Jump to content

Jenson

Members
  • Content Count

    69
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About Jenson

  • Rank
    member
  • Birthday 07/12/1979

Contact Methods

  • Yahoo
    jens.schloesser@gmx.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Köln

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, ein Freund hat eine lml 150 vor kurzem gekauft und steht jetzt vor einem riesigen Problem, da er diese auf 125cc umrüsten will! Er hat beim TÜV angerufen und dort teilte man ihm mit, dass er eben nicht von 150 ccm auf 125ccm rückrüsten darf, da ihm die CoC-Bescheinigung fehlt (BJ: 2010)!Weiterhin teilte man ihm mit, dass eine neue Abgasmessung gemacht werden müsse und weitere Prüfungen, die in eine preisliche Region gehen, die den Wert des Rollers fast übersteigen. Es wäre total klasse, wenn jemand solch eine Bescheinigung für 125ccm hat und evtl. an mich weitergeben könnte. Wenn natürlich jemand eine andere Möglichkeit kennt, wäre ich für einen Tip sehr dankbar, da dies ein totales Desaster ist! Wenn dies im falschen Topic ist, bitte verschieben. Grüße
  2. Merci für die die ehrlichen und überaus unterhaltsamen Antworten! Ja, es sieht übel aus und sollte vernünftig gemacht werden! Es war eine Überlegung wert, jedoch sind die Meinungen einstimmig, dass Schweißen die einzige vernünftige Option ist. Ich werde die Bleche Stück für Stück abtragen, um den Rahmen wieder flott zu bekommen. Auch wenn es das falsche Topic war, es ist eine MV (GT 160) aus Spanien von 74. Carlos war wohl in Eile und hat alles notdürftig gemacht oder hatte zu viel cerveza intus!
  3. Hallo liebe Vespagemeinde! Ich überlege, einige Stellen am Rahmentunnel mit Ersatzblechen zu kleben, da ich viele einzelne Stellen habe , die erneuert werden müssen. Jetzt stellt sich die Frage, kann man das machen oder sollte hier klassisch geschweißt werden? Zum Einen hat es Kostengründe, warum ich dies überlege und selber nicht schweißen kann. Weitere Vorteile, nicht zu schweißen.sind meines Erachtens, dass es keinen Verzug am Material gibt und man kann die gesamte Fläche mit Kleber ausfüllen, dass es der Feuchtigkeit schwer macht, hier wieder Probleme zu bereiten. Was haltet ihr von der Überlegung oder hat dies jemand schon ausprobiert? In der Fahrzeugindustrie wird doch auch an vielen Stellen geklebt und die Festigkeit ist ähnlich des Schweißens, wenn ich mich nicht irre? Anbei zwei Fotos der besagten Stellen! Das Trittblech möchte ich klassisch schweißen lassen. Grüße
  4. Liebe Vespagemeinde! Ich überlege, ob es evtl. einfacher und Kostengünstiger ist, an einigen Stellen neue Bleche mit Karosseriekleber einzukleben? Ich habe im Internet diverse Anbieter gefunden, die damit werben, dass der Kleber eine ähnliche Festigkeit aufweist, wie das klassische Schweißen. Weitere Punkte sind, dass es keine weiteren Zwischenräume gibt, die Feuchtigkeit zulassen oder ein Verzug der Materialien entstehen. Da ich auch hier keine Erfarhung habe, ob dies stimmt, würde ich gerne wissen, ob jemand schon Erfahrungen mit "Kleben" hat oder einen Tipp geben kann? In der Automobilbrache scheint es wohl auch immer häufiger "Standard" zu sein, Karosseriekomponeten zu kleben. Ich würde ganz gerne folgende Stellen kleben. Siehe hierzu die Fotos. Das Trettblech soll wiederum klassisch geschweißt und verstärkt werden, da ein deutlich stärkerer Motor angedacht ist. Viele Grüße!!!
  5. SKF Lager Verkauft werden jeweils zwei Lager der Firma SKF. Alle Lager sind Neuwertig! Wo: Köln-Rodenkirchen 2x Kugellager Kennung: 6302 Zusatz: TN9/C3 (15x42x13mm) Verwendung: -Nebenwelle Vespa PX 200- Kosten pro Stück: 11,50€ 2x Kugellager Kennung: 6202 Zusatz: 2 RS (15x35x11mm) Verwendung: -Bremstrommel vorne PX - Kosten pro Stück: 8,50€ 2x Kugellager Kennung: 6204 Zusatz: 2 RS (20x47x14mm) Verwendung -Hauptwelle Vespa PX- 9,00 € Kosten pro Stück 8,50€ Preise ohne Versand. Selbstabholung möglich!
  6. @ anatomus: Ja, die Haube passt auf den Polini und muss eigebaut werden! Grüße
  7. Danke für die Antworten, Benzinhahn FasterFlow verbaut. Werde mal den Spacer weglassen und berichten. Grüße
  8. Hallo an alle SI-Profis! Ich habe ebenfalls ein Einstellungsproblem mit meinem SI 24 Gaser! Folgendes Problem liegt vor: Die Reuse rennt super gut, bis ca 100 km/h, dann ist Ende mit der Beschleunigung! Das Ding ruckelt sich einen ab und wenn ich vom Gas gehe, geht sie fast aus! Setup: Malossi Sport, Kolben bearbeitet, nur Kodi mit Qk 1,3, 60 Poliniwelle, kytronic kurve 7, ploiniboxauspuff. Alle Optimierungen für den Si nach Lucifer , Spacer, kurze Benzinleitung mit Spiralschlauch und Luftfilter mit Löchern sowie den glatten Schieber und Rahmengesaugt Bedüsung1: Bedüsung: BE3 ND 160/60 und HD 130. Geht nur bis ca100 km/h Bedüsung 2: ND 160/55 und ND 132. Nun verschiebt sich das Problem in Richtung 1/2 SchieberstellungJetzt ruckelt sie im Teillastbeteich und dreht dafür etwas weiter aus aber immer noch nicht gut. Gehe ich bei der HD auf 138 verschlimmert sich das Problem im Teillastbeteich. Kann mir jemand einen Tipp geben? HD 135 und eine andere ND 140/ 50? Kytronic???Vielleicht kann jemand was aus seiner Erfahrung sagen, damit ich nicht komplett falsche Düsen hole. Sorry für den langen Text! Grüße
  9. Hallo, du bist mir im Forum empfohlen worden, da du Schweißarbeiten machst. Habe mir eine MV 160 gekauft und einige üble Überraschungen freigelegt! An beiden Seiten der Backenhalterung ist das erste Blech durchgerostet. Es ist zum Glück nicht in den Innenraum durchgerostet! Es wäre nett, wenn du eine Einschätzung abgeben könntest. Schicke dir einige Bilder, damit du das Problem siehst. 

