Jump to content

Antreter

Members
  • Posts

    76
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

819 profile views

Antreter's Achievements

member

member (3/12)

3

Reputation

  1. Auf dem Dremel hatte ich einen Schleiffliesaufsatz… damit habe ich schon fast alles wegbekommen. Dann habe ich auf einen alten Fächerschleifpapier Aufsatz gewechselt mit dem ich punktueller arbeiten konnte aber keinen nennenswerten Abrieb mehr erzeugen konnte… deswegen frage ich mich gerade ob das überhaupt noch Alureste sind, denn mit der Rasierklinge fühlt sich das schon gut an oder die Fächerscheibe ist so alt, dass das Vlies einen größeren Abrieb hatte… teste ich morgen nochmal. Für den Kreuschliff habe ich schon die empfohlene Hohnbürste.
  2. So… ich habe jetzt mal den Zylinder bis zu einem Punkt geschliffen ab dem ich mich nicht mehr wohl fühle. Er ist jetzt sehr glatt, denke aber, dass da noch ne feine Aluschicht ist. Schaut selbst… Ich bin da jetzt schon ein paar mal mit dem Dremel rüber aber es trägt sich fast garnicht mehr ab… Das passt eigentlich nicht zu Alu, weil es ja eigentlich eher weich ist. Habe natürlich auch kein Bock die Nicasilbeschichtung komplett runterzuholen. Ansonsten bin ich ganz gut vorbereitet den Rotz wieder zusammen zu pfuschen. Stehbolzen kommen neu… die alten waren bis zu ca. 1mm gekrümmt…und natürlich n neuer Dichtsatz. Soll ich das denn ohne die rote Wundermasse einbauen oder auch (ein bisschen weniger als der Mechaniker vorher) wieder einschmatzen?
  3. Jupp… wobei ich das jetzt nicht das erste mal gesehen habe. Ich dachte das ist mittlerweile State of the art
  4. Alter Falter… Alzheimer kickt rein…ich geh nochmal ins Bett!!
  5. Ja das ist Dichtmasse gewesen… Motor war beim letzten und vorletzten mal dicht. Nach dem Reiber / Klemmer habe ich nicht geprüft… muss ich dann wohl machen wenn ich alles soweit fertig habe.
  6. …. Oh… genau den habe ich natürlich hier rumliegen und habe mich gefragt wo der hin soll… steh da grad auf dem Schlauch. Wird der nur in die Wanne gelegt?
  7. Ja, das könnte ich nochmal probieren… habe es aber schon mit dem Spacer versucht und irgendwie passt das platzmäßig nicht.
  8. Hdkl: 160 Mr: BE3 Hd: 145 Nd: 160/60 Wollte ich einfach mal ausprobieren frei nach dem Motto wenn’s das zu kaufen gibt probiere ich es mal aus da der originale Luftfilter nicht über den Trichter passt, ich mir aber auch kein Dreck ansaugen wollte.
  9. Nee… war n kurzes Gastspiel! Ca. 300km mit dem Zylinder. Im Motor ist alles quasi neu… Der ihn als erstes aufgebaut hat, hat wirklich den Siri vergessen einzubauen. Danach wurde er nochmal geöffnet und vom Fachmann zusammengebaut… der gab mir auf dem Weg die Bedüsung im Auge zu behalten. War eigentlich alles in Ordnung und der Sport Zylinder hielt 200km. Auch bei Vollgas gerieben! Bin von Ausfahrt zu Ausfahrt und habe die Kerze kontrolliert und das Bild sah eigentlich gut aus. Also zum 3. Fachmann und nochmal alles überprüfen lassen. Alles soweit gut und auf MHR umgerüstet und es hielt diesmal n bisschen länger. Die Bedüsung schaue ich morgen nochmal nach, kann mich gerade nicht mehr erinnern. Mein sonstiges Setup: - 221er MHR - 26er vxr Pinasco Vergaser - Zündung 19 Grad - Pinasco Langhubwelle - BigBoxSport Bin wohl eher der Typ ”Kaputtfahrer“… hab schon Angst mit dem Original 200er mal Volllast zu geben. PS: Natürlich fahre ich meine Kisten immer vernünftig warm.
  10. Danke… 30my sind natürlich nicht sehr viel, denke aber, dass die Nicasilbeschichtung sehr hart sein sollte. mich nehme mir ein rundes Stück Holz und gehe da mal mit 1000er Körnung ran. Je nach Ergebnis dann nochmal mit der Hohnbürste. Die chemische Variante würde ich erstmal auslassen, da habe ich kein Plan von, trotzdem danke für den Tip… habe ja noch einen geriebenen Sport Zylinder, vielleicht probiere ich das mal da aus. Vielen Dank bis hier hin… wenn alles geschliffen ist und der Kolben kommt gebe ich Feedback. Schönes Wochenende
  11. Auch gut. Ich werde erstmal die Überstände vorsichtig runter schleifen. Das Finish mit der Bürste sieht gut aus
  12. Was vermutest du? Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie lange der Luftfilter schon ab war. Meine nächste Vermutung ist, dass der Kolben nicht zentral im Zylinder lief, da die Laufspuren genau bei den Stehbolzen sind. Hier will ich mir neue Stehbolzen besorgen… die alten sind nicht mehr die schönsten.
  13. Meinst du den gleichen Kolben nochmal oder gibts da ne bessere Alternative. Angezogen war der Zylinder mit 18nm… so steht’s jedenfalls in der Anleitung oder ist das zu fest? Ich hole heute nochmal Schleifflies und Papier in Extrafein und Taste mich da ran.
  14. Moin, nachdem endlich alles zusammen war und die Kiste vernünftig lief, hat sie schön bei Vollgas gerieben… plötzlicher Leistungsverlust, sofort Kupplung gezogen und aus war der Kahn Nu hab ich hier mal den Zylinder runter gemacht und sehe Spuren unterhalb der Kompressionszone, fühlt sich aber so an als ob Material aufgetragen wurde… hoffe man erkennt es auf den Fotos. der Kolben sieht eher aus als ob er Material verloren hat… Wurzel allen Übels war der Luftfilter an dem sich anscheinend die Silikon oder Heißklebeverbindung gelöst hat. Nun meine Frage… Bekommt man das mit rudimentären Mitteln wieder hin und wäre es vielleicht sinnig auf einen anderen Kolben zu wechseln? Habe in der Suche irgendwie nicht gefunden… Passiert das nie oder kauft ihr einfach neu? … und wie dick ist eigentlich so eine Nicasilschicht? Schöne Grüße
  15. Wie gesagt… es war aber auch klar, das 3 Stellen ( die für mich unproblematisch sind ) geschweißt werden müssen. TÜV war auch nur noch ein Monat und die Standheizung ist abgeklemmt. Man muss den Markt auch mal länger beobachten und einige potenzielle auf die Merkliste legen um zu sehen ob sie im Preis fallen. Ich habe mir welche für um die 5-6000 angesehen und der Verkäufer ging am Telefon schon 1000€ runter… sowas gucke ich mir dann schon garnicht mehr an.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.