Pimpertski

Members
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Pimpertski

  • Rang
    member

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

193 Profilaufrufe
  1. SIP Road XL / SF Getriebeteile

    Kickstartersegment für die PK noch da?
  2. Super, hab es nun genauso gemacht wie beschrieben: - 2 x 1 mm Löcher gebohrt (vorsichtig, wegen de Späne und dem Lager) - 2 längere Spaxschrauben eingedreht - SiRi vorsichtig ausgezogen Da der SiRi ziemlich fest drin war, war das nicht ganz so easy. Ging aber schlussendlich doch ganz gut, nachdem ich den Sitz etwas erwärmt habe. Den neuen SiRi hab ich dann mit dem Werkzeug vom SIP eingetrieben. Funzt sicher auch ohne, hatte aber keine Lust den SiRi im trial-and-error-Verfahren zu schrotten. Was mir aufgefallen ist: der billige RMS SiRi hat nur eine Dichtlippe, auf der Dichtseite Richtung KuWe. Der etwas teurere blaue Corteco SiRi hingegen zwei Dichtlippen, wie auch der Originale. Den hab ich dann auch verbaut, erschien mir sicherer. Schönen Dank für die Tips!
  3. Bin dabei den Simmering an der Kurbelwelle auf der LiMa-Seite hinter der Zündgrundplatte zu ersetzen, da undicht mit Ölverlust. Ich wechsle das Ganze bei verbautem Motor und möchte den auch nicht aufmachen. Jetzt mache ich da ewig rum und krieg den alten Ring nicht gezogen. Will weder die Kurbelwelle noch den Sitz beschädigen. Gibt es da einen Trick? Wie bekomme ich den alten Simmering am besten raus? Danke schonmal!
  4. Schau mal hier nach den Setups und dem was dabei raus kommt: http://sfs.alexander-hepp.de Meiner Ansicht nach bringt das was Du gemacht hast nix. Hatte auch mal so angefangen wie Du, völlig aus dem Thema raus langsam wieder rein gefunden. Du brauchst letztlich mehr Hubraum, dann geht da auch mehr. Vor allem im Durchzug, aber auch Topspeed ist was drin. P.S. Wenn Du einen günstigen DR75 Formula (also den hier erwähnten Zylinder) suchst, schreib mich mal an. Meiner ist ca 3 tkm gelaufen, hätte ich abzugeben...
  5. Läuft im Solobetrieb auf gerader Strecke lt. Vespatacho zw. 75 und 80 km/h. Ich schätze mal, dass das reelle 65-70 sind. Also macht es keinen Sinn auf 85 zu gehen, 102 wäre hier gesteckt sinnvoller? Auch Spielen klar. Hab Spaß dran, wenn das Teil blitzsauber läuft und alles takko ist. Die Frage wäre halt ob eine Rennwelle überhaupt Sinn macht und mir mehr Drehmo und vllt. mehr Agilität rein bringt, i.V.m. einem größeren Zylinder. Wenn 85 Pinasco/Polini und Rennwelle kein merklicher Unterschied zu DR 75, dann kann ich mir das natürlich auch sparen. V.a. wenn ich den LiMa-Siri auch sauber von außen gewechselt kriege ohne zu Spalten (-> wie?).
  6. Geht das so, dass der an der Lima dann auch gescheit dicht ist? Wie fummle ich den dort raus ohne die KuWe zu beschädigen und wie bekomme ich den neuen sauber rein? Wie gesagt, hügelige Gegend und oft 2-Mann-Betrieb. Mit dem 3,72er und dem 75 DR ist das teils sehr zäh. Topspeed passt, muss nicht viel mehr werden, Drehmoment aber schon. Deshalb dachte ich an einen 85er und dachte, dass Pinsaco da was ordentliches wäre. Oder eben Polini... an den 102er habe ich nicht gedacht, da ich den Vergaser bei 16:15 lassen wollte. Sollte ich also spalten (das weiß ich jetzt noch nicht, wenn es wohl auch so geht), welche Rennwelle ist denn sinnvoll?
  7. Mahlzeit! An der PK muss ich mal wieder ran. Ist eine PK XL2. Hatte vor zwei Jahren bereits fast alles revidiert (bis auf Kurbelwelle samt Siri und Lagern), einen 3,72er Primär mit einem 75er DR (Formula) verbaut, die Elektrok neu gemacht und alles mit nem Shito plus im Rahmen der Möglichkeiten sauber abgestimmt. Das Ganze nun völlig problemlos etwa 3 tkm gefahren, auch Langstrecke. Tiptop! Nun ist der Siri an der Kurbelwelle undicht geworden und er schwitzt leicht Öl über das Lüfterrad. Motorlauf normal. Außerdem ist der Siri an der Antriebswelle ebenfalls leicht undicht, aber das wäre ja weniger tragisch... Kurzum: ich muss das Ding über den Winter nun wieder spalten, was mir aber nicht ganz ungelegen kommt, da mich sowieso interessiert wie es innen nach der letzten Revision aussieht. Gerne würde ich dabei gleich eine neue (Renn-)Kurbelwelle verbauen, da die Alte auf der Drehschieberdichtfläche etwas "Stehoxidation" hat. Der Roller war vor meiner ersten Revision ca. 10 Jahre gestanden. Was ist hier sinnvoll?. Drehschieben soll unbedingt beibehalten werden, weil ansich völlig in Takt. Zylinderseitig dachte ich an den 85er Pinasco oder den 85er Polini. Primär soll 3,72 bleiben, bei mir ist es bergig und wir fahren oft zu zweit. Vergaser ist aktuell 16.15 (HD 72). P.S. Wo bekomme ich eigentlich günstig einen Abzieher für die Kurbelwelle her?
  8. Bei mir läuft sie mit 19 Grad sauberer als mit 17 Grad. Ich würde Dir raten das einfach mit beiden Einstellungen auszuprobieren um zu sehen mit welcher Einstellung sie für dich besser läuft. Ist ja kein Hexenwerk und geht schnell, wenn man es schon mal gemacht hat. Meine läuft nun absolut sauber in allen Drehzahlbereichen und macht auch topspeedtechnisch ordentlich was her. Habe aber wie gesagt ein 3,72er Primär verbaut und eben den DR F1 (also keine 3 ÜS), der wohl etwas Drehzahllastiger ist.
  9. Mein Licht ist übrigens nicht mehr funzelig nach dem Tausch ;) Auch keine Zündaussetzer mehr, oder unrunden Motorlauf. Tausch mal die Elektronikzentrale und den Spannungswandler. Den Kabelstrang zur ZGP solltest Du mindestens mal ansehen, oder wie vorgeschlagen tauschen (kannst auch die komplette ZGP mit Kabelbaum tauschen, wenn Dir das unstressiger erscheint). Vorher aber mal das LüRa ab und schauen, ob die ZGP überhaupt noch korrekt sitzt.
  10. Abblitzen ist easy. Kauf Dir eine Blitzpistole (20 € z.B. amazon), druck Dir eine vernünftige Gradscheibe aus und los geht's! Anleitungen findest Du im Netz. Kannst aber auch erstmal kontrollieren ob die Zündgrundplatte auf der Originalmarkierung sitzt. Ist dem so, hast Du ZZP 17 Grad, 19 Grad vor O.T. ist für den DR ein guter Wert, muss man aber probieren habe ich die Erfahrung gemacht. Wenn Du die Elektronikzentrale, den Regler und das Zündkabel mit Stecker tauschst, kannst Du ziemlich sicher gehen, dass dort alles i.O. ist. Kostet abe in etwa 90-100€ mit Originalteilen. Hatte ich auch gemacht, obwohl nur auf Verdacht (wegen einem funzeligem Licht). Wirkt Wunder!
  11. Also ich hab bei etwa dem gleichen Setup (75er DR F1, 16/15, Sito plus, ZZP 19 Grad) eine 72er HD als optimal befunden. Die 74er war zu groß, die 70er hat auch nicht optimal gepasst. Dumpf, bzw. dumpfer hört sich die PK meiner Meinung nach an, weil der 75er ggü. dem 50er 1,5 mal soviel Hubraum hat. Die ND ist die gleiche, welche auch bei 50er Serienzylinder verbaut ist. Zu groß ist die keinesfalls. Hast Du mal den "Choketest" gemacht? Also Vollgas, dann Choke ziehen. Wenn sie schneller wird, eine Düse größer verbauen und nochmal probieren. Wenn sie langsamer wird, eine Düse kleiner und wieder probieren.. Wenn sich nichts tut, bzw. sie nur wenig langsamer wird, passt die HD. Welche ZK hast Du verbaut (bei mir NGK B8HS)? EDIT: Ach jetzt seh ichs erst, Du hast den 50er Originalzylinder. Weiß nicht wieso ich von 75 ausging... Im 50er ist ja Original eine 68er HD verbaut. Mit dem Sito plus (Drossel im Krümmer entfernt?) wird da der Bedarf sicher nicht viel größer, so dass Du wohl auch mit der 68er erstmal beginnen kannst.
  12. PK50SS spritziger machen

