Jump to content

freerider13

Members
  • Posts

    5544
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Posts posted by freerider13

  1. vor 2 Stunden hat gatti500 folgendes von sich gegeben:

    vespa...

    Wohl war. Ich war seinerzeit der einzigste in der Schule, der „ne olle Vespa“ hatte. 
    Alle Damen sind bevorzugt bei mir mitgefahren - nicht bei DT 80, Suzuki und so nem Zeug.

     

    später haben mir dann einige gestanden: „ war nicht nur wegen dem Stil. Konnte man sich ja auch schön an dir festhalten, wenn…“

    :-D:-D:-D

  2. vor 10 Stunden hat juandefuca folgendes von sich gegeben:

    Hat jemand Erfahrungen mit einem Terrassenofen, mit dem auch auch mal ne Pizza oder sowas machen kann? Der Markt ist groß und die Preise gehen von 300-5k. Weltevree hat was aus Cortenstahl für etwa 900 mit Tür. Scheint mir aber sehr klein zu sein.

    Wir bauen gerade eine Überdachung für die Terrasse (offen an zwei Seiten) und so ein Ofen wäre dafür was feines. Haupsächlich also zum heizen, backen oder kochen wäre sekundär.

    Hast du mal Fotos der Überdachung/ genauere materialinfo?

     

    ist eine entscheidende Sache. Ich hätt mein carport mit meinem größten Smoker beinahe mal abgefackelt/weggeschmolzen.

    nicht zu unterschätzen das Thema…;-)

    • Like 1
  3. vor 7 Stunden hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

    …wenn es dann noch 2700 Kilometer Reichweite hat und echte 145 GPS-km/h fährt, würd ich mir’s auch überlegen. :whistling:
     

    :-P

    Ja aber unterstehst du dich!!

    aber so was von!!!

    am Ende noch in die TS!!!!!:aaalder:

     

    also Nö, also nein, also gar nicht.:sly:

     

    so rein aus Prinzip schon nicht. nein, gar nicht…:whistling:

     

    :cheers:

  4. vor 2 Stunden hat Brownings folgendes von sich gegeben:

    Kann mir schon denken, was ihr davon haltet aber hat jemand schon mal so ein teil in irgend einer art ausprobiert ? 

     

    image.thumb.jpeg.91a0de6f705339dd6c42199081e6197d.jpeg

    Ja! Ich hab einen !!!

     

    (naja, war ja eigentlich klar wer hier so blöd ist…:rotwerd:)

     

    kurz:

    nettes Teil, um für maximal 2 Personen je ne Currywurst im Winter (drinnen) fertig zu machen.

    für mehr Personen oder mehr Anzahl Wurst definitiv nicht tauglich.

     

    und Winter weil: im Sommer ist man mit nem normalen Grill klar schneller.

     

    hab das Teil jetzt seidt einigen Jahren - und damals „sonderausverkaufspreis“ von 80.- oder 100.- bezahlt. Weiß nicht mehr ganz genau - aber mehr war der Spaß auch echt nicht wert im nachhinein.;-)

  5. vor 32 Minuten hat milan folgendes von sich gegeben:

     

    Hm. Und du meinst, jeder der nicht auf so große Akzeptanz trifft, nicht so Eloquent und mit einem entsprechend großen Selbstbewusstsein ausgestattet ist wie du, ist selbst Schuld? Dass das Internet und der dortige Umgang miteinander Menschen fertig macht, ist also entweder ausgedacht oder selbstverschuldet?

     

    Jan, ich schätze viele deiner Beiträge und deine Fähigkeit, geschmeidig auf Kritik und Situationen einzugehen sehr. Aber hier machst du es dir m.E. doch sehr einfach.

     

    Dass der Pranger irgendwann abgeschafft worden ist, hatte m.E. gute Gründe. Auch, wenn Konservative auch seinerzeit behauptet haben, wer dran kommt, sei selber schuld und hätte Läuterung verdient.

     

    Edit: sorry führ etwaige Schwurbelei, hab schon drei Halbe auf leeren Magen...

     

    Ääähmmm…

    ich fühle mich ehrlich gesagt geschmeichelt…:inlove:

     

    ich hätte niemals behauptet, mich für so eloquent zu halten. Mach ich auch weiterhin nicht - versprochen.

