Jump to content

freerider13

Members
  • Posts

    6514
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Posts posted by freerider13

  1. Rotkäppchen: „Großmutter! Großmutter! Warum hast du so große Augen???“

     

    Wolf: „VERDAMMT NOCH MAL!!!! KANN MAN DENN HIER NOCH NICH MAL IN RUHE KACKEN??????“

    • Haha 1
  2. Am 29.9.2022 um 09:55 hat t4. folgendes von sich gegeben:

    Eher harmlos: von der brachialen Kraft eines 75er DR hingerichtete Beläge einer XL2-Kupplung. Oder war's das falsche Öl, das die Klebeverbindung der Korkscheiben löste? SAE31 oder sowas ...

     

    xl2belag.thumb.jpg.c1ea50835f43508bdf77286a208c3f55.jpg

    Längere Standzeit?

    schaut mir so aus wie: verharzt und dann vertrocknet, Kork mit den metallscheiben verklebt. Wieder in Betrieb genommen=> abgerissen.

  3. vor 11 Minuten hat benji folgendes von sich gegeben:

     

    Blödsinn. Das ist atmungsaktive Sportkleidung. Die funktioniert nur, wenn du dich selber bewegst. Und nicht wenn der Roller dich bewegt.

    Das ist jetzt zu pauschal. Kommt halt drauf an was du nimmst. 
    burton hat zB. Das Layer Prinzip. Natürlich - nimmst du da bloß die äußerste Jacke bringt dir auch 20.000er wassersäule nix, weils bloß ne dünne Haut is.

    kannst aber alles an unterjacken drunterpacken. Bis hin zur fetten daunenjacke. Dann schaut die Welt schon anders aus.😉

  4. vor 4 Stunden hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

    Also wie macht ihr das eigentlich vong Klamotten her?

    Ich fahre ja, weil der Arbeitsweg zu lang ist, quasi nie mim Roller auf Arbeit. Dafür aber mit dem Motorrad.

    Ich fahre ganzjährig, auch bei Temperaturen am Gefrierpunkt. Und dabei muss ich sagen, dass das mit Motorrad-Klamotten völlig easy geht. Textilkombi von Büse, Handschuhe von Held, Stiefel irgendwas noname und halt ne Maske unterm Helm. Damit gehen auch 60 km Autobahn mit 150 km/h+ bei 0 °C.

    Ich denke, wenn ich nen angenehmeren Arbeitsweg hätte und Roller fahren würde, dann würde ich mich genauso ankleiden. Hat sich bewährt. :thumbsup:

    Snowboardklamotten. Was bei - 15 auf 3000m funzt kann bei 0 in der Stadt nicht verkehrt sein. Einfach über die normalen Klamotten drüber.

    bloß bei starkem Regen kann das ungemütlich werden.

  5. Als erstes: hast du schon eine schaltraste, wo die seilzugenden oben im Teller in zwei Haken eingehängt werden oder hast du in der schaltrastenabdeckung hinten zwei Löcher, wo die rausstehen sollten? Auf dem Bild im anderen Topic ist zu viel Fett, um das zu erkennen.

    auf jeden Fall: wenn die Enden deiner Schaltzüge innerhalb der Abdeckung bleiben nach der Montage, dann wirken die für mich zu lang. Dann können die beim schalten an den Motor oder die Abdeckung stoßen - was genau zu hackeligem schalten führen kann. 
    das würd ich als erstes mal versuchen, Stück kürzer machen. kaputtmachen kannst ja damit nix…

     

    • Thanks 1
  6. Für das, was so manche Frau mit Make-up aus ihrem Gesicht machen kann würden die meisten deutschen Lackierer ins Gefängnis wandern…😜

    • Haha 3
  7. Am 9.9.2022 um 07:35 hat Elbratte folgendes von sich gegeben:

    Haste nen Hamster? Dann Tachowelle an der Achse des Hamsterrads anflanschen. Ggf Übersetzung ändern. Hamster laufen lassen. Macht der von alleine und ohne Lärm. Büschen warten und rechtzeitig den Tacho abnehmen.

