Jump to content

polio

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About polio

  • Rank
    newbie

Recent Profile Visitors

168 profile views
  1. Vielen Dank an wheelspin und heizer für eure Antworten - schon wieder ein bisschen schlauer geworden.
  2. Welche Funktion hat eigentlich diese Ansaugstutzenhülse (außer dem Festklemmen des Vergasers)? Das Teil hat ja Kühlrippen, dient das vielleicht dazu, den Vergaser zu kühlen nachdem der Motor abgestellt ist, damit das Benzin dadrin nicht verdunstet? Das ist das was ich mir vorstellen könnte. Oder funktioniert das genau anders herum (schnelles wärmen des Ansugstutzens nach Kaltstart). Was würde passieren wenn man das Teil weglässt und den Vergaser nur mit einem kurzen Adapter montiert (abgesägte Hülse oder so was).
  3. Kann mir jemand sagen ob das Teil hier einen großen oder kleinen Konus hat. Bei LTH krieg ich keinen an die Strippe Darum gehts: https://www.lambretta-teile.de/Luefterrad-Polrad-1850g-abgedreht-mit-2-Nuten-Vespa-PK-PX
  4. Ich habe es jetzt so gemacht , ich denke in etwa wie von Wütig beschrieben. Ich habe es auch durch das Loch gefädelt bekommen und auch die Gummimuffe passt. Insgesammt muss nur ein weiteres Kabel durchgeführt werden (das blaue) von daher passt das bei mir auch besser als von Wütig. Das Grüne gibt es bereits im anderen Strang und das Schwarze gibt es als weißes ebenfalls dort. Ich habe die Kabel also ausgelötet, gekürzt mit Stecker versehen und außerhalb der Bohrung wieder verbunden (andren Kabelstrang aufgespleißt und vom weißen und grünen Kabel den Kontakt genommen. Also genaugenommen habe ich die gaznz letzten Schritte (Stecker aufquetschen) noch nicht durchgeführt da die Muffe schon nicht mehr so schön war und ich erst noch eine neue drauf mache. Bei ganzen Montage habe ich auch noch gesehen, dass bei dem grünen Kabel die Isolierung durch war. Das mag wahrscheinlich der Grund für einen zeitweise fehlenden Zündfunken gewesen sein - ich hatte das auf den Pickup geschoben und diesen ausgetauscht. Hier ein paar Bilder davon:
  5. OK, habe mich schon gefragt warum es 1 loch und 2loch gibt. Es gibt ja diesen großen Stecker weshalb eine Bohrung wesentlich größer als die andere ist und daher nicht durch die Einlochgehäuse passt. So wie ich das sehe, kann ich auch bei der 2(Brhrungs)Kabellösung diese durch die vorhandene (Einloch) Bohrung bekommen, allerdings nicht den Stecker (der zum Zündschloss führt) da der zu groß ist. Die Kabel allerdings sollten passen und mit der Muffe ordentlich dichten, also kann ich de ZGP von außen verbinden, dann löte ich mir mal was zurecht, Stecker zum internen verbinden (innerhalb des Gehäuses) finde ich ja vielleich bei Conrad oder so.
  6. Hallo, es gibt ja Motorgehäuse (ältere nehme ich an) mit einer Bohrung für den Kabelstrang von der Lima nach außen und es gibt gehäuse mit 2 Bohrungen (eine große und eine kleine) hierfür. Ein Kabelpaket zur Zündpule und eines zum Zündschloss. Gibt es eine Lösung für eine 2Loch Lima durch ein Gehäuse für eine 1Loch Lima zu führen? Ich denke, man kann die Kabel von der Lima auch alle von außen (wegen dem dicken Stecker) durch eine Bohrung durchführen und dann mit der Lima zu verbinden aber vielleicht gibt es auch angepasste Limas oder Kabeladapter hierfür?
  7. Ja, habe ich, auf weitere Infos von einem warte ich noch (" quattrini Motor ") welcher momentan mein Favorit ist. Ich meine keiner hat sich bislang zum SIP Gehäuse geäusert, und da habe ich noch keine Infos zu. Hat den hier noch keiner verwendet?
  8. Ihr seid also doch nicht so verkehrt. Ich mein, ich habe auch schon mal Kelloggs OHNE MILCH gegessen. Damit komme ich klar oder hab schon mal einen 19er oder war das ein 17er Schlüssel zum Bier aufmachn gesucht (ganz verstanden hab ich das nie - ging mit beidem - meistens mit nem Feuerzeug). Jetzt reißt euch mal zusammen und sagt mir was da passt, und seid nett zueinander,- besonders zu mir. Ich will nicht wissen was nicht passt oder was besser ist. Zu mir, mein erstes Moped war eine Herkules Pima 5 (nagelneu aus dem Laden in Düsseldorf Gerresheim). Das sagt euch vielleicht nichts, aber die erste Ausfahrt war schon unglaublich - auf einmal nicht mehr mit dem Fahrrad den Berg hochstrampeln müssen (heute mach ich das aus Spass - völlig bekloppt). Ich wollte damit sagen, dass ich kein Klugscheißer sein will aber ich weiß es wirklich besser
