCA

Recent Profile Visitors

693 profile views

Heikod's Achievements

member

member (3/12)

3

Reputation

  1. Heikod

    Heikod

  2. Ah ja genau, das ist ja genau der Fall... Also werde ich den Steg jetzt erstmal entfernen... Danke für Eure Tips und die schnelle Hilfe!!! Ich berichte später mal ob alles geklappt hat! Viele Grüsse und ein schönes Wochenende!
  3. Ist das denn normal dass der Steg da stört? Habe ich in keinem der anderen "Cosa Kulu in Sprint" Topics gelesen und war daher etwas verunsichert... Meint ihr ich soll eine zweite Unterlegscheibe darunter packen oder gibt es eine die dicker ist? Oder einfach die vorhandene wieder rein und auf den Höhenunterschied pfeifen? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!! Heiko
  4. Hallo zusammen, ich hatte Probleme mit der Original-Kupplung meiner 76er Sprint Veloce und wollte mir nun gleich eine Cosa 2 Kupplung gönnen. Von der Krubelwelle her passt auch alles, über die nötige Modifikation des Kulu-Deckels weiss ich Bescheid. Ich habe zu dem Thema eigentlich alle relevanten Topics hier im GSF durchgelesen aber dabei nichts von dem Problem gehört, dem ich jetzt gegnüberstehe. Bei Einbau der neuen Cosa Kupplung habe ich bemerkt, dass ein Steg im Motorgehäuse meiner Sprint mit dem Kulukorb kollidiert. Der Korb der Cosa Kupplung ist vom Durchmesser größer als der der Original-Kupplung: Links die größere Cosa Kupplung, rechts die Sprint Kupplung... Die Cosa Kupplung stößt hier an: Mit der kleineren Original Kupplung ist das natürlich kein Problem: Nun die Frage: Kennt ihr das Problem oder mache ich irgendwas falsch? Kann ich ein Stück von dem Steg wegdremeln? (Man sieht auf dem Bild einen schwarzen Strich auf dem Steg, bis auf diese müsste ich was wegschleifen, ist also nicht viel Material... Nun noch eine weitere Frage die sich mir stellt: Ich habe in den anderen Topics ja schon gelesen, dass die Originale Sprint Kupplung höher als die Cosa Kupplung baut, dazu kommt ja auch noch, dass das Zahnrad der Cosa Kupplung schmaler ist und daher ja vereinfacht gesagt "genauer" ausgerichtet sein sollte, oder? Hier liegen die Cosa und die Sprint Kupplung nebeneinander und man sieht den Höhenunterschied: Hier der Unterschied der Zahnradbreite (beides 21 Zahn) Ich hätte noch eine Unterlegscheibe mit dem richtigen Innendurchmesser (Ich glaube vom Motorbolzen), die minimal dicker ist als die Original Scheibe unter der Kupplung. Ich könnte also nun die Originalscheibe entweder durch die dickere Scheibe ersetzen oder diese sogar zusätzlich mit einbauen. Ist das prinzipiell Quatsch oder macht das Sinn? Die Scheibe ist vom Aussebdruchmesser her kleiner als die Originalscheibe, wäre das schlimm wenn ich nur die dickere Scheibe nutze? Sie liegt eigentlich trotz des kleinere Durchmessers sowohl auf dem Simmering als auch auf der Kulu ordentlich auf. Oben (die silberne) ist die alternative Scheibe, unten die originale. Hier der Unterschied im Durchmesser: Unterschied im Durchmesser auf der Kupplung: Mit der dickeren Scheibe statt der originalen sähe der Höhenunterschied wieder besser aus. Links im Bild die Cosa Kupplung mit der dickeren Scheibe, rechts die Originalkupplung mit der Originalscheibe unterlegt: Ich würde mich am Wochenende gerne ans Werk machen und die Kiste wieder zusammenbauen, wenn ihr mir Tips geben köntet wäre ich sehr sehr dankbar! Viele Grüße und Euch allen schon mal ein sonniges Wochenende! Viele Grüße Heiko
  5. Hallo zusammen, der Motor ist verkauft! Auf dass er wieder schnurren möge! ;)
  6. Hallo zusammen, ich räume gerade meine Werkstatt auf und will mich in dem Zuge auch von ein paar Dingen trennen, die ich bei der wenigen zur Verfügung stehenden Zeit eh nicht fertig bekomme... Das gilt auch für diesen 150er Motor, mit dem ich beim Kauf ordentlich auf die Nase gefallen bin. Er kann aber ja nix dafür, deswegen würde ich mich freuen, wenn sich jemand von Euch um ihn kümmern würde! Preis angeben! VHB faire 199.- Ort angeben! Der Motor ist aktuell in der Nähe von Frankfurt, vom 29.08 bis 08.09 könnte ich ihn auch in Berlin übergeben. Danach wieder Frankfurt... Richtig beschreiben, sehr gerne auch mit Bildern! Kommt weiter unten... Nicht zugleich bei eBay/eBay Kleinanzeigen, einem anderen Auktionshaus bzw. kommerziellen Plattform einstellen! Nur hier... Ohne Eigentum kein Verkauf! Der angebotene Gegenstand muss Eigentum des Topiceröffners sein, kein Verkauf für Dritte oder im Namen von Dritten. Kein Problem, gehört mir ganz alleine... Also kurz zur Geschichte des Motors: Ich habe ihn für mich selbst als "Piaggio" PX Motor gekauft um meine 80er auf 150ccm umzurüsten. Als ich den Motor ausgepackt und geputzt habe, kam heraus, dass es offenbar ein LML Motor aus der