     

    Schwurbelei in jeglicher Art deinerseits kann ich nicht im Ansatz irgendwo erkennen…:cheers:

     

    Punkt ist in meinen Augen:

    GSF ist nicht für zartbesaitete. War es auch nie.

     

    braucht man nicht drumrum reden - war immer schon so.

    und in anderen Ecken des inddddernedddds sind wir dafür auch nicht nur bekannt, sondern auch berüchtigt.


    leute, die sich hinter der Anonymität des Internets verstecken scheitern halt regelmäßig hier. Ehrliche menschen, die live und in Farbe nachher bereit sind die vorher geäußerte meinung auch zu vertreten eher nicht.

     

    nicht nur meine persönliche meinung - sondern auch Erfahrung aus vielen Jahren hier.:cheers::inlove:

    • Like 1
  6. vor 34 Minuten hat milan folgendes von sich gegeben:

     

     

    Ja. Auch damals waren die, die sich selbst zur Wahl aufgestellt haben schon sehr besonders und kokettierende Selbstverliebte. ;-)Zwangsweise an den Pranger gestellt fühlt sich wahrscheinlich anders an.

    Du, ich hab das damals schon wirklich ernst gemeint! Zwangsweise am Pranger stsnd ich in meinem Leben auch schon oft genug…

     

    wenn man WIRKLICH scheisse gebaut hat muss man halt damit Leben und Busse tun - wenn es nicht zutreffend ist wehrt man sich mit Händen, Füßen und vor allem stimme - und dann lenkt die Gegenseite auch irgendwann wieder ein….;-):inlove:

  7. Ach leuuuude!!

    jetzt macht mal nicht ein zu großes Fass auf.

     

    ich mein: die Wahl zum Klassensprecher damals war jetzt auch nicht immer ne „Ehrenauszeichnung“ oder?

    (und fuck: ich war sogar zwei mal Schülersprecher…:muah:)

     

    wenn man mal nen Haufen scheisse abgesondert hat muss man halt nachher auch dafür gerade stehen.

    ich finde, hier im GSF wird genug kontrovers diskutiert, dass man da auch ein brauchbares Spiegelbild davon bekommt, wie hoch der grad der scheisse war, die man so abgesondert hat.

     

    nicht umsonst hab ich mich deshalb auch schon selber für diesen Preis hier nominiert…:satisfied:

     

    also bitte: ich find das nicht schlimm. Jemand, der sich nicht hinter der „Anonymität des Internets“ versteckt hält so was locker aus.

    wer nicht sollte sich überlegen, ob ein ehrliches Forum wie das GSF wirklich der richtige Spielplatz ist…:whistling:

     

  8. Müssen wir dieses Jahr eigentlich noch abstimmen, oder können wir direkt zur Preisverleihung übergehen?:alien:

     

    in diesem Fall möchte ich anregen, dass der @PK-HD das persönlich übernimmt:

     

    fährt mit dem Roller vor, wuchtet erst mal seine gigantischen cojones aus’m durchstieg, begrüßt den geehrten mit Bussi links/rechts, überreicht die Trophäe und zum Schluss gibts noch ne Runde knuddeln und wuddeln und drücken bis die Luft weg bleibt.

     

    Passt das so?:-D

  9. vor 3 Minuten hat M210 folgendes von sich gegeben:

     (der mit Abstand schlechteste und faulste Absolvent des ganzen Universums) 

     

    Das wär dann wohl ich gewesen in meinem Bereich.:-D

     

    aber du hast völlig recht: back to Topic please!!!:rotwerd:

     

    dazu:

    alle J&J geimpften haben mitbekommen, dass sie im Prinzip sofort zum nachimpfen antreten sollen? Also 4 Wochen nach dem ersten Stich? Nachimpfung mit biontech.

     

    grund: impfdurchbrüche sind momentan signifikant bei J&J zu verzeichnen in Deutschland. Eine gewisse Zeit nach der Impfung kommt der wohl nicht mehr wirklich mit Delta zurecht….

    • Thanks 1
  10. vor 14 Minuten hat BugHardcore folgendes von sich gegeben:

    Ich kann nicht mehr zählen, von wie vielen Unis ich diese Geschichte jetzt schon gehört habe...

    Scheint wohl so'n running Gag unter Profs zu sein.