  9. Ah so, SIP ist da wohl einen Schritt voraus und die wissen wohl schon wie nervend einer sein kann der was braucht: 1# Antwort Per E.Mail (auf meine Anfrage per Kontaktformular): Lieber Kunde, vielen Dank für deine E-Mail. Seit 1994 beliefert der SIP Scootershop Rollerfahrer weltweit. In unserer Technikabteilung arbeiten Mechaniker, Zweiradmeister, Zweiradtechniker und ein Ingenieur. Diese verfügen über eine langjährige Vespa- und Scooter Erfahrung. Wir versuchen unseren Kunden immer einen optimalen Service anzubieten. Deine technische Anfrage lässt sich mit sehr geringem Zeitaufwand telefonisch lösen. Daher möchten wir Dich bitten, Dich direkt mit unserer Technik in Verbindung zu setzen. Diese erreichst du telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr unter +49 8191 96999 66. Bitte halte bereit: - Fahrzeuginformationen (Fahrgestellnummer, Rahmennummer, Motornummer, Baujahr) - Detaillierte Beschreibung deines Problems Kennst Du das SIP Scootershop Forum? Technische Fragen werden/wurden von unseren Moderatoren auch online beantwortet: http://www.sip-scootershop.com/community/forums/ Wir freuen uns auf deinen Anruf. Viele Grüße, Kind regards 2# Anfrage in deren Froum gestellt: Siehe Oben - Resultat keine Antwort 3# Angerufen, nach ewiger Zeit in der Hotline (ich habe nicht gestoppt aber bestimmt 15 Minuten), habe ich unverschämter weise einfach aufgelegt. Wie lang muss man in der Hotline bleiben bis sie sich genug gefreut haben und mich drannehmen? Die wußten bestimmt schon, dass ich was wissen wollte - vielleicht sogar kaufen mit vorheriger Beratung (krass). Ich habe sogar mal gehört, dass Leute am Tresen für genau diese Arbeit bezahlt werden - unglaublich! Nochmal, da ich mir so was schon dachte, habe ich eine Mail geschickt, die kann man beantworten, wenn zwischendurch mal Zeit ist. Ey Leute, ich will was kaufen und weiß nicht genau was ich brauche. Ich brauche Beratung! Mann muss natürlich dazu sagen, dass ich blöderweise nicht wusste, dass niemand auf eine Beratung für Typen wie mich bock hat - meine Schuld. Das ist keine Kritik an diesem Forum hier. Ich denke der Sinn eines Forums dient zum Gedankenaustausch und zur Hilfeleistung. Wenn einer nichts sagen möchte oder kann ist das vollkommen OK. Ich kann sogar mit einer totalen Ignoranz meines Beitrags leben - nicht schlimm (hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt oder man kann mir eben nicht helfen?) Allerdings: Per PN habe ich bereits Hilfe erhalten, ich würde euch gerne daran Teilnehmen lassen, aber ich denke, dass die Menschen die mir geholfen haben irgendwie auch schon gehemmt sind hier etwas zu posten, da einer immer was zu kallen (kritisieren ohne einen sinnvollen Beitrag zu leisten) hat (dat braucht keiner, viel zu teuer, das ist blödsinn, du doof, stimmt gar nicht...), von daher poste ich das hier nicht. Wo führt denn das hin, wenn Menschen sich hier nicht mehr trauen irgendwas zu sagen? Die die dann weiter fleißig kritisieren fühlen sich natürlich bestätigt. Die Artenvielfalt des gedanklichen Austauschs wird hierdurch natürlich reduziert, will man das? Anfangs habe ich gedacht, wenn ich alles habe erstelle ich anschließend einen bebilderten Beitrag für die Gemeinschaft in dem ich berichte wie ich den Motor aufbaue, aber ich glaube, dass lasse ich besser da ich dringend mein image als Besserwisser verbessern muss und für so was dann natürlich keine Zeit mehr habe. (Oh Gott - eine Meinungsänderung) Also, dennoch, vielen Dank für Eure Hilfe, an die die mir geholfen haben.
