Jump to content

wastlol

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About wastlol

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ok danke dir dann werd ich mir daran halten :) Ok nicht Zündstrom Aber ihr wisst was ich meine.
  2. So anbei einmal der Schaltplan. Damit mein ich einfach, dass über die Nummer 2 am Zündschloss nur Zündstrom kommt. Und dort ist laut dem Schaltplan ja das Kabel 22 angeschlossen. Ja klar. Kommt von der Batterie ist aber ein geschaltetes Plus, da ja bei Zündung aus auf die Nummer 2 kein Strom kommt?! Habe damit nicht gemeint das ich den Lichtschalter direkt von der Batterie aus versorgen will sondern vor dem Umbau auf die Vape Zündung ging das Licht bei mir immer erst mit laufendem Motor an. Aber wenn Licht an bei Zündung an ok ist dann ist alles gut. Danke Klemmenspannung an der Batterie messen. Bei laufendem Motor sollte sie auch mit eingeschalteten Licht höher sein, als bei nicht laufendem Motor. Welche Werte zeigt Dein Multimeter an? Werde ich testen sobald ich wieder starten kann. Ist grad alles wieder zerlegt. Entschuldigt meine schlechte Ausdrucksweise. Ich hoffe es ist nun klar was ich meine.
  3. Servus zusammen, Hab zwar im Sip Vape Fragen Thread schon was gepostet, aber vielleicht lesen es hier mehr. Ich habe die Sip Vape DC in meiner PX 80 alt mit Batterie verbaut. Habe eigentlich alles genau so angeschlossen wie auf dem Sip Vape Schaltplan. Das Kabel 22 kommt ja normalerweise vom Regler, aber hier geht man auf die Nummer 2 am Zündschloss und greift somit Zündstrom ab. Denke soweit bin ich noch richtig. Das Kabel 22 versorgt ja den Lichtschalter und somit auch das Licht mit Strom sobald die Zündung an ist und nicht erst wenn der Motor läuft. Ist das so gewollt bzw richtig? Kann ich das so lassen? Mich stört es eigentlich nicht wenn das Licht bei Zündung mit an geht. Da ich kein Elektroprofi bin noch ne Frage: Wie kann ich prüfen ob meine Batterie genug Ladestrom abbekommt?
  4. Gibts da nicht so eine Halteplatte in die man die Bose einklicken kann? Die Halteplatte würde ich einfach mit Montageklebeband (doppelseitig) irgendwo hinkleben und dann kannst die Box draufstecken. Aber abgesehen davon: Hört man da überhaupt was?
  5. Servus zusammen, ich habe die Sip Vape DC in meiner PX 80 alt mit Batterie verbaut. Habe eigentlich alles genau so angeschlossen wie auf dem Schaltplan der eine Seite vorher gepostet wurde. Das Kabel 22 kommt ja normalerweise vom Regler, aber hier geht man auf die Nummer 2 am Zündschloss und greift somit Zündstrom ab. Denke soweit bin ich noch richtig. Das Kabel 22 versorgt ja den Lichtschalter und somit auch das Licht mit Strom sobald die Zündung an ist und nicht erst wenn der Motor läuft. Ist das so gewollt bzw richtig? Kann ich das so lassen? Mich stört es eigentlich nicht wenn das Licht bei Zündung mit an geht. Da ich kein Elektroprofi bin noch ne Frage: Wie kann ich prüfen ob meine Batterie genug Ladestrom abbekommt?
  6. Ok danke. Wieder was gelernt :) Denke ich werd das mal bei Gelegenheit mit ner Madenschraube zumachen. Aber eilt nicht da ich den Dichtring jetzt erstmal innen lasse.
  7. Weiß jmd was der Sinn von diesem kleinen Loch ist? Das Loch wird allerdings durch den Simmerring der Antriebswelle abgedeckt. Gäbe ja auch die Möglichkeit ein offenes Lager (siehe Bild) zu verbauen und den Simmerring außen. Das war zuerst auch der Plan. Allerdings wäre dann das Loch offen. Also habe ich ein geschlossenes Lager verwendet und den Simmerring nach innen versetzt.
  8. Vielen herzlichen Dank für den Link. Werd mich nächstes mal in der SuFu mehr bemühen
  9. Servus Leute, habe meine PX80 alt mit Batterie mit einer Vape Zündung ausgerüstet. Vom org. Kabelbaum (bzw. Sip Kabelbaum) gehen ja mehr Kabel von der Batterieseite zur Motorseite als man für die Sip Zündung benötigt. Unter anderem das schwarze Massekabel und rot Dauerplus. Ich gehe mal davon aus, dass ich alles richtig verkabelt habe. Schwarz und rot hätte ich jetzt einfach wie auf dem Bild zu sehen isoliert und mit ins Kabelkästchen gelegt. Ist das normal bzw. richtig so oder hab ich was falsch gemacht? Vielen Dank :)
  10. Ohne Verdacht auf Betrug oder ähnliches ist es scheinbar recht schwer Mobilfunkanbieter bzw. die Bank zu überzeugen die Daten rauszugeben. Das hört sich mal nach nem super Plan an. Danke
  11. Also ich werfe ihm auch keinen Betrug vor. Vermutlich war es nur ein versehen, aber sich dann so aus der Affäre zu ziehen ist hald blöd. Der DR ist vom Zustand her noch in Ordnung. Kann mal paar Fotos davon machen bzw. vllt stell ich ihn zum Verkauf ins Forum. Der Vergaser den ich eigentlich wollte war ein PHBH30 mit Ansaugstutzen. Der Stutzen war glaub ich von Malossi.
  12. wastlol