    00B46C9E-8349-4984-AFD1-1DA332A6879E.jpeg

    Das dauert doch mindestens 3 Hamster lang, oder?

  8. vor 1 Stunde hat benji folgendes von sich gegeben:

    Bitte keine Diskussion über die roten Grattler. Danke.

    Jetzad gehst aba zruck in dei giasinger Boazn! 😜

  9. vor einer Stunde hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

    Sag ihr die wächst nur gut wenn so ein schwarzes SUF Ding daneben steht. Wegen Sonne, wärmeabstrahlung und so ;-)

    Scheiss Idee. Das is ihrer…🙈🙈🙈

    • Haha 1
  10. Kann mir jemand sagen, was das hier für ne Palme ist? Kanarische Dattelpalme wo der Stamm klein gehalten wurde? Oder doch irgend ne unterart?

    ps.: steht auf Mali losinj in Kroatien, und meine Frau überlegt, den nächsten Exoten nachzuzüchten…

    2F0D0382-A3C8-4EF9-B70E-671D3B94AE52.jpeg

    59FF2DE8-C3A8-44FA-A2BF-85B7357FAE4D.jpeg

  11. Am 13.9.2022 um 12:30 hat ss90 folgendes von sich gegeben:

    heuer war alles anders...

     

    neue besitzer, keiner wusste genau wo man reinfahren kann/darf usw...

     

    der inoffizielle markt am donnerstag war nicht am ringgelände sondern 2 km weg.

    da wurde schon fast alles verkauft.

     

    mir ist am freitag nachmittag ein verde mela olack tank um 30,-- zugelaufen :-D

     

    am samstag war dann ab 10:00 die hölle los, da sind wir dann richtung heimat aufgebrochen

     

    D26D1400-28AE-40F2-AADE-20DEF1BF835F.thumb.jpeg.2a7690e44d07a4099b08ae610160334d.jpeg

    7F1A5D54-593E-4569-8A22-4FB927141D96.thumb.jpeg.8781a0182deefc9e85ebdcc955960f3c.jpeg

    A9FB7A4E-C133-4E2D-A20D-02A90C3EB519.thumb.jpeg.a81705ff726508d6b3f815534fc81f33.jpeg

     

     

    E77C58D3-F8A0-467E-A62A-C24CBD1EB894.jpeg

    Die pentaro is ja mal geil. Hast du zufällig ne Ahnung, was für die aufgerufen wurde?

  12. Zu Marken kann ich jetzt nicht viel sagen.

    Aber wer nen klassischen Schnitt in stabiler Qualität sucht ist gut beraten, sich mal in Shops für Westernreitausrüstung umzusehen.

    immerhin war das die ursprünglichste Form des Arbeitens, für die die Dinger erfunden wurden - und dort müssen sie auch heute noch denselben Anforderungen wie früher genügen. Oft ganz abseits der ganzen Marken, die man sonst so in Modegeschäften findet…😉

  13. Dein alter Herr ist meinem sehr ähnlich…

     

    ein Punkt noch:

    wenn er bei dir daneben steht und Anweisungen gibt wie alles zu machen ist - dann wird er das höchstwahrscheinlich auch bei „fremden“ machen. Das kann dann auch schnell Ärger geben. Kalkuliert das am besten mal von vornherein mit ein…

  14. Thema erledigt. Dachdecker war heute kurz da und hat ein paar Ziegel drauf geschmissen. Es war mir einfach nicht geheuer.
    offenbar hatten die Jungs von EON das verbastelt, als sie die Stromleitung auf die andere Seite gelegt haben. War das Loch zum abspannen des mastens. Wollten die zumachen - haben sie aber nicht…🤬

     

    der Dachdecker is da auch ganz easy um die Leitung rumgeturnt. Nun gut - für die nächste dachkontrolle weiß ich das jetzt auch.