    Okay, wenn es bei Dir nicht die Monster-Berge sind, könnte das mit dem 75er oder 85er gut hinhauen. Die XL2 beispielsweise läuft nun knappe 80 km/h lt. Tacho, auf der Geraden. Habe allerdings viel probiert und mit dem DR F1, 3,72er Primär, ZZP auf 19 Grad, dickem Edelstahlkrümmer, Sito plus, und 16/15 mit HD 72 wohl eine sehr harmonische Einstellung gefunden. Am Berg alleine ist das noch ganz gut, zu zweit eben aufgrund des langen Primär nicht mehr optimal. Spiele deshalb mit dem Gedanken auf Pinasco 85 umzusteigen, aber mal sehen...
  13. PK50SS spritziger machen

    Legal ist es so oder so nicht. Könntest also statt dem 75er auch einen 85er oder eben den 102er nehmen. Macht ja vor dem Gesetz keinen Unterschied. Ich hab an der PK XL2 einen 75er DR F1 verbaut, mit 3,72er Primär und einem Sito plus. Für alleine und im Flachland ist das super, zu zweit am Berg aber nicht mehr optimal (...und bei mir sind das "nur" Mittelgebirge). Wenn Du in den alpinen Bergen wohnst, dann entscheide dich für ordentlich Hubraum (also 85 oder 102). 75 gesteckt bringt es da meiner Meinung nach nicht.
  14. Wie ist es denn mit dem vorderen Licht? Ist das hell genug? Hatte an der PK ein ähnliches Thema, Spannungswandler getauscht nun wieder alles top!
  15. Gründe für Kolbenstecken PK50XL?

    Macht es überhaupt Sinn hier weiter Arbeit zu investieren? Einen fabrikneuen 85er gibt es ja für schmales Geld und der 19er Vergaser ist ja für den 85er auch okay. ND sollte sicher mit 42 - 45 okay sein, HD könnte man mit 82 beginnen und dann abdüsen, ZZP zwischen 17 und 19 Grad (ausprobieren), ZK könnte ideal bei NGK B7 oder eher B8 sein (oder gleichwertige Bosch). Also ich würde damit jedenfalls mal beginnen und dann schauen...