Jump to content

Poseidon

Members
  • Content Count

    347
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Poseidon

  • Rank
    expert
  • Birthday 05/02/1964

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Wentorf bei HH
  1. Da das GSF bekannterweise alles weiß, möchte ich mal eine Frage zum Thema Mtb loswerden. Bin auf der Suche nach was neuem. Fahre im Moment ein Rocky Mountain Element. Der Hobel is jetzt 15 Jahre alt. Eher so die Crosscountryfeile. Da man ja auch nicht jünger und leichter wird soll mal was gemütlicheres her. War gestern in Koblenz und habe ein Nerve 29 Probe gefahren. Das paßte schon ganz gut. Hat jemand Erfahrung mit Canyon. Taugen die Bikes was? Hab mir bisher immer alles selbst aufgebaut. Würde diesmal gern fertig kaufen. Ist Canyon eine gute Empfehlung? Ausgeben würde ich so bis 3000,- Bin gespannt auf eure Antworten.
  2. Vielen Dank für diesen netten Abend an das Orgakomitee. Das habt ihr wirklich gut hinbekommen. Das war eine tolle Nachtfahrt mit viel Spaß und netten Leuten.
  3. Gleichen Text hab ich letzte Woche auch erhalten. Aber auf paypal gemünzt.
  4. So, hab gestern mal die BGP gegen die CGN getauscht. Ergebniss: Bis kurz vor halb offenem Schieber bessere Gasannahme. Dieses wegberechen der Motorleistung, wenn ich bei ca. 90 km/h den Hahn aufreiße ist weg. Allerdings sehr verblüffend, wenn ich jetzt bei ca. 105 km/h beschleunige klingelt die Kiste. Das krieg ich echt nicht zusammen. Laut Jettingtool soll das Gemisch bei über halb geöffnetem Schieber mit der CGN ja fetter sein als mit der BGP. Dann gibt es noch einen Problembereich kurz vor Halbgas. Da fängt die Kiste an rumzusprotzen, knattern. Es brauch dann ein enig um diesen Bereich zu überwinden. Danach gehts dann wieder. Gibts Ideen was ich da verändern sollte. Ach ja, irgendwer hatte geschrieben, mal den Hahn im Leerlauf Standgas aufreißen. Das würde Rückschlüsse auf die Nebendüse geben. Das geht einwandfrei. Tadellose Gasannahme. Also, 2 Baustellen gibt´'s. Zum einen das Klingeln über Halbgas. Hab gestern Abend noch die 150er gegen eine 152 HD getauscht. Hoffe das war es dann. Zum zweiten diese "Mauer" kurz vor Halbgas. Habt ihr Ideen, wie ich da was verbessern kann? Schönen Tag. Poseidon
  5. Bin ja bei 80 - 90 km/h auch nicht wirklich untertourig unterwegs. Werde am Wochenende mal 2 Ding checken: 1. Ob der Benzinfilter frei ist. 2. Wenn ja, werde ich die BGP mal gegen eine CGN tauschen. Laut Jetting Tool sollte der Gaser damit bei leichter Öffnung magerer werden und weiterem öffnen fetter als mit der BGP. Komisch find ich ja das es hinten aus dem Auspuff trotzdem noch raussifft. Manchmal sehne ich mich nach einem Mikuni zurück. Da gabs zwar weniger Leistung, aber das abstimmen viel mir wesentlich leichter als mit dem Keihin.
  6. Bedüsungsfrage Fahre einen 210er Malossi, Langhub, S&S Ansaugstutzen mit V-force Membran, S&S Emo Auspuff mit einem 33er PWK. ND 48, HD 150, Nadel BGP mit Clip in Mittelstellung. Wenn ich so mit 80-90 km/h im 4. unterwegs bin und dann den Hahn aufreiße geht der Motor sofort in die Knie. Keine Gasannahme. Vorm Gefühl her, als hätte man den Motor ausgeschaltet. Weist das auf eine zu magere Bedüsung hin? Hauptdüse zu klein? Oder mangelnde Spritzufuhr? Das interessante ist das das Kerzenbild eigentlich ich zu mager aussieht. Es hat sich sogar im laufe der letzten Saison eine Schicht auf dem Kolben gebildet. Das hatte ich mit Modul 800 eigentlich noch nie. Bin langsam ratlos. Schönen Pfingstmontag. Poseidon
  7. Einen fertigen Abzieher gibts doch wohl für PX Kupplung nicht, oder!? Zu locker kann eigentlich nicht sein. Habe die Mutter wie vorgegeben mit dem Drehmomentschlüssel angezogen. @ Crank-Hank: Haste noch ein zuviel vergessen?
  8. Bilder gibt's noch nicht. Muß erst den Motor aushängen, da ich die Kupplung mit eingehängtem Motor nicht rausbekommen hab.
  9. Die Themenüberschrift sagt ja eigentlich schon alles. Ich würde sagen durch den Halbmondkeil Formschlüssig. Ist ja anders als auf der Lüfterradseite kein Konus. Die Lurbelwelle ist ja auf der Kupplungsseite Zylindrisch. Warum ich mich das Frage? Mir ist der Halbmondkeil kupplungsseitig abgeschert und ich frage mich ob eine Kurbelwelle danach noch zu gebrauchen ist? Die Kurbelwelle hat sich ja kurzzeitig durch den fehlenden Keil in der Passung gedreht.
  10. Hab mir jetzt was selbst gebastelt. Edelstahlblech entsprechend zurecht gebogen und an der Bremszange verschraubt. Magnet an der Scheibe festgeklebt. Die Position auf dem Foto hab ich noch verändert, da der Magnet so nicht frei lief.
  11. So, hatte über Nacht die Batterie aufgeladen. Heute morgen eingebaut und gemessen. Bei abgeschalteter Zündung 12,85 V. Bei laufendem Motor zwischen 13 V und 14 V. Scheint also so zu sein, wie ich schon vermutet hatte. Je mehr die Batterie entladen ist, desto höher wird der Ladestrom und die Spannung sinkt immer weiter. Je voller die Batterie wird desto höher wird dir Spannung und umso geringer der Ladestrom. Also, alles paletti. Spannungsregler ist in Ordnung
  12. @kruemml: In deinem Post #9 meintest du wahrscheinlich zuerst den Ladestrom, den du messen wolltest? Also das was du durchgestrichen hast. Dann würde ich den DC Anschluß vom Batterieplus trennen und das Meßgerät dazwischen hängen. So müßte ich doch den Ladestrom messen können.
  13. @ kruemml: klar das spannung nur parallel gemessen werden kann. Es ging ja jetzt darum mit, oder ohne Batterie zu messen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.