Jump to content

stoldenburg

Members
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About stoldenburg

  • Rank
    talent
  • Birthday 02/16/1970

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    München-Untergiesing

Recent Profile Visitors

385 profile views
  1. Folgender Sachverhalt… v50 mit 102er Pinasco Alu, 19/19er Vergaser, 12V PK Zündung… Inzwischen ca. 7000km mit dem Setup auf der Uhr. Heute jedoch, beim ordentlich Ausfahren der Gänge…setzt die Zündung aus, Leistung bleibt weg und teilweise geht sie ganz aus. Geh‘ ich vom Gas wieder runter, fängt sie sich wieder. Vergaser alles i.O, dann mal auf die Schnelle Kerze und Stecker gewechselt…keine Veränderung Hat jemand vielleicht schon mal ähnliches gehabt? grüße aus M
  2. Die Flöte meiner ET3 Banane sitzt wohl nicht mehr sehr stramm und rasselt etwas…was kann man da machen?
  3. Kurze Frage: Möchte ggf. einen Motor versenden. Was wiegt denn nur der Motor? Wie würdet ihr ihn verpacken?
  4. Hab mal ne kurze Frage zur Befestigung der CDI der SIP Vape Zündung. Ich habe mir diesen Halter mit bestellt https://www.sip-scootershop.com/de/product/halter-elektronikzentrale-sip-vape_17910400 Jetzt sieht es optisch aus, als baue er doch mit der CDI zusammen sehr hoch. Passt dass dennoch?
  5. In der Beschreibung steht eine lange NKG-8? Richtig?
  6. bin Neuling auf dem Gebiet Habe mal nachgemessen. Die MAZZUCCHELLI Welle hat einen Einlasswinkel von 125°. Der Drehschieber hat 30°, macht zusammen 155°. Fehlen also noch 25° um auf die von dir genannten 180° zu kommen. Aus dem Drehschieber kann ich noch ca. 10° grad holen. die restlichen 15° müsste ich dann an der Kurbelwelle holen. Also sprich ca. 11mm. Wären dann 120 vOT und 60 nOT. Passt das überein? Wie bearbeite ich die Kurbelwelle am besten? Trennscheibe für nen Dremel? Mit einer großen wird's wohl eher schwierig dem beizukommen?
  7. Bleibe erstmal auf einer ET3 orig. Banane und 19er. Denke der Tüvler wird schon nicht unter die Haube schauen
  8. Ich hab‘ mich, nachdem ich den 102er Alu Pinasco habe, auch für den 121er entschieden. Ich will ihn minimal anpassen, dh. Überströmer an das Gehäuse, den Drehschieber wohl etwas aufmachen. Wie sieht es mit dem Höcker hier im Auslass aus? Sollte man da ran? VG
  9. Hab, heute alles noch einmal geprüft und hab‘ nix gefunden. Gut, das ganze Ding ist schon recht hart. Vielleicht ist es auch nur der Kotflügel, der durch den Schlag (auch wenn ich mit der flachen Hand auf das Rad schlage) angeregt wird nen Ton von sich zu geben…
  10. Könnte auch ein Anhaltspunkt sein. Was genau hast Du umdistanziert?
  11. Unterkante Lenker zur Oberkante Steuerrohr sind ein paar Milimeter, das passt so. Begrenzt der Seilzughalter aber nicht die Höhe des Lenkkopfes, oder tut das sie Lenkkopfschraube? Aber klar, das kann nicht sein, wenn der Lenkkopf fest ist…
  12. Da hast Du Recht…Ich bin mir auch nicht sicher, denn das Lenkkopflager hat kein Spiel, alle Lager und Schalen sind ausgetauscht/neu. Kann darin kein Spiel feststellen. Der Lenkkopf lässt sich auch nicht verdrehen. Aber irgendwo muss irgendwas, bei kurzen Bodenwellen oder Kopfsteinpflaster, anschlagen. Der Kotflügel ist es auch nicht, wobei sich das Geräusch auch etwas Blechern anhört.
  13. Bin einen kleinen Schritt weiter. Lenkkopf war die richtige Richtung. Er war fest, das war es nicht. Aber ich hatte dann die Vermutung, dass er vielleicht zu tief sitzt. Er saß zwar nicht auf dem Rahmen auf, aber ich kommte ihn dennoch ein wenig höher ziehen. Ich denke mal, dem muss ich aber noch mal nachgehen, dass die Lenksäule durch die Stöße vielleicht am Seilzughalter anstößt. Es ist zumindest deutlich besser geworden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.