Jump to content

Pimpertski

Members
  • Gesamte Inhalte

    119
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über Pimpertski

  • Rang
    member

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

498 Profilaufrufe
  1. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Ne, da ist alles top. Hatte ich gecheckt. Ist nur die Riefe im Zylinder. Er läuft nun auch wirklich wieder ganz gut, bis auf das „Problem“ mit dem vollen Durchladen in Gang 1 und 2 und dem Stottern. Bisher bin ich wieder soweit glücklich, dass ich davon ausgehe bis in den Winter zu kommen. Dann nehme ich mir das komplette Aggregat nochmal vor,
  2. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Also nun vorerst ziemlich gelöst, danke nochmal für die Tipps! 1. Benzinfilter ersetzt, da der Alte und das Siebchen im SHB dieses kristalline Zeug gefiltert hatte 2. Kopf mit hauchdünn Silikon verbaut, da der auf Höhe der Kerze nicht sauber geschlossen hat (auch bei 15 NM) 3. Vergaser wieder runter und alles nochmal sauber durchgeblasen 4. Abgedüst von 86 HD kommend auf nunmehr 82 HD (läuft gut, Choke drosselt spürbar bei Vollast). War also vorher mit 76/78 zu mager. 5. Standgas angepasst 6. Gemisch neu eingestellt auf ca. 1 1/4 raus Setup sonst unverändert, d.h. Ori-LuFi mit Sieb und Sip Road Banane mit Flöte. Jetzt will ich nochmal sehen, ob ich vielleicht doch den Gegenstand finde, der mir die Furche gezogen hat. Im Auspuff klappert nämlich was, hab es aber bisher jedoch noch nicht rausbekommen. Die Kolbenbolzenclips waren ja beim letzten Check beide an Ort und Stelle. Ärgerlich, aber langfristig komme ich natürlich um einen neuen Zylinder nicht rum. Aber das mache ich erst im Winter, wenn ich ihn auf der Werkbank habe... Einwas noch: Wenn ich nun bei warmem Motor die ersten 2 Gänge voll durchlade, gibt es jeweils ab ca. 3/4 max. Drehzahl ein Stottern. Kann es nicht zuordnen woher es kommt. Bei normaler, bis sportlicher Fahrt ist nix. Am Berg in hohen Gängen mit Vollast auch nicht. Kupplung ist eine XL2 mit 4-Scheiben und verstärkten Federn (Surflex). In welche Richtung kann ich da suchen?
  3. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Danke für den Tipp. Hatte auch gesehen, dass der Kopf etwas schwitzt. Hab jetzt 14 NM drauf, vorher waren es 12 NM. Mal beobachten. Ja, die Riefen sind nur am Auslass. Kolbenbolzenclips sind beide noch drin. Denke auch, dass ich langfristig einen Neuen brauche. Vorher will ich halt alle anderen Optionen abklären, nicht dass ich mit dem Neuen wieder da stehe wo ich aktuell bin. Mir ist vor allem die Ölkohle noch immer in Dorn im Auge. Nach gerade 500 km... Die Tatsache das ich hin nicht richtig abgestimmt bekomme nervt mich schon. Sollte ich da keinen Weg finden, mache ich ihn nochmal komplett auf im Winter.
  4. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Danke für die Antworten. Überströmer hab ich angepasst. Ist ein HP4-Gehäuse mit langem Einlass. Einlass ist nur marginal verbreitert. KuWe wie gesagt Pinasco. Da komplett neu aufgebaut, sollte alles eigentlich takko sein. Lief ja auch schonmal gut. Zündung ist eine neue OEM-Piaggio (CEM/Ducati). LüRa ist OEM-HP4. Bin nun wieder bei HD 76 angekommen, läuft besser. Choke-Test und Kerzenbild sagte mir eben HD 74. LuFi OEM mit Einsatz, da ich die Polini-Airbox nicht abgestimmt bekommen hab. Ab HD > 78 lief er nicht gut, weshalb ich in die andere Richting ging. Hab die Zündung nun nochmal genau auf 18 Grad geblitzt, Vergaser wieder raus, alles nochmal gereinigt und auf Grundeinstellung gebracht. Läuft jetzt ganz okay, aber halt nicht optimal. Er hat nun leicht erhöhtes Standgas wenn sehr warm und vorher Leistung abgerufen wurde. SHB nervt mich mittlerweile echt! Kann aber vielleicht auch durch die Riefe am Auslass kommen, von der ich immer noch nicht weiß wo die her kommt. P.S. Öl ist Motul 710 Vollsynthetik.
  5. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Stimmt natürlich. Ori-125er hat meines Wissens nach diese Bedüsung. Aber sieh dir oben mal die Bilder mit der extremen Ölkohle an. Da bin ich mit HD 78 gefahren. Also gerieben hat er wohl heute nicht. Hab eben den Kopf abgenommen. Die Spuren sind die, die ich beim letzten Öffnen auch entdeckt hatte. Richtung Auslass setzt er allerdings wieder diese schwarze Siffe an (siehe Kopf). Bin etwas ratlos, da der Lauf eben nicht so dolle ist...
  6. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    Hab jetzt den Vergaser runter und komplett gereinigt, weil er nach der Entkokungsaktion wohl auf der ND (42) nicht mehr sauber lief. Hatte auch was kristallines im Benzinfilter, was auch immer das war. Zumindest klappt es jetzt besser. Aber trotzdem hab ich noch den Fall, dass er sich nach dem Schalten eine Gedenksekunde gönnt und Gas nicht richtig annimmt. Nach Vollgasfahrten ist es ähnlich. Außerdem kommt er erst sauber ab mittlerer Drehzahl, aber dann relativ „gewaltig“. HD bin ich nun auf 74 unten, Zündung von 17 auf etwa 18/19 Grad. Kerzenbild für mich nicht mehr eindeutig. Denke aber, dass ich heute auf der Testfahrt einen Reiber hatte. Checke ich nochmal, will den Kopf gleich mal abnehmen. Lange Rede kurzer Sinn: er läuft nicht wie er soll, komme aber aktuell zu keinem vernünftigen Schluss. Setup grob: - Pinasco KW und Pinasco 102 Alu - SHB 19.19E (42/74), Ori-LuFi - NGK B8 - Sip Road Banane (mit Einsatz) Ärgerlich, weil er ja schonmal ganz gut lief...
  7. Pimpertski

