Jump to content

HarryKrishna

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About HarryKrishna

  • Rank
    talent

Profile Information

  • From
    Tübingen

Recent Profile Visitors

325 profile views
  1. Sodale, die Jungs haben schon mal ohne mich angefangen. Haben das untere Blech neu angesetzt und dann die Naht nach oben hingezogen. Sah im Rohzustand schon ganz nett aus. Allerdings waren die vom Schweißprimer alles andere als begeistert... Bei der ersten Naht sind einige Punkte dadurch verbrannt, weil das Zeug beim Verbrennen wohl das Schutzgas weggeblasen hat. Die zweite Seite wurde dann nochmal gut mit Aceton und nem Schleifvlies vom Inoxspray befreit. Da lief es dann besser. Schick nachher mal Bilder wenn es fertig ist. Werde da wohl nochmal etwas Zinn o.Ä. drauf machen müssen um die kleinen Löcher zu stopfen...
  2. Jo, danke. Muss die Bleche auch noch gerade dengeln. Hatte da gar nicht so dran gedacht
  3. Alles klaro Hab heute den Rahmen abgeholt. Sieht soweit ganz gut aus wegen Rost. Morgen noch die letzten Körnchen ausbürsten / pusten dann entfetten und erstmal Inox spray drauf. Die Jungs mit denen ich das mach sind Feinmechaniker. Mal gucken ob wir morgen schon anfangen, sonst wird's nächste Woche
  4. Hab das von Förch bei Sip mitbestellt. @Piaggio-Center hast das neue Unterbodenblech einfach an den offenen Falz gepunktet? Bin immer noch nicht dazu gekommen. Muss den Kerl vom Strahlen mal anrufen, sollte eigentlich letzte Woche fertig gewesen sein...
  5. Moin, gehört der Kennzeichenhalter eigentlich lackiert? Gerade kam mein neuer von SIP an und ist ganz eingeölt, wahrscheinlich zur Konservierung... Einfach entfetten und gut ist oder rostet der dann? Greez
  6. HarryKrishna

    HarryKrishna

  7. dann nochmal vielen Dank. Ich schreib mal wie es geworden ist Grüße
  8. Danke nochma für den Input! Ja war wohl nicht die schlauste Entscheidung... Nur noch mal kurz für ganz dumme... d.h. beide Kanten wieder anschweißen, so wie's mal war, danach eben das Trittblech anpunkten. Er wollte das so machen, also nicht überlappend. Und dann nach und nach mit Punkten eine Linie aufbauen. Danke und Grüße
  9. danke für deine Antwort. Das mit dem Inox-Spray und dem Brunox werd ich probieren. Nur dass wir uns nicht falsch verstehen: Das hintere Blech nach hinten biegen und gucken ob's rostig ist und falls ja, von hinten austrennen und dann ein neues umgebogenes anschweißen? Oder das zweite Blech direkt abmachen und ein neues um das alte legen? Sorry, steh etwas auf dem Schlauch
  10. Der Typ bei dem ich heute war um einen Teil strahlen zu lassen hat mich auch eines Besseren belehrt und der macht viel mit Oldtimern. Gerade im Falz geht die Säure gut rein, aber nicht unbedingt wieder raus. Und Zink nicht tief genug rein. Hab mich von der Idee verabschiedet, sowie vom Pulvern
  11. Achja, der Strahler meinte er würde, wo das Schild schonmal unten ist, den Tunnel mit (Stahl/Metall)Grundierung ordentlich einpinseln. Gibt's da Erfahrung welche man am besten nimmt? Grüße
  12. Ich war eben damit bei meinem Strahlemann (sry, kleines Worstpiel), der macht mir nächste Woche den Lack/Rost runter und dann guck ich's mir nochmal mit ihm genau an. Danke Hab's mir auch nochmal angeguckt und der Spalt ist sicher zu dünn um ein Blech dort reinzuschieben und dann anzuschweißen. Ich wollte ein Blech mittig zwischen die Kanten der alten Bleche schweißen (lassen) um so das entfernte Stück zu ersetzen. Also nicht zwei übereinander... Das Graue soll das neue Blech sein Dann von oben und unten ne Naht ziehen und die sauber schleifen. Auf das Blech soll dann ganz normal das neue Beinschild/Bodenblech angepunktet werden.
  13. Moin, beim Abtrennen des alten Beinschilds meiner Special kam Rostgammel zwischen den Falzen hinten am Fußblech zum Vorschein. Da das beim Abtrennen eh schon etwas beschädigt wurde hab ich's dann großflächig abgeflext. Der Rost zwischen den Blechen muss jetzt noch rausgestrahlt werden und dann wollte ich ein neues Blech einschweißen (lassen). Rostgammel: Nach Flexen und ausbürsten mit Messingbürste: Ich hatte gedacht, das neue Blech zwischen den alten anzuschweißen, oben und unten eine Naht zu setzen und die dann wieder schön zu schleifen. Danach wird das neue Beinschild wieder mit der Zange angepunktet. Gute Idee oder hat jemand noch einen erfahrenen Vorschlag? Grüße
  14. Moin, So wie das chemische Entlackmittel überall hinkommt, sollte auch die Zinklösung überall hinkomme. Der Rahmen dient ja als Kathode, das heißt überall wo Flüssigkeit ist, wird auch beschichtet. KTL funktioniert ja nach einem ähnlichen Prinzip, nur dass die Kunststoffpartikel elektrostatisch überall festgehalten werden. Ich werde das vermutlich da machen lassen und danach Pulvern.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.