Zeit ist, in der LML sie mit offizieller Lizenz von Piaggio gebaut hat. Auf verschiedenen Teilen wie auch dem Gehäsue sind entweder nur das Piaggio Logo oder beide, also LML und Piaggio Logo drauf. Meine Fragen zur Identifizierung des Motors habe ich damals auch hier gestellt: https://www.germanscooterforum.de/topic/282564-woran-erkennt-man-einen-lml-motor/ Als ich dann herausgefunden habe, dass es "Zwitter"-Motor von Piaggio und LML ist, habe ich mich beim TÜV erkundigt ob ich ihn eingtragen bekomme. Das sah gut aus weil der TÜV-Prüfer die LML Piaggio Verbindung akzeptiert hat und ich habe mich dazu entschlossen den Motor mit neuen Lagern etc. auszustatten. Bis dahin hatte ich schon schlanke 450.- Euro für den Motor gezahlt. Um loszulegen habe ich dann für weitere 140.- das Revisions-Kit bei PX Performance gekauft - natürlich die Premium-Variante damit das finanzielle Grab noch etwas schlimme wird... ;) Finanziell habe ich also eine sehr angespante Beziehung zu dem Motörchen... Wie es manchmal so kommt habe ich dann angefangen den Motor zu öffnen und die ersten Lager eingesetzt bis dann auf einmal die Zeit durch den Beruf eng wurde und ich die Teile irgendwann fein säuberlich in Kisten und Tütchen verpackt zur Seite geschoben habe. Jetzt habe ich keinen Nerv mehr dazu den Motor nochmal anzufangen und will ihn verkaufen. Das wird nix mehr mit uns... ;) Das Gehäuse des Motors sieht wirklich gut aus, keine Risse oder sonst was. Die Dichtflächen sind auch tip top. Die meisten Lager, Schaltkreuz usw sind schon sauber drin, was aus dem PX-Performance Set noch nicht verbaut wurde, liegt natürlich auch mit dabei. Die Zündung habe ich damals entsorgt, weil ich eine neue von BGM einbauen wollte um gescheites Licht zu haben. Die habe ich auch noch nagelneu verpackt, da können wir uns bei Bedarf auch drüber unterhalten. ACHTUNG! Das Lüfterrad dass ihr auf dem Bild in der Kiste seht ist nicht dabei, das habe ich für meine fahrbereite PX gebraucht - sorry. Ansonsten ist alles wie zB Schaltraste, Vergaser, Kupplung usw und alle Schrauben etc dabei und sauber verpackt, eingetütet und geschützt. Kolben und Zylinder liefen noch gut, ich würde sie aber glaube ich bei einem ernsthaften Neuaufbau ersetzen. Ich denke die aufgerufenen 199.- sind fair. Der Motor ist wirklich noch gut in Schuss, die Tatsache, dass er in Einzelteilen kommt, macht ihn natürlich nicht gerade wertvoller. Betrachtet man noch die Investition von 140.- in neue Lager etc dann kann sich hier jemand der so ein Ding routiniert zusammenbauen kann einen echt günsitgen 150er zusammenbauen.
  7. Hallo Schlosser, danke für die Einschättung trotz fehlender Bilder! Papiere sind bei beiden dabei und sie sind auch beide voll einsatzbereit. Du denkst also auch, dass die Super trotz Olack weniger wert ist als die Sprint, das bestärkt mich ein wenig in meiner Tendenz zur Sprint trotz Neulack... Danke!
  8. Hallo zusammen, nachdem ich nun schon einige PXe neu aufgebaut und weitergegeben habe möchte ich bald noch eine ältere Vespa am besten natürlich in Olack für mich selbst kaufen. Eigentlich suche ich eine Sprint Veloce oder eine VBB oä. Mehr oder weniger durch Zufall habe ich nun eine Super 150 und eine Sprint 150 (keine Veloce) angeboten bekommen. beide Roller sind in einem wirklich sehr sehr guten Zustand, die Super ist in einem perfekten O-Lack ohne größere Macken (was ich ja eigentlich suche), die Sprint wurde im Originalfarbton neu lackiert, sehr sehr gut ausgeführt. Beide Roller sind in einem wirklich selten guten Zustand. Alle teile die beim Aufarbeiten ersetzt wurden sind Originalteile. Es gäbe für mich nichts, was ich ändern würde weil es mir nicht zusagt. An der Super reizt natürlich der tolle Olack, ich habe aber irgendwie noch ein Problem mit den 8 Zoll Rädchen unter den schon etwas moderneren Seitenbacken. Was denkt ihr sind angemessene Preise für die Sprint und die Super? Ich weiß dass Fotos die Sache erleichtern würden aber die habe ich leider noch nicht gemacht.
  9. Hallo Hallo! Ich suche immer noch und würde mich riesig über Angebote freuen!
  10. Super Thema! Mit einer ähnlichen Basis starte ich demnächst auch mein Winterprojekt! Ähnlicher Ansatz, ich habe bereits eine aufwändig aufgebaute "Schönwetter"-PX und möchte diesen Winter eine runtergekommene, billige 80er mit 135er DR für den Alltag fit machen - Lack wird gerollt und ich bin momnetan sogar am Überlegen, den alten Lack und alles was die Jahre so dadrüber gepinselt wurde als Basis für den Rollenlack anzuschleifen und draufzulassen.... Mich hast Du als Mitleser also auf jeden Fall auch sicher!
  11. Hallo! Schon weg? Sonst würde ich ihn abholen! Viele Grüße!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.