     

    Danke im Voraus !

    2C93C356-9B65-4FB0-9518-7024BDB42C1A.jpeg

    831ADCA5-B2F8-4ACA-AA6C-CB920B9FA556.jpeg

    A0A11C9B-6135-42A3-9EA0-2D3711BD6E31.jpeg

    9D07A8BF-214A-4C13-98C2-FBAE7E0F5B04.jpeg

  10. Puh, sehr gut! Zuwendung braucht die Dame auf jeden Fall! Aber ich denke, wenn ich die Bleche einschweiße kommt das hoffentlich hin. @discotizer: Wie bist du beim Inneren vorgegangen, um der braunen Pest Herr zu werden? Gruß
  11. Es sind meiner Ansicht nach keine Durchrostungen bis ins Innere zu erkennen. Wie seht ihr den Zustand des Rahmeninneren? Ich habe beide Seiten an der Backenaufnahem und den Tunnel Fotographiert. Gruß
  12. Die Rep-Bleche vom S..-Center passen wohl nicht, da sie mir gerade geschrieben haben, dass sie keine Infos über das Modell vorliegen haben. Mist!
  13. So, das Thema O-Lack behalten oder nicht, ist durch!Ich habe heute mal die vermeintlichen Stellen gereinigt und die Katastrophe nahm seinen Lauf! Unter der Backenhalterung ist das Blech richtig durchgefault und nun klafft ein riesiges Loch. Schaut selbst. Über hilfreiche Tips wäre ich dankbar, wie ich jetzt vorgehen soll? Sandstrahlen lassen und dann die Rep-Bleche vom S..-Center holen, wenn sie passen und vom Fachbetrieb schweißen lassen, da das erste Blech komplett weggefault ist! Oder rechteckige Bleche an der Stelle einschweißen? Wer Ideen hat, bitte her damit! Wenn das jemand im Raum Köln machen kann, bitte melden! Gruß
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.