Jump to content

Ysl1

Members
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Ysl1

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Scooter Club
    Vespaschrauber Rodaun

Recent Profile Visitors

557 profile views
  1. Herzlichen Dank! Ist auch meine Vermutung gewesen. Nachdem der den ich gekauft hatte bei SCK jedoch als Produkt dazu empfohlen war (für VNB1T-6T), war ich mir nicht mehr sicher! Werde den mal bestellen! LG
  2. sorry, dachte mir mit den Artikelnummern ist es klar. Anbei der Deckel mit der Aufnahme, die Feder und der Hebel! Danke schön
  3. Liebe Community, ich weiß es klingt nach einem trivialen Problem, aber zur Zeit bringt mich die Montage des Hebels für den Gepäckfachdeckel um den Verstand. Wegen Rost mussten die Seitenhauben getauscht werden und nun ist das System für diesen Hebel anders als bei den originalen Backen. Verwendet habe ich das Backenset vom SCK (Art.Nr. 7672858). Hebel und Feder habe ich mir vom SIP gecheckt (16812800 und 16814600). Soweit ich das auf den Explosionszeichnung verstehe, gehört noch ein Stift dazu, da habe ich mir selber einen gebastelt. Jetzt stehe ich mit den Teilen da und habe keine
  4. Hallo Leute, ich häng‘ mich mal an diesen Fred dran, weil ich keinen passenderen gefunden habe. Ich rüste gerade meine VNB1T (meinen Daily driver) auf 10 Zoll um. Soweit ist mir das ganze auch klar. Wo ich derzeit hänge, ist dass alle davon schreiben, dass die Kotflügelaufnahme angepasst werden muss. Klar ist, dass ich neue Löcher für die Befestigung brauche und insgesamt schauen muss, dass der Koti nicht am Rahmen anschlägt. Meiner Meinung nach gehört aber auch der „Knubbel“ der dicht die tiefere Kotflügelaufnahme der VNB bedingt war weg und der Ausschnitt für die Lenkrohrdurchfü
  5. Hallo liebes Forum, möchte im Winter meinen Daily-Driver upgraden (ist eine VNB1T). Dazu bräuchte ich eine XL1 oder XL2 Gabel. Wenn wer was rum liegen hat bitte melden! LG Erhard
  6. Vielen Dank für die Fotos! Leider ist das kein Scheinwerfer für eine Erstserien VNB. Der hat eine andere interne Befestigung und wird nur unten mit einer Schraube am Rahmen befestigt. LG Erhard
  7. NOS oder gebraucht ist eigentlich erstmal zweitrangig. Es geht mir vorallem um die Qualität der Dinge. Bei meinem Repro-Siem hat wie gesagt der Zierring nach 6 Monaten zu rosten angefangen, und die Verspiegelung löst sich auf etc. von den Halteklammern will ich gar nicht reden. Am liebsten wäre mir natürlich ein Originalteil, das ich wieder aufarbeiten kann...
  8. Ist das ein Originaler oder ein Repro?! Hab' in letzter Zeit eigentlich nur schlechte Reproteile erhalten (Siem-Repro hat nach 1/2 Jahr angefangen zu rosten etc.) Hättest Du ein Foto von dem Teil?! LG Ysl1
  9. Hallo GSF'ler suche für meine VNB1T einen kompletten Scheinwerfer mit 105mm Durchmesser. Hat jemand sowas rumliegen und würde es mir verkaufen? Danke und LG aus Wien YSL
  10. Ich hätte eine Frage zu den Schweinwerfern: Ist da ein 105er dabei?! Bräuchte einen für meine VNB1T.
  11. So, nachdem ich nun die ersten 200km gefahren bin, mal das wrap-up: Ich habe die V50 schlussendlich einem "Vespa-Guru" gegeben, der die restlichen Feinheiten rauspoliert hat. Mit der Kupplung hatte er auch schwer zu kämpfen, weil er erst später draufgekommen ist, dass noch ein V50n Konus verbaut ist. Anscheinend hat Piaggio damals wild Teile durcheinanfer geschmissen (hier eben schon neue Schaltung aber alte Kupplung). Da ich ja auch den Korb getauscht hatte, hat der nicht auf den Konus gepasst und ist deswegen gerutscht. Der Rest war Einstellarbeit, für welche ich ansc
  12. Ich denke auch, aufgrund der vielen Dinge die ich geändert habe, und vor allem weil ja alles noch nicht g'scheit funktioniert hat, als ich es ausprobiert hab, werde ich auch die Unterbrecherkontakte polieren... mal sehen was dann raus kommt... Gesendet von iPad mit Tapatalk
  13. ZZP war an sich korrekt eingestellt. Nachdem ich jetzt den Zylinder unten hat, wollte ich nochmal alles neu einstellen, u.a. auch den Kontaktabstand. Nachdem ich Kupplungsseite eh auch noch was machen muss, werde ich das vorziehen und nächstes WE kontrollieren. Irgendwie ist es besch... wenn man nur das WE zum Schrauben hat... Gesendet von iPad mit Tapatalk
  14. Die geht mir auf den Sack... kann aber an der suboptimalen Arbeitsposition liegen. Vielleicht sollte ich mir was basteln, damit die Wespe höher steht... Gesendet von iPad mit Tapatalk
  15. So, hab' jetzt den Kolben nochmal überprüft, der richtig rum drinnen. Was mir aber aufgefallen ist, ist, dass unter der Zylinderfußdichtung einiges an "Schmodder" (denke altes Gemisch) war. Ich vermute daher, dass entweder die Dichtflächen nicht Plan sind, oder ich die Zylinderschrauben nicht ordentlich angezogen habe. Zumindest diese Fehlerquelle hab' ich jetzt ausgeschlossen. Wollte sie dann starten, da ging aber nichts. Zum neu einstellen, hatte ich dann nicht mehr die Zeit. Aber: gibt's da irgendeine einfache Methode den Unterbrecher einzustellen?! Das Gefummle mit der Blattlehre durch da
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.