Jump to content

Paul_Holl

Members
  • Content Count

    364
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 Good

About Paul_Holl

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Scooter Club
    Holledauer VESPA-Freunde

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Je nach Laune 132 oder 135, auf Langhub und mit Venutri
  2. Soll: 45 Nm (http://www.vespa-50.de/sonstiges/anzugsdrehmomente-smallframe.html) Überdreht?
  3. Was heißt das Ritzel greift nicht mehr? Dann müsste es dir alle Zähne abgeschert haben, entweder auf der Primär oder dem Kupplungsritzel, quasi unmöglich. Durchrutschen heißt, dass der Anpressdruck von Korkbelägen auf Stahlscheiben zu gering ist (oder falsches Öl oder verschlissene Kupplungsbeläge). Drehzahl steigt dann beim Gasgeben ohne dass man wesentlich schneller wird (oder nur verzögert). Klingt wie ein Automatikroller. Evtl hat es dir aber auch den Kupplungskeil abgeschert, der auf der Kurbelwelle sitzt. Grund könnte sein, dass die Kulu mit zuwenig Drehmoment angezogen wurde (der Keil allein hält nicht viel und ist auch nicht dafür gedacht). Sollwert ca 45 Nm. Dann dreht die komplette Kupplung auf der Kurbelwelle durch, merkst bereits beim Ankicken (> unmöglich, Kicker geht leer durch). Es erfolgt dann keine Kraftübertragung von Kurbelwelle auf Nebenwelle. Wieviele Zähne hattest denn zuerst drauf? Stärkere Federn brauchst nur, wenn die Leistung wächst (=mehr Zähne auf der Kupplung). Sofern die Kupplung vorher funktioniert hat. Und auch nur theoretisch, weil ein Ritzelzahn mehr keinen Dragster aus der Fuhre macht
  4. Wie gesagt, auf die Standard sf kulu passt auch der bgm Abzieher (der zugleich ein kompressor ist). Beim Revolver ist innen aber zu wenig Platz zum "einhängen".
  5. Leute, welcher Abzieher passt denn auf das Revolver kit? Der von bgm schon mal nicht!!
  6. Hat sie schonmal jemand gefragt, warum es keine verstellbaren Kolbenstopper gibt? Die, die für LF passen, sind für SF zu lang oder zu kurz, dass der Kolben gar nicht bis zum Stopper kommt (zumindest für die Umschlagmessung beim Blitzen mit dem Wal). Es gibt übrigens eine viel einfache Messmethode als von CMD beschrieben... Lösung: Zündkerzengewinde mit M10-Schraube drin. Die große Flügelmutter (festgeklebt und gekontert) sorgt dafür dass man das ganze mit den Fingern bequem in den Kopf rein- und rausdrehen kann. Die kleine Flügelmutter wurde so gekürzt, dass sie durch das Loch der Plastik-Zylinderhaube passt. Mit ihr kann man das aufgeschraube hohle Kerzengewinde (alte Kerze entkernt) in der Höhe verstellen und mit den Fingern kontern, Drehmoment reicht dicke aus. So kann man bedarfsweise kürzer oder länger "in den Brennraum fühlen". CMD würde wohl mindestens 25 Euro dafür verlangen...
  7. Kann ich die 2 Spulen ZGP der Spezial (1 Kabel zum Kondensator, 6v ohne Blinker) gegen die der Rundlicht-Fuffi tauschen (auch mit 2 Spulen, 2 Kabel zum Kondensator)?
  8. Ist die Sitzbankaufnahme (Abstand der drei Löcher) Um den Tank bei v50 und PK gleich? Passt eine Bank bei beiden Rahmen?
  9. Hättest das mal letztes Jahr gefragt, da stand ich vor der gleichen Frage. Habe mich mangels Möglichkeit dann für das Chinateil entschieden...
  10. Kurzes Feedback: Gestern eingebaut (8x die leichten Federn, also die Hälfte), super zu ziehen. Zum Trennverhalten ect. kann ich noch nicht wirklich was sagen.. Alles in allem ned billig, aber für mich sein Geld wert, vor allem wegen der unzähligen möglichen Anpressdrücke Edit: In der Kombi rutschen die Federn beim Kicken selten durch. Ich probier aber zunächst mal ein anderes Öl, bevor ich an die Federn gehe
  11. Bringst du das nicht durcheinander? Brutus hat 16 Federn und der stellt es nach eigenen Angaben selbst her.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.