Jump to content

Fixerflix

Members
  • Posts

    101
  • Joined

  • Last visited

About Fixerflix

  • Birthday 08/19/1993

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Der Nähe von Stuttgart

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Fixerflix's Achievements

member

member (3/12)

14

Reputation

  1. Danke für eure Einschätzungen! Das mit dem Gasgriff ist sicher nicht jedermanns Sache (mir gefällt es auch nichtmehr so gut wie original) wenn man aber sieht wie viele Vespas S&S verkauft mit exakt diesem Gasgriff scheint es schon Leute zu geben, denen das so gefällt.
  2. Das musst du mir genauer erklären? Ich will die Vespa eventuell verkaufen. Das geld das ich investiert habe werde ich wohl nicht bekommen daher hätte ich gerne eine Preiseinschätzung wie viel ich dafür verlangen kann.
  3. Ich habe einen neuen Kabelbaum in meine pk125s eingezogen da der alte aus mehr Gaffa und Lötzinn als aus Kabel bestand. In diesem Zuge habe ich auch die Zündung auf eine sip vape umgerüstet. Ausgangspunkt ist eine pk125s mit Blinker ohne Batterie Die Zündkabel an die cdi Einheit sowie das grüne Kabel des Kabelbaums an das blau-weiße Kabel der cdi für das Zündschloss passt soweit. Blinker Rücklicht und Bremslicht habe ich auch bereits angeschlossen. Ich tue mir jetzt leider mit dem Gleichrichter, Relais und Regler schwer. Diese Kabel sind noch übrig: Diese Stecker waren am Kabelbaum rund, ich habe, da nirgends sonst runde Stecker zur Verfügung stehen diese zu flachen Steckern geändert. Das grüne ist das killswitch Kabel. Blau und schwarz sind übrig. Die zwei Kabel der ZGP sind wohl einmal Masse (schwarz) und Strom (blau). Masse einfach am Rahmen nehmen und das blaue dann logischerweise in den einen Eingang des Reglers? Jetzt ist es noch die Hand voll Kabel bei der ich leider etwas ins schwitzen komme. Ich verstehe nicht, wo die zwei grauen Kabel die mit einem grünen Kabel gekoppelt sind hingehören. Sind diese für den Gleichrichter gedacht? Dort gibt es zwei Eingänge die schwarz-grün gekennzeichnet sind sowie einen schwarzen und einen grünen. Das gelbe Kabel kommt vermutlich ebenfalls an den Regler für die auf 12v geregelte Spannung.
  4. Ok das Schwimmerkammer Gummi habe ich bereits erneuert. Wo bekomme ich dann den passenden o Ring her?
  5. Dichtung vom Ass zum Gehäuse ist neu. Weist du, ob bei diesem set der passende o Ring dabei ist? https://www.sip-scootershop.com/de/product/dichtsatz-vergaser-sip-vergaser-shbc-1919-e-2020-d-e-l-premium_92978400
  6. Ok dann hatte ich das richtig im Kopf! ja der o Ring ist drin und unbeschädigt! Ist jedoch schon alt. Ein filzring kommt da nicht noch zusätzlich rein oder?
  7. Habe auf meine pk 125s den 20er Vergaser mit passendem Ansaugstutzen einer ETS gemacht. Jetzt habe ich ein Falschluft Problem! kann mit dem choke gas geben, sie dreht auch ab und zu einfach extrem hoch ohne das ich selbst Gas gebe. Ich habe den Vergaser direkt auf den Ansaugstutzen gesteckt. Beim alten 19er vergaser war noch ein gusschutz der mit einem federring gesichert war verbaut. Der passt aber auf den 20er nicht mehr drauf. Ich habe auch keins in der passenden Größe gefunden. Ist das so, dass der Ets Vergaser das nicht braucht oder liegt mein Falschluft Problem an dem fehlenden Teil?
  8. Den Rost habe ich inzwischen bearbeitet, danke ;) ist der original Dämpfer! Dann werde ich das mit dem Kontern machen danke für deine Hilfe.
  9. Ich bin gerade etwas ratlos! Habe meinen Dämpfer (pk125s) ausgebaut und mit neuen silentgummis bestückt. Reihenfolge passt. Beilagscheibe, großes Gummi, Rahmen, kleines Gummi, beilagscheibe, Mutter. Ich bekomme aber kein Zug auf die Mutter. Das kann dich nicht gewollt sein, dass das Gummi sich so stark quetscht und die Mutter noch immer nicht fest ist. Kann mit einer sagen, wo da mein Fehler ist?
  10. An genügend Spiel in der Leitung denken, das die Leitung nicht knickt beim Einfedern
  11. Ich habe 1320mm, könnte aber ein Stück kürzer sein. Auf Seite 2 in diesem topic siehst du Bilder wie es bei mir mit der Länge aussieht.
  12. Ich fahre bgm Dämpfer mit original Feder. Dämpfer auf der härtesten Stufe. Hatte auch das Problem mit dem Anschlaggummi, mir wurde anstandslos der Dämpfer umgetauscht. Jetzt habe ich keine Probleme mehr. Taucht beim bremsen ordentlich ein und beim starken Bremsen ist er sehr schnell auf Anschlag. Hatte davor die 33% härtere Feder verbaut, dass war mir viel zu hart beim normalen fahren (ich wiege 85kg). Es war bei Bodenwellen quasi keine Dämpfung/Einfederung spürbar. Beim starken Bremsen war ich auch mit der harten Feder direkt auf Anschlag. Zu den Schrauben der Bremsscheibe - ich habe einfach linsenkopfschrauben verwendet, damit hat alles gepasst. Habe ich aber weiter vorne bereits geschildert.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.