    wastlol

  13. Der folgende Beitrag ist vielleicht etwas ungewöhnlich und auch nicht ganz korrekt. Allerdings bin ich ziemlich verärgert. Seht es als Warnung mit dem Typ Geschäfte zu machen oder macht euch über meine Dummheit lustig. Vielleicht kennt ihn hier auch jemand und bringt ihn zur Vernunft. Ich baue ja meinen PX 80 als 177er neu auf. Dazu wollte ich bzw. habe ich ein gebrauchtes Getriebe und Vergaser gekauft. Das ganze ging über Kleinanzeigen. Also direkt angeschrieben. Der Kollege ist auch begeisterter Vespatuner hat mich sofort angerufen und mir Tips gegeben, da er einen ähnlichen Motor schonmal aufgebaut hat. War ein nettes und langes Gespräch. Ich wurde auch gefragt ob ich eventuell noch andere Teile brauche, da er einiges rumliegen hat. z. B. einen gebrauchten DR177. Ich hab allerdings abgelehnt weil ich den Polini fahren will. Er hat mir dann noch paar Fotos von Getriebe und Vergaser geschickt. Und einen ewig langen Text mit Bildern zum DR. Ich hab gesagt ich nehme das Getriebe und den Vergaser. Den DR brauche ich nicht. Soweit so gut. Preis ausgehandelt, überwiesen und das Paket kam auch recht flott. Getriebe hat soweit gepasst. Die Antriebswelle war zwar Schrott (war auf den Fotos nicht zu sehen), aber ich dachte mir gut ist gebraucht und ich habe ja eh noch eine da. Vergaser war zwar keiner im Paket, aber dafür der DR... Ich hab ihn direkt angeschrieben, dass er mir das falsche Teil geschickt hat. Er war zwar etwas überrascht, aber lösungsorientiert. Allerdings ist er noch zwei Wochen im Urlaub und wenn er wieder da ist machen wir die Rückabwicklung. Also hab ich gewartet und mich nach drei Wochen nochmal gemeldet. Mehrfach. Über Whatsapp, SMS, Anruf (Mailbox) und Kleinanzeigen. Ohne Antwort. Ich war immer freundlich und korrekt. Das letzte mal als ich ihm auf die Mailbox gesprochen hab, hab ich ihm lediglich klar gemacht, dass ganz klar ein Irrtum im Kaufvertrag vorliegt, Privatverkauf hin oder her. Immer noch keine Antwort. Also ab zur Polizei. Leider konnte man mir dort nicht helfen, da kein Verdacht auf Betrug vorliegt UND vor allem weil ich keine Anschrift von ihm habe. Ich soll es doch mal beim Anwalt versuchen. Vollständiger Name, Bankdaten oder Handynummer bringt hier leider nix. Auch der Anwalt hat mir gesagt, dass er leider nichts für mich tun kann und es mein Fehler war. Zum KV gehört immer die Anschrift von beiden Vertragspartnern. Da ich das Paket mit der Absenderadresse natürlich weggeworfen hab. Hier mal der Übeltäter in Person. Auch bekannt als Sascha F. irgendwo aus Düsseldorf. So ein Verhalten ist einfach total unangebracht. Vor allem unter "Vespafreunden". Macht man nen Fehler muss man hald dafür grade stehen. Es ist ja nichts kaputt dabei das Teil zurück zu nehmen und das richtige zu schicken. Sowas macht einfach die Community kaputt. Leute wundern sich warum man im Internet so skeptisch jedem ggü. ist bzw. sein sollte. In Kleinanzeigen meint eh schon immer der andere will einem was Böses. Fangt mit dem Beitrag an was ihr wollt. Stimmt mir zu, macht euch über mich lustig, bringt den Typen zur Vernunft. Ich musste das jetzt einfach mal loswerden.
  14. Ich werd mich da mal schlau machen danke
  15. So danke erstmal für die Tipps. Einlass ist nun auch fertig. Was das Getriebe angeht hab ich mich etwas vertan. Die Welle passt zwar, allerdings sind da die Gangräder der PX80 drauf. 59/10 55/14 50/19 47/23 Primär ist 23/64 Bevor ich den Motor jetz allerdings fertig mache würde mich noch interessieren ob ich die Übersetzung so fahren kann. Bin die meiste Zeit alleine unterwegs und fahre 40% Stadt 60% Überland. Die Primär würde ich nach Möglichkeit gerne so lassen und lieber die Gangräder tauschen. Was ist hier möglich bzw. sinnvoll?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.