mBoo

Members
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über mBoo

  • Rang
    talent

Letzte Besucher des Profils

266 Profilaufrufe
  1. Die haben hab mal eine grundlegendere frage: Wie bekomme ich das polrad ab? Es hatte seit ich es habe kein abziehergewinde mehr und mit dem dreiarmabzieher muss man so viel Kraft einsetzen, dass er den kurbelwellenstumpf total zerstört... Gibt es da noch eine andere Möglichkeit?
  2. Erledigt - Verkaufe PK125S Motor

    Sehr gut Freut mich, dass das so reibungslos gelaufen ist
  3. Moin, ich verkaufe hier meinen PK125 S Motor. VMX5N - Gehäusehälften nicht Nummerngleich Mit PK 125 Vergaser, Zylinder und Auspuff PK 50XL Zündung, Mazzuchelli Kurbelwelle mit PK XL Konus Schleift beim Durchdrehen Der Motor liegt in 48496 Hopsten Preislich hatte ich an 250€ FP gedacht
  4. Danke! Das sind ja schonmal einige Punkte, wo man nach gucken könnte...
  5. Bei meiner PK50 lässt sich der Vergaser nicht richtig einstellen.. Es kommt mir fast so vor, als hätte die Gemischschraube keine Wirkung. Egal, wie weit ich sie rein oder rausdrehe, der Motor läuft zu fett. Liegt das Problem dann bei der Bedüsung, oder gibt's noch eine andere Möglichkeit?
  6. Tausche meine Vespa PK 50 XL1 mit PK 125 S Motor (nicht eingetragen) gegen eine PX. Motor läuft, sollte aber nochmal durchgesehen werden. Der Rahmen ist in einem ganz guten Zustand ohne Welle oder Durchrostungen (Trittbrett geschweißt und z.T. schon grundiert) Größtenteils Originallack (Rot) Außerdem gibt's dazu noch die originalen PK 50 XL Motorhälften + Zylinder + neue Reifen und einige andere Ersatzteile. Standort ist 48496 Hopsten Das ganze (evtl. plus Zuzahlung) würde ich gegen eine fahrbereite PX 80 oder 125 mit tauschen
  7. Weiß noch jemand was zu meiner Frage mit dem Polrad auf der letzten Seite?
  8. Sind die schrauben an der zgp mit denen das ganze im original PK 50 xl Gehäuse funktioniert hat. Das größere Problem ist, dass das polrad am Gehäuse ( sieht man auf dem 1. Bild) ansteht
  9. Moin, Ich hatte vor einiger Zeit schonmal hier gefragt, warum bei mir das Polrad schleift (Obwohl der Kurbelwellenkonus passt) und habs jetzt endlich geschafft mal ein paar Bilder zu machen. Vielleicht weiß ja jemand woran das liegen kann, außer zerstörter Kurbelwelle Motorgehäuse ist VMX5N und Zündung komplett PK 50 XL 1
  10. Ist alles original Pk 125 S Das polrad hat erst an einer von den befestigungsschrauben von der zgp geschliffen. Das habe ich durch etwas feilen beseitigt. Aber das polrad liegt jetzt an den Verstärkungen vom Motorgehäuse an. Gesendet von meinem X909 mit Tapatalk
  11. Die Kurbelwelle hat doch einen 20er Konus..?
  12. Bilder mache ich bei nächster gelegenheit... Schleifen trifft es auch nicht genau. das Polrad liegt eher auf dem Gehäuse auf und lässt sich bei festgezogener Polradmutter garnichtmehr drehen.
  13. Ich habe leider nur das von der PK 50 XL und kann deshalb nicht vergleichen Kurbelwellenkonus passt, die ist neu. Deshal habe ich ein wenig Angst, dass ich sie beim Einbau beschädigt habe und es deshalb schleift
  14. Gibt es irgendeinen Unterschied zwischen dem Polrad einer PK 50 XL1 und dem einer PK 125S? bzw. Kann es am Pk 50 XL Polrad liegen, dass es am Pk 125 S Motorgehäuse schleift, oder muss zwangsläufig die Kurbelwelle kaputt sein?