Jump to content

Mo-AC

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Mo-AC

  • Rank
    newbie

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Aachen

Recent Profile Visitors

341 profile views
  1. http://www.solovespa.com/index.html Da ist einiges zu den spanischen Modellen zusammengetragen. Hab dort auch einiges zu meiner 200 DN gefunden ;)
  2. Hab die Vespa erst vor kurzem gekauft.. Die raste müsste die richtige sein, da im 3. Gang der Nippel CA 1,5 mm aus dem Gehäuse hinaus ragt. Habe aber bemerkt, dass die unterlegscheibe am schaltbolzen fehlt... Werde die jetzt besorgen und dann nochmal gucken. Aber danke dir und sorry für die späte Antwort!
  3. Danke dir! Den Kegelstift hatte ich schon nachgezogen und Kupplung habe ich auch nochmal nachgestellt. Werde es dann mal mit einer neuen Schaltraste probieren, bevor ich den Motor aufmache...
  4. Moin zusammen, habe Probleme beim einstellen bei meiner Schaltung (PX 200 alt): der zweite Gang will nicht wir wirklich. Wenn ich vom ersten komme geht er fast nie rein, wenn ich vom 3. runterschalte nur mit sehr viel Gefühl und dann fliegt er auch manchmal wieder raus. Der 1. und 4. laufen ohne Probleme, der 3. stellt sich auch manchmal etwas an. Habe schon das Spiel an der Schaltraste geprüft. Die sieht noch gut aus. Hatte te das jemand schonmal und/oder kann mir weiterhelfen? Merci!
  5. Da ich die Gabel/Bremse nicht selber verbaut habe kann ich es nicht zu 100% sagen, so wie es für mich aussieht ist ab der Ankerplatte abwärts alles von der MY verbaut (Gabel, Schwinge, Bremszange, Scheibe etc.). Lenkerunterteil, Bremsleitung und Bremshebel + Pumpe müssten auch von der MY stammen. Der Grund dafür, dass ich zuerst dachte, dass die LML Gabel verbaut ist war der Stoßdämpfer, der, wie bei der LML Gabel, von ESCORTS stammt. Bin mir aber unsicher, ob der Vorbesitzer den ausgetauscht hat, oder der auch bei der MY verbaut wurde. Weiß das jemand? Evtl. helfen die Bilder weiter... Hab sie leider noch nicht bei mir stehen, falls also noch weitere Bilder hilfreich sind, kann ich die nächste Woche machen. Bin selber noch Novize auf dem Gebiet und bin dabei mir etwas Wissen anzueignen. Verbessert mich also, wenn ich falsch liege.
  6. So, ich hab mir die Gabel letzte Woche nochmal genauer angeguckt und bemerkt, dass der Vorbesitzer gar nicht die LML-Gabel, sondern ab der Ankerplatte alles von der PX Millennium verbaut hat.Daraufhin habe ich nochmal bei einer anderen TÜV-Prüfstelle angerufen, die auch direkt Bescheid wussten. Also bin ich heute hingefahren und der Prüfer hat mir die Bremse ohne irgend etwas nachzufragen eingetragen. Dazu gab es dann noch eine frische HU damit es nächste Woche ab auf die Bahn gehen kann. Vielen Dank nochmal für die Hilfe! Edith: Das war übrigens der TÜV in Krefeld Gartenstadt. Der Prüfer schien schon Ahnung von Vespen zu haben!
  7. Hab es bisher noch nicht zum TÜV geschafft, weil das Gute Stück nicht bei mir zu Hause steht. Werde aber berichten, sobald ich da war.
  8. Hey, gibt es zufällig schon Neuigkeiten, ob die Eintragung geklappt hat? Ich stehe gerade vor dem Gleichen Problem und hab schon bei einigen Shops und Werkstätten angerufen. Vom SC kam der Tipp einen original LML Prospekt zu besorgen, in dem die Bremse abgebildet ist und anhand dessen zu versuchen den Sachverständigen zu überzeugen... Beste Grüße!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.