    Stimmt schon. War bei uns aber wirklich Realität.

    an den öffentlich aushängenden klausurergebnislisten hat man den Schwund von Semester zu Semester ja wunderbar beobachten können…:???:

  11. Ich mal wieder.

    das Problem ist immer noch da…:wallbash:

     

    was inzwischen passiert ist:

    die PK kam zwischenzeitlich ins „sommerlager“ nach Kroatien. Dort hat sie nach kürzester Zeit wieder angefangen zu zicken: lief wie ein falschtacktender Sack Nüsse, anspringen nur mit anschieben. Aber immerhin ist sie gefahren - mangels Werkstatt also die Finger davon gelassen…

     

    jetzt ist sie wieder daheim, Polrad runter, klar: Keil wieder ab.

    hier übers Forum dann sogar zufällig ein passendes und gutes Polrad gefunden.:inlove:

     

    eingeschliffen mit ventilpaste, festgezogen sogar mit 60nm (von LF) statt mit den 45,

    in meiner Verzweiflung sogar noch Loctite 638 auf Konus und lüra. 3 Tage trocknen lassen. Markierungen auf Lüra und Welle gesetzt zum überprüfen.

     

    startversuch: läuft wie ne eins. Vollgas, dreht schön aus, alles Bene. Mehrfach gefahren und gestartet an dem Tag - perfekt!:wheeeha:

     

    dachte ich…:wallbash:

    über Nacht draußen gestanden (kalt), am nächsten Mittag startversuch: blob. Kicker geht gefühlt durch wie bei ner verklebten ollen Kupplung, die halb gezogen ist. Noch zwei mal getreten, Markierungen checken.

    natürlich wieder falsch.:censored:

    steht die KuWe auf 12 Uhr, so steht das Polrad auf 16 Uhr. Also massiver Versatz des polrads im Uhrzeigersinn. Ob’s jetzt einmal rundum gedreht hat kann ich jetzt gar nicht sagen - aber ganz offensichtlich bleibt mein Polrad beim startversuch im kalten einfach stehen, während die KuWe drunter weg dreht…

     

    ich Blicks nicht mehr.

    zur Erinnerung:

    KuWe kam gebraucht in gut neu rein, Polrad ist jetzt schon das dritte. (Gebraucht, weil der 19er Konus ja so nicht mehr neu zu bekommen ist…)

     

    hat bitte irgendwer Ideen für mich???? :devil::crybaby:
     

    Außer das Ding mit endfest festzupappen fällt mir langsam echt nix mehr ein. Aber das wäre dann hier wohl mal wirklich „Endsieg“…:rotwerd:

     

     

  12. vor 3 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

    Ergänzung: es existiert auch, analog zum Vordiplom, das Bestehen des Grundstudiums beim Bachelorstudium.

    Gibt's ebenfalls mit Urkunde nach Bestehen der ersten vier Semester. :thumbsup:

    Ja, schon. Nen Zettel gabs bei uns damals schon auch zum Vordiplom. War aber ausdrücklich kein akademischer grad, den man offiziell führen durfte „draußen in der Welt“ - und damit de facto wertlos…

     

    DAS ist ja der entscheidende Unterschied zum Bachelor - bei bwl zumindest…;-)

  13. vor 45 Minuten hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

    Nicht gegen dich persönlich, aber:

    Solche Aussagen kommen stets von Leuten, die sich in der Thematik nicht auskennen.

    Ich war erster Studiengang Bachelor.

    Und kenne den Unterschied zwischen Diplom und Bachelor Maschinenbaustudium.

    Der zeitliche Unterschied beträgt an der FH genau ein Semster. Und das ist das erste von zwei Praxissemestern. Das, wo man in einem merallverarbeitenden Betrieb 6 Monate Grundlagen zur Metallverarbeitung erlernen durfte.

    Das Fehlen dieses Semsters als Weichwaschung zu bezeichnen halte ich für eine sehr oberflächliche Betrachtung.

    Eine weitere Kürzung gab es zusätzlich noch bei KO4, dabei wurden die Inhalte auf KO2 und 3 verteilt. Daneben entschied man sich aber die Vorlesungen Datenverarbeitung 1 und 2 einzuführen.

    Alle anderen Vorlesungen blieben völlig unberührt, sowohl vom Inhalt her als auch vom zeitlichen Umfang.