  10. Genz ehrlich, wer möchte das nicht? SIP oder SCK leben aber glaube ich auch nicht nur vom Tip geben aber wenn die meinen, dass es nicht Wert ist, einen Kunden zu beraten (also per E-Mail oder Forum) dann werden die schon wissen wieso nicht - richtig muss dass aber nicht immer sein, oder? Kosten darfs nur wenig? Wo steht das? Alles original? Ja klar, deshalb frage ich auch nach einem SIP Gehäuse oder war SIP Lieferant von Piaggio? Ich versuche hier nur die beste alternative der Komponenten zu finden die ich für Geld bekommen kann. Ich habe ja klar eingegrenzt was ich haben möchte, inklusive einer gewissen Unschäfe, innerhalb der zur Verfügung stehenden Bauteile, die ich mir so denke. Wenn ich aber jetzt alles zusmmenfasse, soll ich es besser bleiben lassen, da ein Aufbau so wie ich ihn mir vorstelle zwar nicht völlig falsch wäre aber eine Änderung meines Plans sinvoller ist. D.h. besser erst mal sehen, wass von meinem vorhandenen Motor gut zu verwenden wäre und den Rest entsprechend des Angebots auf dem Gebrauchtmarkt zusammensuchen. Ausgeschlossen habe ich das nicht und wenn ich was finde würde ich auch nicht nein sagen. Allerdings bin jetzt aber unvernünftig (erst mal im Kopf) und vielleicht ich bekomme irgenwann die Infos die ich gesucht habe und lande am Ende bei €2.000,- Euro oder mehr, dann ist das eben so und ich kann mir dann immer noch die anderen alternativen überlegen. Warum also? Ich glaube dafür gibt es keine Antwort aber eine Erklärung: Möglichst viel Geld ausgeben, viel Arbeit ivestieren, ohne jegliche Aussicht die Investition jemals zurück zu bekommen - am Ende des Tags aber dennoch zufrieden zu sein.
  11. Gebrauchter Motor habe ich auch schon gedacht und gesucht, billig sind die aber auch nicht - wenn man mal einen gefunden hat - und wer weiß ob da dann was anderes zum Vorschein kommt als man sich das wünscht. Wie gesagt, bin ja noch bei der Planung. Ich bin nicht auf 125ccm begrenzt. Viel Drehmoment und eine Endgeschwindigkeit wo ich mich nicht vor der BAB und 40tonnern fürchten muss wären natürlich gut.
  12. Ja, >125ccm kommt in Frage für z.B. 125er ET3 Zylinder. So wie ich das sehe sollten auf dem Block doch diverse Zylinder (Langhub) passen.
  13. Hallo, Ich lese seit Jahren immer mal wieder gerne hier, hatte aber nichts beizutragen. Ich habe eine PK80S (BJ 83, Schalter, kein Elestart) Laufleistung ca 24.000km und soweit ich weiß bis auf Kupplung, Zylinder und Abdichtungsarbeiten wurde nichts gemacht (wann das gemacht wurde – keine Ahnung). Jetzt plane einen Neuaufbau mit dem SIP Motogehäuse Nr. 24303000 (Das ist doch das richtige Gehäuse? Ansaugstutzen mit 2 Bohrungen). Ich möchte das Gehäuse tauschen da einer meiner Vorgänger wohl damit aufgesetzt hat und ein Loch erzeugt hat, welches "praktikabel" repariert wurde, optisch aber nicht so doll ist und einfach aus Spass an der Freud. Leider finde ich mich nicht so richtig zurecht mit dem notwendigen Zubehör - die Auswahl ist ja riesig. Je nachdem was ich beim Zerlegen meines Motors vorfinde würde ich schon mal gerne vorab wissen welche Teile hier passen könnten und empfehlenswert sind und was für Kosten auf mich zukommen. (gerne mit SIP oder SCK Nummern): - Kurbelwelle - Lagersatz oder einzelne Lager - Dichtungssatz - Simmeringe etc. - Schraubensatz - Getriebekomponenten (Übersetzung wie original oder 125er) oder komplettes Getriebe - Gehäusedeckel für Kupplung - Habe ich was vergessen? (Schaltzugaufnahme?) Restliche Komponenten möchte ich nach Möglichkeit weiterverwenden oder ich habe sie bereits (glaube ich) oder es gibt eine Empfehlung wie z.B. "Das Teil blabla sollte auf jeden Fall getauscht werden"? Tunen möchte ich nicht, aber gegen etwas Leistung ohne Mehraufwand habe ich auch nichts. Ich möchte gerne qualitativ hochwertige Komponenten verbauen. Werkstattmäßig bin ich gut aufgestellt (Fräsmaschine, Drehbank,...), da brauche ich erst mal nichts und wenn doch frage ich hier. Dieselbe Frage habe ich auch im SIP Forum gestellt, aber ich glaube, da kommt nix mehr - aus welchen Gründen auch immer. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Bin für alles offen - sofern es preislich passt. Gruß, Thomas
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.