    Pinasco 102 Alu - noch fahrbar?

    SHB 19.19, 1:50 Motul 2T Vollsynthetik. Die Ölkohle finde ich auch krass. Hab die HD mal auf 75 runter, mal sehen wie er damit läuft. Hatte den Motor komplett neu aufgebaut. Ist eigentlich auch alles dicht und er lief eben super. Getriebeöl kann das nicht sein, oder? Hab bisher 3 x gewechselt, weil die Innereien ja alle neu waren und noch nicht eingelaufen. Deshalb kann ich nicht sagen, ob jeweils weniger Öl raus kam als ich rein hab. Dann würde sich das aber am Motorlauf auch bemerkbar machen, bzw. sollte er zumindest qualmen nehme ich an, oder?
  8. Heute beim Routinecheck entdeckt, dass der erst 500 km alte Aluzylinder eine fette Riefe am Auslass hat. Der Rest der Beschichtung scheint mit okay, jedenfalls ist alles spürbar glatt. Am Kolben sind jedoch auch leichte Spuren, hab ich mit Aceton gut weg bekommen. Für mich war bisher alles okay, Zündung auf 18 Grad abgeblitzt, abgedüst und bei einer 78 HD (ND 42) gelandet, gemächlich eingefahren. 1. Hab ich ein thermisches Problem, oder hab ich mir einen Fremdkörper eingesaugt der sich da verewigt hat? 2. Weiterfahren oder in die Tonne? Offenbar ist das Gemisch wohl doch zu fett bei der Ölkohle. Das komische ist, dass er mit der aktuellen Bedüsung gut läuft. Gehe jetzt auf 76 oder 74 HD runter.
  9. Zwei kurze Frage: - passt die Monositzbank der XL2 HP4 ohne weiteres auf die normale XL2? Das Heckplastik sieht für mich nämlich gleich aus, bis auf das flache Rücklicht. - ist der Kotflügel der HP4 vorne kleiner als bei Standard-XL2? Danke schonmal!
  10. Pimpertski

    Zündzeitpunkt falsch

    So alles nochmal ganz in RUHE zusammengesteckt, ausgemessen und ordentlich markiert. Ich Depp hab die auf dem schwarzen LüRa-Kranz mit dunklem Edding angebrachten Markierungen beim Abblitzen einfach nicht gescheit gesehen und nur eine davon (wesentlich zu früh) im Stobolicht zuordnen können. Das war aber nicht die 17 Grad v. OT-Markierung. Das war der Fehler, der mir auffiel nachdem ich unter die Markierung etwas Kontrast mit hellem Kreppband gebracht habe. Läuft nun alles wie es soll. Danke für eure Hilfe, ist mir jetzt echt etwas peinlich...
  11. Pimpertski

    Zündzeitpunkt falsch

    Vor OT. Die Markierung am Block war ja schon vom alten LüRa da. Mit der Gradscheibe den OT eingemessen, dann hab ich die 18 Grad vor OT am LüRa angetragen. Mir wäre jetzt nicht bewusst, wo ich da einen Denkfehler gemacht haben könnte. Kann natürlich nicht ausgeschlossen sein... ich komm aber nicht drauf, läuft ja im Standgas sauber und das wäre bei 90 Grad v.OT. wohl eher seltsam.
  12. Pimpertski

    Zündzeitpunkt falsch

    Ne, ist ein original Piaggio-HP4 LüRa der PK mit 20er Konus und hat somit nur eine Nut. Ich find es auch komisch, da er ja läuft. Dreht normal hoch im Stand beim Abblitzen, schießt nicht, verschluckt sich nicht. Fahren will ich so halt nicht unbedingt, bevor ich mit den Kolben schieße. Deshalb ist die Aussage „läuft“ eher subjektiv, da ich das nur aus dem Stand heraus beurteilen kann. Das Skurrile ist, dass mit dem Standard-LüRa alles funzt, ZZP optimal bei 18 Grad. Warum bekomme ich keinen vernünftigen ZZP über die Markierungen angezeigt?
  13. Pimpertski

    Zündzeitpunkt falsch

    Hole das aus eigenem Anlass nochmal hoch. Originales HP4 lässt sich nicht einstellen. Motor läuft aber ZZP ca. 90 Grad daneben. Pinasco Rennwelle, 20er Konus. Peripherie ist gut, neue originale ZGP und CDI, etc. Mit dem alten PK-LüRa funktioniert alles es perfekt, wollte nur das LüRa wechseln. Auch die Blitzlampe funzt.
  14. Braucht man zum Ausbau den Schließzylinders an der Sitzbank der PK XL2 den Schlüssel? ...oder geht das ohne?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.