     

    einige Firstziegel sind locker hat sich herausgestellt, das macht der mir Ende September dann. Mit dieser neuen technik mit Klammern statt Mörteln. Eigentlich eh gut, dass das jetzt passiert ist - bei den heutigen wetterkapriolen hab ich keinen Bock auf herumfliegende Dachziegel…🙈

     

    jetzt gehts morgen erst mal in den Urlaub. Den brauch ich inzwischen echt!😎

    • Like 4
  15. vor 1 Stunde hat DerohneName folgendes von sich gegeben:

    Danke, werde ich mal checken- würde mich aber wundern, da Revision vor 200km gemacht wurde. 

     

    Werde berichten 🙂

     

    Wobei der ZZP eigentlich mit knapp über 24 Grad gepasst hat, aber mal sehen. 

    Och, das wäre dann sogar logisch:

    polradmutter nicht fest genug angezogen, kommt Belastung auf den Keil - ist der ratzfatz ab.😉

    • Like 1
  16. vor 6 Stunden hat Wavler folgendes von sich gegeben:

    Frage aus dem Bekanntenkreis:

     

    Ital. Sprint 150

    -------------------------------------------------------------------

    Hm … also bei mir geht das Bremslicht nicht, das Rücklicht geht aus,

    wenn ich bremse und wird heiß. Nach kurzer Fahrt ist die Birne kaputt. 
    Ich habe überall 6v Birnen verwendet.

    -------------------------------------------------------------------

    Ich habe die Scheinwerferbirne raus gemacht. Das Bremslicht geht immer noch nicht das Rüli bleibt jetzt aber an, wenn ich Bremse.

    -------------------------------------------------------------------

    Hab jetzt die 6V 35W Birne wieder eingesetzt. Geht das Rücklicht beim bremsen wieder aus.

    -------------------------------------------------------------------

     

     

    Kann es an der anscheinend falschen Scheinwerferbirne liegen? 35W statt 25W?

    Wo könnte ich/er die Fehlersuche beginnen?

    Definitiv ja. 
    35 V vorne lässt gern mal schnell was verschwinden hinten.

    und drauf achten, dass hinten auch die richtigen Wattzahlen drin sind - dass alleine kann schon reichen.

  17. Also ich würd sagen, am besten wäre so was wie Hundeschule. Das wird oft gesucht. Alternativ auch Pferdekoppel oder kuhwiese, falls ein Bauer in direkter Umgebung sein sollte.

    bei allen anderen Sachen - wie Caravan oder so - musst du immer irgendwas bauen. Die haben ja doch auch gewisse Ansprüche. Und dann kommst du wieder mit dem Bauamt in Kontakt, ob man das überhaupt darf…

     

    ich gehe jetzt mal davon aus, dass irgendwann mal auf dem Grundstück gebaut werden soll. Deshalb Vorsicht mit längerfristigen Verträgen. Betrifft so Sachen wie erbpacht oder tinyhouse.

    da ist das Mietrecht recht ätzend für Eigentümer.

    wir hatten in der Firma mal den Fall, dass ein Bauer Baugrundstücke einfach so und kostenlos als Pferdekoppeln genutzt hat. GF der Eigentümerfirma tierlieb und hat gesagt „ach komm lass ihn doch, die Grundstücke werden noch nicht gebraucht, bis dahin sag ich nix.“

    dann wurden sie gebraucht und der Bauer behauptete, er hätte ja mit dem GF einen mündlichen Vertrag (den es nie gab), dass er dass Gelände kostenlos nutzen dürfe. Man solle ihn doch rausklagen. 
     

    kam dann auch so - hat 5(!) Jahre gedauert…🤬

     

    PS: mein Beispiel soll jetzt nicht gegen Pferdekoppel sprechen oder so. Der Typ war einfach ein Arsch. Es soll als Mahnung dienen, die Verträge ordentlich und schriftlich zu gestalten. Insbesondere, was Laufzeit und kündigungsmodalitäten betrifft…😉

  18. Punkt 1: über welche Größe sprechen wir???

     

    punkt 2: Vorsicht geboten!!! 
    je nach Bundesland, Kreis, Gemeinde kann es sein, dass du deinen bereits genehmigten Status als Bauland verlierst, wenn du das einfach anderweitig nutzt. Dazu reicht oft, was der Gemeinderat dazu so denkt.

