Jump to content

NicBoe

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About NicBoe

  • Rank
    newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Für alle die Zukünftig vielleicht mal vor dem gleichen Problem stehen:
  2. Weiß hier jemand, ob sich das Zündkabel bei den Flytech CDI's auch so einfach rausdrehen lässt? Hintergrund dieser Operation: Ich Bekomme mit meinem Koso Drehzahlsignal-Filter ab ca. 6.000 rpm kein vernünftiges Signal mehr. Daher wollte ich nun das Zündkabel mal austauschen.
  3. Der Meinung einiger Nutzer in diesem Topic nach, sollen die Conrad Dämmmatten wohl die effektivsten für meinen Zweck sein. Daher werde ich die mal probieren. Die ATU Matte habe ich bereits für die Innenseite der Backen verwendet.
  4. Vielleicht eine doofe Frage, aber wie viele Platten hiervon benötige ich zur Dämmung meiner "Airbox"/ den Raum vom Tank? (-> ohne Dämmung der Backen) Reicht eine Platte oder sollte ich zwei bestellen? Viele Grüße Nico
  5. Ich weiß, uraltes Thema ... aber hat das hier zwischenzeitlich jemand mit "starrem" Seitenstander und Unterbrecherschalter für die Zündung gelöst? Gibt's da mittlerweile vielleicht ne schicke aftermarket Lösung aus dem Vespa-Zubehör?
  6. Danke für den Tipp Werde mich mal diesbezüglich schlau machen.
  7. Schön zu hören, dass ich nicht der erste bin und das es bei dir auch funktioniert. Werde aber die mo.unit verbauen; hatte die Vorgängerversion bereits in meiner Ex-Streetfighter und mag das Teil einfach...
  8. Hallo zusammen, ich möchte in meine PX200 eine Motogadget mo.unit einbauen. Ich finde Die Verkabelung damit einfach schön sauber gelöst - muss keiner nachvollziehen können Verbaut ist bisher bereits eine Pinasco Flytech Zündung + BGM 12V Laderegler + 12V Batterie. Durch die mo.unit würden dann alle Verbraucher über den DC-Gleichstrom-Ausgang des Ladereglers sowie die Batterie versorgt. Als permanente Verbraucher habe ich lediglich den SIP Tacho, den Scheinwerfer und das Rücklicht; diese dürften insgesamt nicht mehr als ~70 Watt ziehen. Die Pinasco Zündung liefert laut Datenblatt 90 Watt. Nun habe ich aus diversen Ecken gehört, dass die Pinasco Zündung real weniger Spannung und Leistung liefert. Selber messen kann ich leider momentan nicht, da schon wieder alles zerrupft ist Hat hier jemand ERFAHRUNGswerte dazu? Wird meine Batterie auf Dauer in die Knie gehen? Freue mich über jeden konstruktiven Beitrag LG Nico
  9. Genau so war es bei mir auch! Hab wohl etwas panisch überreagiert; bin jetzt gut 150 Kilometer gefahren und alles ist tutti Danke für die schnellen Antworten
  10. Ich hole dieses Thema mal aus der Versenkung. ???Kann die o.g. Aussage jemand bestätigen??? Habe meinen 200er Lusso Motor komplett überholt; Zylinder, Kolben, Glockenwelle, Schaltbolzen + Kreuz, etc. alles neu und dabei natürlich auch sämtliche Lager und Simmerringe getauscht. Nun tropft Öl, welches aus Richtung Hinterradbremse/ Ausgang Hauptwelle kommt, auf den inneren Felgenring. Ich musste allerdings auch bestimmt über 0,3 Liter Öl einfüllen, damit dieses bis zum Rand der Öleinfüllschraube stand. Bitte um Hiiiiiilfe ... ich möchte den Motor nicht schon wieder spalten müssen
  11. Hallo zusammen, ich habe die Befürchtung, dass meine Glockenwelle -bzw. das untere Pleuellager an der Glockenwelle- etwas kränkelt...: Youtube Video 1 Youtube Video 2 Bevor ich nun 250€ für eine neue Kurbelwelle investiere, wollte ich mal nachfragen, ob die Möglichkeit besteht, diesen Defekt reparieren zu lassen. Falls ja, habt ihr eine gute Anlaufstelle für eine solche Reparatur? Es handelt sich hierbei um folgende Glockenwelle: Glockenwelle MAZZUCCHELLI - Hub: 60,0mm, Pleuel: 110,0mm,  KB Ø 16mm Ich freue mich über jede Hilfe Viele Grüße Nico
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.