    Für die Ausbildung an der Uni kann ich nicht sprechen, aber an der FH kann von einer Weichwaschung wirklich keine Rede sein.

    Oft kommen solch steile Thesen von Kollegen, deren Meinung durch die Beobachtung und Zusammenarbeit von/mit Berufseinsteigern zustande kommt. Und damit schließt sich der Kreis zur Aussage von unserem lieben Don: nein, ich kann keine allgemeingültige Aussage treffen nur weil ich Rücksprache mit ein paar wenigen Probanden hatte.

    Das wäre kein wissenschaftliches Arbeiten / keine wissenschaftliche Betrachtung, welche/s ich bitte nicht nur bei Bachelorn sondern auch bei Diplomern voraussetze.

    Du sprichst von einer anderen Baustelle wie ich - da ist ein kleines Missverständnis drin:


    hintergrund: bwl, lmu München (damals in dem Fachbereich eine der „eliteschmieden“ in Deutschland). Abschluss damals: Dipl. Kfm. univ.

     

    in der Erstsemester einführungsveranstaltung trat der Prof. Vors überfüllte Audimax (1300 Mann) und sagte als erstes:

    “jetzt schauen sie mal links und rechts neben sich jeweils ihren Kommilitonen an. Die beiden werden nach dem Grundstudium  nämlich nicht mehr da sein.“

    war auch so. 2/3 ausfallquote bis zum Vordiplom, bis zum Diplom sogar 90%…

     

    Tja, und dann beschloss man wegen international besserer Vergleichbarkeit der Titel deutschlandweit vom Diplom auf Bachelor/ Master umzustellen und die Anforderungen zu vereinheitlichen. Für manch kleine Uni recht praktisch. Bedeutete nur dummerweise für die LMU, dass sie sowohl stoffumfang als auch Qualität der Lehre deutlich reduzieren mussten.

    und dagegen haben sich die Professoren mit Händen und Füßen gewehrt. Half aber nix.

    Zusätzlich gab es die Befürchtung, dass auch die Studierenden das alles etwas lockerer nehmen würden nach dem Motto „ Och ja, wenn’s zum Master nicht langt ist’s ja nicht so schlimm - Bachelor reicht ja auch…“

    kam auch so. Zumindest teilweise.

     

    nur deshalb spreche ich von „Verweichlichung“.

     

    aber um das ganz deutlich klarzustellen:

     

    ich würde niemals auf die Idee kommen, jemandem seine Qualifikation abzusprechen in einem Studiengang, der immer schon das Bachelor/ Master System verwendet hat. Genauso wenig einem FHler. Ich bezog mich gedanklich nur auf den damaligen Systemwechsel. Sorry, falls das anders rübergekommen sein sollte!:inlove:

     

    tut ja aber zur grundlegenden Sache nix. Denn jemand, der nen Bachelor Abschluss hätte würde nicht vom Vordiplom sprechen - das eben nun mal kein Titel ist. Da sind wir uns glaub ich einig, oder?;-)

    • Like 1
  14. vor 9 Minuten hat Mad Marc folgendes von sich gegeben:

    Ich war gestern als Notarztzubringer im Umland von Bonn unterwegs. Ich habe noch nie in 24 Stunden so viel telefoniert um die Patienten in Krankenhäusern unterzubringen. Krassestes Beispiel: Junger Mann (ca. 25-30) fuhr mit seinem Fahrrad eine abschüssige Straße herunter, kam von der Straße ab und landete im Straßengraben. Bei eintreffen Rettungsdienst ist er bewusstlos, mehrere Frakturen, Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma. Nächstes Klinikum mit Maximalversorgung: Universitätsklinikum Bonn. Notfallkoordinator angerufen, Absage kassiert: Kein Schockraum frei, keine Intensivstation.

    Puh, nächstes Klinikum mit Maximalversorgung: Kliniken der Stadt Köln in Merheim. Das wäre schon fast ne Stunde Fahrt gewesen - also schon mal einen Hubschrauber bestellt. Christoph 3 und Christoph Rheinland (beide Flughafen Köln/Bonn) nicht verfügbar, Christoph 21 aus Siegen nicht verfügbar. Die Einsatzstelle befindet sich an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz. Nach einiger Zeit meldet die Leitstelle: Christoph 23 aus Koblenz kommt. In der Zwischenzeit das 3. Haus der Maximalversorgung angerufen: Universitätsklinikum Köln. Ja, einen Schockraum können wir euch machen, haben aber keine Intensivstation frei.

