Jump to content

DonPhilippe

Members
  • Content Count

    44
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About DonPhilippe

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hmmm, ja - wahrscheinlich mal die einfachste Variante das zu testen. Gib mal Bescheid...würd mich interessieren, was da bei Dir raus kommt.
  2. Kann gern noch wer anders bestätigen, aber ja gehört schon so. Vertiefung legt den Dämpfer nochmal 5mm tiefer. Andersrum würdest ihn verlängern...wobei ich glaub, dass das mit dem Lochstich dann gar keinen Sinn machen würde...
  3. Ja, kapiert... stand da wohl auf der Leitung. Das hatt ich auch schon überlegt... zumindest 5mm o. so...das geht auch vom Winkel noch top. Mit was unterlegt man da am besten? Testweise hätt ich mal ne Mutter o. einfach halt Beilagscheiben genommen. Aber auf dauern? Gibt's da was Spezielles?
  4. Wie meinst Du "oben unterlegen"? Da müsst man ja die ganze Gabel runter bekommen...und dann passt Lenkschloß, Klemmung, Abstand Lenker etc. ja gar nicht mehr. O. versteh ich da was falsch?
  5. So, ich hab meine Bremserei auch mal bei einander. Zumindest mal zamgesteckt. - PK Gabel gekürzt und Spurversatz ausgeglichen in VNB - BGM Pro Competition 145mm - Grimeca Achsaufnahme - SIP Zange So hat alles gut zamgepasst... Winkel Schwinge sollt passen o.? Ankerplatte oben ist die SeriePro vom SIP mit 8mm Versatz. Hier war ich mir vorher nicht ganz sicher und hab zusätzlich auch die Platte von LTH (wohl 4mm Versatz) hier. Hier mal der Unterschied: LTH: Serie Pro: Steht gut gerade und ohne jeg
  6. Versteh jetzt auch nicht, wie die Zange an der Trommel zentriert werden sollte ? Die Scheibe zentriert sich an der Trommel. Oder wie meinst Du das? Die Zange wird ja an der Achsaufnahme befestigt...ob hier unterlegen mit Scheiben geht, sinnvoll ist kann ich nicht sagen.
  7. Ok, thx. Den steileren Lenkkopfwinkel könnte man (theoretisch) aber auch ausgleichen in dem man die Kiste hinten auch runter bringt. Im Optimalfall eben auch 4,5 cm - dann sollte der Lenkkopfwinkel auch wieder original sein? Wobei in der Praxis hinten 4,5 cm tiefer schwierig sein sollte...
  8. Wenn's hier grad um das Thema Schwingenwinkel geht, hätt ich ne kurze Verständnissfrage... Geht im Grund um den BGM Pro in ner PK Gabel: - originaler PK Dämpfer = 210mm (oder waren's 205mm?) - der BGM kommt mit Adaptern für 205mm und 195mm. Nimmt man den kurzen Adapter ist der Dämpfer schon mal 1,5 cm (bzw 1 cm) kürzer als original, richtig? Hätte man also ohne kürzen der Gabel nen flacheren Winkel. - Nimmt man z.b. den Adapter auf 165mm vom SCK ist der Dämpfer also 4,5 cm kürzer als die originalen 210mm? D.h. müsste man um einen originalen Schwingenwinkel zu haben d
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.