T5Pien

Kupplungsandruckplatten - Erfahrungen mit Alternativen

Recommended Posts

eigentlich wollte ich nur eine sache mal kurz geklärt haben, aber andererseits denke ich, ist die sache sicherlich auch ein ganzes topic wert.

 

warum haben die kleinen px-kulu´s eigentlich eine runde und die großen eine an einer seite angekantete version. gibt es dafür irgendwelche ing.-technischen gründe. warum werden nicht alle kulu´s mit einem runden loch gefertigt oder umgekehrt, alle mit dieser abkantung ?

 

 

als alternativen gibt es derzeit nach meinem kenntnisstand für px folgende gelagerte/ungelagerte platten

 

 

original 200´er -also mit abkantung

 

original kleine largeframes  - also rund

 

falc - leider keinen shoplink gefunden

 

pk xl 2  kann z.b. in der k & e kulu verbaut werden

 

pkxl modifiziert sip 

 

pk xl-ebenfalls modifiziert

 

Crimaz-  leider nur facebooklink

 

aus eigener erfahrung weiß ich, dass die originalen - also ungelagerten platten eigentlich super funzen, auch mit der modifizierten von sip( ich bin mal eine zeit lang eine hydraulische kupplung gefahren ) machte keine probleme.  

 

in der k & e - kupplung kann man mit der pk - xl 2 / falc ohne probleme und modifikationen fahren, da diese kulu bereits einer rundeaussparung haben. wenn ich ( auch wenn es unnötig ist ) eine z.b. falc-andruckplatte verbauen möchte, muss ich in allen cnc-kulus erst rumfräsen, warum, also meine ausgangsfrage ?

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb T5Pien:

gibt es dafür irgendwelche ing.-technischen gründe. warum werden nicht alle kulu´s mit einem runden loch gefertigt oder umgekehrt, alle mit dieser abkantung

Die runden Aussparungen haben den Nachteil, dass die Andruckplatte sich drehen kann, was dann nach einer gewissen Zeit so aussieht:

 

korb.thumb.jpg.05c2987f5ea1cd8bd801ec2f4c33a60d.jpg

 

Ich vermute daher, dass es einfach billiger ist, den Korb mit rundem Loch herzustellen als mit dieser Kante; sonst würde das keiner machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.