     

    es gibt allerdings die Möglichkeit, sich eine zeitlich begrenzte zwischennutzung genehmigen zu lassen, wenn die zwischennutzung weniger schwer wiegt als die ursprünglich genehmigte. also zB.: 10 Jahre Gemüsegarten statt dem genehmigten Hausbau.

     Dann hat man da keine Probleme.

     

    einfach im Vorfeld abklären, wie das bei euch gehandhabt wird…

  19. vor 27 Minuten hat butze folgendes von sich gegeben:

    Ist das ein Gummikabel oder eine Freileitung? Kann man schlecht erkennen, aber da es nur eine Leitung ist, wird es eine 4 o.3 Adrige Gummileitung sein nehm ich mal an. 

     

    Der kann man sich ohne Bedenken nähern, da untereinander isolierte Leiter, also keine Gefahr von überspringen der Spannung. 

     

    Bei Freileitungen wäre Abstand zu wahren. 

    Die Leitung ist gummiummantelt.

    lediglich im Bereich des Mastens, wo die Leitung ins Haus geführt wird ist was offen. Aber der stand immer schon an der Stelle und dem muss ich mich auch nicht nähern - höchstens auf 5m. Wie damals auch schon - als die Leitung genau 180 grad in die andere Richtung lief.

    es geht tatsächlich nur um die Leitung selbst. Auf der linken Seite auf dem ersten Foto muss ich rumturnen…

  20. vor 26 Minuten hat sidewalksurfer folgendes von sich gegeben:

    Würde da auch die Nachfrage beim Netzbetreiber auf jeden Fall Ratschlägen aus der Ferne vorziehen. 

    Die regelmäßigen Berichte über schwerste bis tödliche Verletzungen durch Stromschlag nach Rumturnen auf abgestellten Güterwaggons dürften ja bekannt sein. 

    Genau das ist auch mein Grund für bedenken.

    die Leitung ist zwar isoliert, sollte als hausleitung wohl 380V haben.

    denke ich…

     

    aber mit Strom kenn ich mich ned aus und der is mir auch nicht geheuer. Gerade auch Stichwort bahnwagon.

     

    wenn jetzt hier ein Dachdecker am Start wäre der sagt „kein Problem - mach ich täglich“ dann wärs was anderes. Aber die Tendenz geht ja eindeutig in Richtung meiner Bedenken…

  21. Servus zusammen!


    folgendes Problem: mein Dach ist wohl undicht. Oben am First. Eigentlich kein Thema für mich das selber zu machen.
     

    Aaaaaaaaber:

    vor ein paar Jahren wurde die hauptstromleitung des Doppelhauses auf meine seite umgelegt, ging vorher bei den Nachbarn rüber. Ich konnte eigentlich auf meiner Seite unbehelligt rumturnen. Jetzt ist die kaputte Stelle genau in der Nähe der Stromleitung.

     

    vor einigen Jahren - als die Stromleitung noch dort rüberging - hatten die Nachbarn mal ne dachreparatur. Da kamen vorher die Stromwerke und haben da die ganze Leitung eingepackt. Mein Nachbar kann mir aber nicht sagen, ob das jetzt zwingend notwendig war wegen Stromschlag Gefahr oder eher was wegen Arbeitsschutz und Vorschriften oder so.

     

    daher die Frage: kann ich mich so einer Leitung bedenkenlos nähern? Oder lauf ich da Gefahr nen Stromschlag zu kriegen und vom Dach zu Knallen???

    danke,

    jan

    84302922-D69B-4B59-B893-D4223675D84B.jpeg

    0B8B61D4-D945-4720-9592-121A4A841FEC.jpeg

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK