Jump to content

Recommended Posts

P.s. ich möchte nur noch eins klarstellen, da Du von rechtsoffen sprachst. Niemand im Wunderland ist rechts eingestellt.  Diese Entscheidung wurde rein aus ökonomischen Gründen getroffen.  Natürlich finden wir auch das nicht richtig, wie man aus o.g. Statement lesen kann, aber trotzdem sind die Wunderland Leute keine Rechten. 

Link to comment
Share on other sites

Mein Gott! Das ist halt ein betriebswirtschaftlich geführtes Unternehmen welches sich - gerade in diesen Zeiten - gar nicht den Luxus leisten kann eine Veranstaltung in der Größenordnung abzulehnen nur um seine politische Ablehnung im Superlativ nach außen zu vertreten! Ja - die AFD ist doof haben wir jetzt alle verstanden (finde ich auch), aber die Geschäftsleitung trägt auch Verantwortung für die Mitarbeiter die nicht so gerne arbeitslos werden wollen....... ich werde 2022 wieder da sein und mir ist es völlig egal wer da vorher war. (Ausgenommen die wären zeitgleich eine Halle weiter dort.) So musste mal raus....... Cheers Gordon 

Edited by gordonkampe
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat gordonkampe folgendes von sich gegeben:

Mein Gott! Das ist halt ein betriebswirtschaftlich geführtes Unternehmen welches sich - gerade in diesen Zeiten - gar nicht den Luxus leisten kann eine Veranstaltung in der Größenordnung abzulehnen nur um seine politische Ablehnung im Superlativ nach außen zu vertreten! Ja - die AFD ist doof haben wir jetzt alle verstanden (finde ich auch), aber die Geschäftsleitung trägt auch Verantwortung für die Mitarbeiter die nicht so gerne arbeitslos werden wollen....... ich werde 2022 wieder da sein und mir ist es völlig egal wer da vorher war. (Ausgenommen die wären zeitgleich eine Halle weiter dort.) So musste mal raus....... Cheers Gordon 

Wenn man also bezahlt ist politische Ausrichtung egal? 

Finde ich irgendwie bedenklich.

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten hat Kevin Becker folgendes von sich gegeben:

Wenn man also bezahlt ist politische Ausrichtung egal? 

Finde ich irgendwie bedenklich.

 

Ja klar., Bevor es mir selber scheiße geht, lasse ich mich lieber mit den rechten ein.

Aber ich bin nicht rechtsoffen.

(ich schreibe es besser dazu: Das war Ironie)

 

In den Kommentaren hatte einer geschrieben: Egal wie scheiße es läuft, die AFD ist keine Alternative.

 

Edited by leichtzumerken
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Um es nochmal ganz klar zu sagen, für alle die jetzt erst eingeschaltet haben: Wir finden es auch nicht in Ordnung (auch wenn keine politische Gesinnung dahinter steht, sondern betriebswirtschaftliche Gründe, siehe obiges Posting) und bitten Euch, Euren Protest in einer Mail (sachlich) zu äußern und zwar an info@wunderlandkalkar.eu. Damit würdet Ihr uns in unserem Protest den Rücken stärken. Danke für Euren Support!

Edited by Spiritof84
Link to comment
Share on other sites

Am 29.11.2020 um 10:56 hat Kevin Becker folgendes von sich gegeben:

Wenn man also bezahlt ist politische Ausrichtung egal? 

Finde ich irgendwie bedenklich.

 

Warscheinlich finden/ haben auch andere Sitzungen/ Veranstaltungen von anderen politischen Gruppen, sowohl Links, Mitte, als auch Rechts im Wunderland statt gefunden, NUR das davon NICHT in einem so großen Maße, wie bei der AFD berichtet wurde!!!

Viellecht haben ja auch schon viel mehr linke Veranstalungen statt gefunden, nur Niemand weiß es, bis auf dem Besitzer vom Kalkar Wunderland.

Ist der Besitzer dann nun linksfreundlich????...........oder wird er auf einmal ein Rechter, weil Ihm eine einmalige AFD Veranstaltung angelastet wird über die es alle naselang Berichte gab.

 

Der Besitzer hat auch ein wenig Verantwortung gegenüber seinen Angestellten (und das werden schon ein paar sein, bei dem großen Laden) und in der Corona Pandemie Geld zu generieren ist noch viel schwieriger, als sonst.

Ich denke man könnte da mal auch ein Auge zudrücken und an die Angestellten denken.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Seh ich auch so, das ist ein betriebswirtschaftliches Unternehmen, das Einnahmen generieren muss, um Lohn- und Unterhaltskosten begleichen zu können. Falls es ihm nicht gelingt, ist der Laden über kurz oder lang weg vom Fenster, nix mehr Scooterist Meltdown.

Die Pandemie ist noch lange nicht gegessen, 2022 ist noch in weiter ferner.

In meinen Augen wird das eh nur (auch hier) aufgebauscht, weil es gerade in ist, sich über die AfD und alles, aber auch wirklich alles, was da nur ansatzweise in deren Nähe zu rücken ist, zu echauffieren.

Die AfD ist schon früher in Kalkar gewesen, wurd nicht so'n Geschiss drum gemacht.

Warum also jetzt? Langeweile? Geht in die Werkstatt und schraubt!

Wer das nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, soll weg bleiben! 
Punkt.

 

Und nein, man kann von diesem Statement nicht auf meine politische Einstellung schließen.

Edited by schindol broer
Letzter Satz dazu
Link to comment
Share on other sites

Am 28.11.2020 um 18:31 hat Spiritof84 folgendes von sich gegeben:
 
....
Seit diesem Wochenende wissen wir wesentlich mehr. Aus einem Fernsehinterview erfuhren wir, daß kommendes Jahr zwei weitere AFD-Veranstaltungen im Wunderland geplant sind. Wir könnten kotzen – und wir sind uns sicher, viele von Euch auch. Denn es hat uns gezeigt, daß sich dieses Problem nun in die entgegengesetzte Richtung verschiebt. Daher unsere Bitte: Teilt der Wunderland-Geschäftsleitung (sachlich) mit, was Ihr davon haltet. Ihr könnt eine Email an info@wunderlandkalkar.eu schicken.
....
 

 

Also wenn ich das Statement richtig lese, dann geht es ja in erster Linie darum, dass weitere Veranstaltungen folgen sollen.

Aber vielleicht ist das ja auch nicht so schlimm.

 

Nachtrag: Um die Frage "Warum gerade jetzt?" -zumindest für meine Person- zu beantworten: Deswegen, weil das gerade jetzt hier aufpoppt! Ich habe in der Vergangenheit noch nicht so viele Posts im GSF gesehen, wo ein Veranstalter darum gebeten hat seine Meinung mitzuteilen.

Richtig müsste die Frage übrigens heißen "Warum gerade jetzt im GSF?". Denn meinen Mund mache ich gegen die AFD schon deutlich länger auf. Und nicht deswegen, weil es vermeintlich für eine Modeerscheinung gehalten wird.

 

 

Edited by leichtzumerken
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, wir möchten uns bei euch allen für die Unterstützung bedanken -- und natürlich auch für Eure differenzierte Sichtweise in dieser Diskussion. Ja, das Thema ist sicherlich gerade besonders in den Fokus geraten, auch wegen der Corona-Situation etc., das stimmt schon.

Alle, die uns kennen, wissen daß wir für demokratisch-liberale Werte und gegen rechten Populisimus stehen und auch, daß wir mit der Situation, wie sie sich am Wochenende dargestellt hat, nicht leben können. Wie oben geschildert, war unsere Hoffnung, daß es dieses Jahr und auch in Zukunft keinen Parteitag mehr geben würde -- was sich letztes Wochenende ja leider zerschlagen hatte. Soweit wir das allerdings mitbekommen haben, wurden wir von vielen von Euch mit Euren Emails an das Wunderland unterstützt. Wir hoffen jetzt, daß dort ein Umdenken stattfindet. Danke dafür!

Edited by Spiritof84
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
Am 29.11.2020 um 10:56 hat Kevin Becker folgendes von sich gegeben:

Wenn man also bezahlt ist politische Ausrichtung egal? 

Finde ich irgendwie bedenklich.

Genau das ist Heute der entscheidende Punkt! Geld! Vor ein paar Jahren wäre ein Großteil der Scooterszene noch Amok gelaufen. Heute findet man es "auch nicht toll" aber egal. Wichtig ist doch das ICH all inc. fressen und saufen kann. Der Widerstand gegen das rechte Pack wird immer geringer. Geschichte wiederholt sich gerade...

Das die Veranstalter des Meltdown nicht rechtsradikal sind weiß ich natürlich und finde auch gut was sie da jedes Jahr organisieren!

Edited by clash1
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo Leute,

 

Es erreichen uns mehr und mehr Anfragen, ob der Meltdown 2022 nun stattfinden wird oder nicht. Die Antwort ist: Wir wissen es auch noch nicht. Wir beobachten den Verlauf der Pandemie sowie die gesetzlichen Vorgaben für Indoor-Events, Reisebeschränkungen etc. genau. Leider ist eine Vorhersage ohne Kristallkugel nicht so einfach.

Da uns klar ist, dass Ihr alle Vorkehrungen treffen müsst, haben wir jetzt eine sechswöchige Deadline gesetzt. Mit anderen Worten, wir werden Euch bis November eine Antwort geben. Damit hättet Ihr noch etwas über drei Monate für die Vorbereitungen.

Marcus & Mareike

Spirit of 84 Scooterists

 

Postponed Melt 2021 NEW.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Posted (edited)

Freunde,

Wir müssen Euch leider mitteilen, daß der Meltdown 2022 abgesagt ist.

Noch vor ein paar Wochen sagten wir, mit einer Entscheidung darüber bis November warten zu wollen, um das Ausmaß der Winterwelle mit all ihren Einschränkungen besser einschätzen zu können.

 

Vor zwei Tagen sind wir jedoch von der Realität eingeholt worden, als das Wunderland an uns herantrat. Sie baten uns um eine Entscheidung bezüglich des Meltdown, da sie nun die Möglichkeit haben, das Gelände an eine große (nicht-politische) Organisation für einen Kongress zu vermieten.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Da wir die Durchführbarkeit des Meltdown nicht garantieren können und das Wunderland (wie jedes Veranstaltungsunternehmen, das die Pandemie überlebt hat) es sich nicht leisten kann, solche Angebote abzulehnen, haben wir zugestimmt, die Veranstaltung für 2022 abzusagen.

 

Das Einzige, was wir darüber hinaus zum jetzigen Zeitpunkt sagen können, ist, daß der Meltdown 2023 auf jeden Fall stattfinden wird! Das ist momentan leider alles. Warum? Mitten in den Verhandlungen der Bedingungen für die Veranstaltung '23, hat die Buchungsabteilung versehentlich die Info über die Absage für `22 rausgelassen. Und da wir alle wissen, wie gut die Buschtrommeln in der Rollerszene funktionieren, haben wir keine andere Wahl, als diese Nachricht nun vorzeitig zu verkünden, um größere Verwirrung zu verhindern.

 

Noch mal zusammengefasst: 2022 wird es keinen Meltdown geben. Das tut uns vor allem deswegen leid, weil wir wissen, dass im Gegensatz zum letzten Jahr viele Leute damit gerechnet haben. Und das ist auch nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass Rallies wie IoW oder Mersea den Eindruck erweckten, Covid sei vorbei.

 

Ein Sommer-Run im Freien ist jedoch eine ganz andere Sache als eine Winterveranstaltung in unterirdischen Räumlichkeiten mit schlechter Belüftung. So sehr wir alle von den Beschränkungen genervt sind, müssen wir uns dennoch mit den Realitäten auseinandersetzen.

 

Auch wenn die Inzidenzen derzeit gut aussehen, rechnen wir zum Winter mit einem Anstieg. Die Wahrscheinlichkeiten von Reisebeschränkungen, von denen 60% der Besucher betroffen wären, sowie Quarantäneregelungen, Maskenpflicht etc. sind hoch. In Hinblick darauf wäre unsere Entscheidung in drei Wochen voraussichtlich dieselbe gewesen.

 

Immerhin, die gute - und entscheidende - Nachricht ist, dass der Meltdown im Jahr 2023 zum üblichen Termin, dem 02. Feb. 2023 - 05. Feb. 2023, wieder stattfindet.

 

Vorerst braucht Ihr übrigens NICHTS WEITER UNTERNEHMEN. Sobald wir neue Infos haben, werden wir Euch bezüglich der weiteren Einzelheiten, z. B. Buchungen usw., informieren.

 

Eure,

Marcus & Mareike

Spirit of 84 Scooterists

 

 

Melt 2023 Titel FB.jpg

Edited by Spiritof84
  • Like 1
  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

  • Spiritof84 changed the title to Scooterist Meltdown 02.-05. Feb. 2023
5 hours ago, schindol broer said:

Schade, schade. Termin für ’23 eingetragen.

Zimmerbuchungen bleiben erhalten, oder?

Ja, es war eine schwierige Entscheidung. Freue mich, daß Du 2023 wiedre dabei bist. Wir sind gerade dabei zu besprechen, wie mit den Buchungen verfahren wird. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

 

 

Link to comment
Share on other sites

13 hours ago, Crank-Hank said:

Das ihr euch überhaupt trauen wolltet in der derzeitigen Situation & Stimmung solch ein Event in 4 Monaten durchziehen zu können: Respekt

 

Eine Absage muss euch deshalb überhaupt nicht Leid tun

Danke für Dein Verständnis. Uns war es auch einfach zu heikel, da verdammt viele unbekannte Faktoren mitspielen, allen voran mögliche Reisebeschränkungen. Und das wäre natürlich fatal gewesen aufgrund der internationalen Struktur der Gäste. Daher war es aus unserer Sicht die beste Entscheidung, auch wenn es uns sehr schwer gefallen ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.