Jump to content

beefboone

Members
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About beefboone

  • Rank
    talent

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Emden/Ostfriesland
  • Scooter Club
    Kfz Technische Subkultur

Recent Profile Visitors

1109 profile views
  1. Moin, habe das Rätsel der zwei zusätzlichen Leitungen bei mir gelöst. Normal sind jeweils zwei der vier Spulen in Reihe geschaltet. Bei der Zgp die ich dort habe ist eine Spule gesondert verdrahtet als ob noch etwas einzeln auf 6v betrieben wurde..... Sonderbar aber es läuft. Btw: Gibt es das Werkstatthandbuch irgendwo als Datei? Der Wellendichtring der Antriebswelle von außen tauschen(150er 2 Kanal)? Ist dieser identisch mit dem der Sprint? Gruß Torsten
  2. Okidoki, ich stütze mich auch lediglich auf die Aussage des Vorbesitzers. Was könnte es denn mit den zusätzlichen Kabeln auf sich haben?
  3. Aloha, bin da leider auch info-los...hatte gehofft das ich hier welche bekomme. Der vorbesitzer der Zündung sagte es wäre eine mit Batterie gewesen. Meine hat auch keine. Mit freundlichem Gruß
  4. Und gibt es einen Schaltplan von einer Chetak Classic mit Batterie? Meine Zündung war defekt (ohne Batterie) der Ersatz stammt aus einer mit Batterie und hat zwei Dunkelgrüne Kabel mehr...... Gruß Smutje
  5. Moin, Spritschlauch und Tankentlüftung sind in Ordnung. Die Batterie war bei 5,45 Volt, habe sie Geladen. Kann ich irgendwo irgendwie Messen ob die Batterie geladen wird? (Bin mal so kein Elektrikgenie, Kabelbäume nach Schaltplan und Feuer gehören zu meinen elektrischen Repertoire) Gruss Torsten
  6. Moin, bin zu meinen Eltern und zurück Gefahren. Pro Strecke ca. 4 Km wobei zu 50% 30 Zone. Also war ich nur zweimal in den 4. Gang gekommen. Ich schätze wenn´s die Tankentlüftung wäre, hätte sie schon vorher gemuckt. Trotzdem werde ich die Entlüftung prüfen sobald ich wieder Zeit habe. Vermute das ich mir tatsächlich irgendwo nen Kurzschluss bastel sofern ich in den 4. schalte.... Batterie ist neu und war geladen, Unterbrecher sah noch gut aus. Werde beides nochmal am Wochenende überprüfen. Gruss Torsten
  7. Moin, komisch ist ja, das Sie ausgeht. Auch wenn ich zurück in den 3. oder 2. Gang schalte bringt´s nichts. Auch Choke nicht. Wenn sie steht und aus ist, dann kann ich wieder starten. Bedüsung habe ich im Wiki gefunden.
  8. Moin Mitnanner, bin Heute zum ersten mal mit der GS/3 unterwegs gewesen. In den ersten 3 Gängen zieht sie sauben und kräftig durch, wenn man allerdings in den 4. Gang schaltet geht sie in die Knie und rollt aus. Sie lässt sich aber sofort wieder Starten. Woran kanns liegen? Zündung? B.t.w. wie ist die Originalbedüsung der GS? Ostergrüsse Torsten
  9. Moin, meine GS läuft nun erstmal, allerdings sind die Dämpfer sowohl Vorne als auch Hinten ziemlich ausgelutscht. Gibt es für hinten Alternativen oder nur nen neuen "Originalen" Stossdämpfer? Gruss Torsten
  10. Wie im Topictitel beschrieben suche ich einen solchen Dämpfer um meine GS zu entschwammen. Angebote bitte via Pm. Gruss Torsten
  11. Moin, erstmal Danke, wladimir. So klappt´s, nun muss nur das Innenleben in der richtigen Stellung sein. Möglichkeit A: Möglichkeit B: Ich tendiere doch sehr stark zu Möglichkeit A. Brauche nur noch Bestätigung von den Fachleuten hier. Gruss Torsten
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.