    Tja. Wir haben dann umgesetzt aus dem Tal von der Einsatzstelle zu einer freien Wiese und auf den Hubschrauber gewartet. Der kam dann auch und der HEMS (Hubschraubermedic) hat dann weiter telefoniert während wir den Patienten für den Flug noch Schutzintubiert haben. Nachdem dann sowohl Koblenz, Siegen, Frankfurt und Wiesbaden abgesagt haben wurde es für den Patienten dann die Universitätsklinik Mainz.

    Nächster Einsatz: Patient mit starker Luftnot, ganze Familie ist Covid positiv, geht auf Intensivstation in einem kleineren Krankenhaus. Ganze Familie ist ungeimpft...

    Weiß nicht recht, ob ich den „danke“ oder „traurig“ smilie wählen soll…

    wegen deines persönlichen Engagements  wurde es „danke“.

     

    aber auch noch mal in Worten:

    DANKE! Für deinen Einsatz am Menschen!:thumbsup:

     

    • Like 2
  15. vor 56 Minuten hat rosi folgendes von sich gegeben:

    Vielleicht mit der Bierkutsche, die die Holzfässer voll mit Wiesn Bier zu den Proissn bringt. Und zurück nach Bavaria dann mit dem Eselskarren, beladen mit gutem westfälischem Pumpernickel. Wollte ich nur mal loswerden.

    Spinnst du????:aaalder:

    du glaubst doch nicht etwa, dass du NE GANZE KUTSCHE (!!!) Wiesnbier anvertraut bekommst, wenn du nur ein Vordiplom hast!!!:devil:

     

    jessas!:muah:

  16. vor 17 Minuten hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

    Ohne jetzt ein neues Fass aufmachen zu wollen muss ich dennoch mal nachfragen, ob man nicht auch mit anderen Verkehrsmitteln von München nach Münster kommt? Ich persönlich empfinde Inlandsfluge als hochgradig unnötig! Sind ja hier nicht in Russland, China oder USA... 

    klar. Normal nimmt sie den flixbus 

    aber mit Pandemie immer noch und so ist ihr das 8 Stunden im Bus doch zu heikel irgendwie…

     

    deshalb halt diesmal flieger. Eigentlich gehts ja nach Holland - aber Münster reicht. Da wird se dann von der Verwandtschaft abgeholt. Zumindest ein paar Flugzeiten eingespart…:rotwerd:

  17. vor 36 Minuten hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

     

    Vor 2 Monaten genügte noch der Green pass im Papierformat bzw Nachweis von einem der 3G.

     

    Rlg Christian

    Danke dir!

    aber war das jetzt direkt der ausgedruckte Zettel mit QR Code aus der Apotheke - oder musste man den noch irgendwie „bearbeiten“ und was neues drucken? Darum gehts mir ja bloß…

     

    und an die anderen: auch danke erst mal - ich hab natürlich bei den Airlines schon nachgeschaut.

     

    Problem bloß:

    du landest immer sofort bei den Einreisebestimmungen nach/von Deutschland. Ist aber bloß ein Inlandsflug von München nach münster. So was geht in der Info Flut irgendwie unter…

     

    deshalb hätten mich Erfahrungswerte interessiert. Insbesondere bezüglich der technischen Umsetzung.

     

    die alte Dame ist eh schon genug aufgeregt wenn ich sie zum Flughafen bringe. Wenn’s da beim Sicherheits Check in heißt: „sorry, falsches Dokument!“, dann dreht die mir vollends am Rad…:rotwerd:

  18. vor 1 Stunde hat M210 folgendes von sich gegeben:

    die gesperrten Honks mit Doppelidentitäten....

     

    Du sprichst doch nicht etwa vom Logo???:aaalder:

     

    ich sag dir nach wie vor:

     

    DER! WAR! ECHT!!!

     

    und eigentlich schade, dass wir den schon vor der Krise rausgeschmissen haben. Ich hatte ja seinerzeit schon prophezeit, dass er heißester Kandidat für diesen Preis ist - aber MIT Corona noch - Gott, was wäre es ein Spaß gewesen!:wheeeha::-D

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.