Jump to content

Fuschum

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Fuschum

  • Rank
    talent
  • Birthday 07/24/1957

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Würzburg
  1. Auf einer 80er merkt man das vielleicht nicht so. Außerdem ist er ja auch recht teuer. Ich kenne Leute, die sich den Road 2 nicht mehr kaufen und den einfachen "normalen" draufmachen. Für ein Alltagsmoped ist so eine Renntüte auch nicht nötig.
  2. Hallo Auxbuerger, habe ihn nicht eintragen lassen. Der TÜV hat sich noch nie darum geschert. Der SIP Road 2 sieht auch genauso aus wie der Originalauspuff. Es kann aber auch sein, dass das Bürschchen von TÜV echt keine Ahnung hat. Er hat eigentlich nur Müll geredet und sich wichtig gemacht - von wegen die Bremsen wären zu "giftig" etc. Ich habe ihn reden lassen und brav genickt. Laut Tacho geht die über 100km/h. Mache ich aber auf Grund ihres Alters nicht sehr oft. 90 km/h reicht, wenn sie freigefahren ist d.h. da ich sie fast nur in der Stadt zur Arbeit fahre kokelt der Motor auf Dauer zu. Das ist aber nicht so schlimm. Da muss man mal über Land fahren und ein wenig am Draht ziehen, damit er frei wird.
  3. Ich habe den SIP Road 2 im Mai 2014 auf meine ungetunte PX 200 (Bauj. ´83) montiert und war hochzufrieden mir Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Von daher ist er sehr gut. Leider bekam der schon 2017 Löcher im Krümmer und gestern (witzigerweise 30 min. nachdem ich neuen TÜV bekommen und noch Zeit für eine kleine Spazierfahrt hatte ) riss mir bei ca. 80 km/h der Krümmer direkt am Topf ab. Nix passiert, aber der SIP Road 2 hat keine 5 Jahre gehalten. Fahre meinen Roller jedoch bei Wind, Wetter und Salz jeden Werktag. Habe mir trotzdem den gleichen wieder bestellt - s.o.
  4. Melde mich nochmal, um zu berichten wies ausgegangen ist. Der Pickup etc. war es nicht. Habe den Vergaser zerlegt und gründlich gereinigt, jetzt schnurrt sie wieder. Komme gerade von einer 80 km langen Tour zurück - null Probleme, ausser kalte Fuesse.Danke nochmal für eure Ratschläge. Gruss Uli.
  5. Ja. Einfach so - sang- und klanglos. Ohne Gesprozel oder sonstwas, wie wenn man die Zündung abstellt. ???!!!??? Ich glaube auch nicht, dass es am Vergaser oder Tank liegt, obwohl ich mir die zwei heute mal zur Brust nehmen werde. Falls das Problem dann dort weg sein sollte, tue ich es im Forum kund - wenn nicht suche ich weiter. Zündfunke ist vorhanden, Kerze so wie sie sein soll - rehbraun. Luftzufuhr wie seit eh und je. Das mit dem Pick-Up(???) hört sich vielversprechend an. Wie "misst" man, ob es noch ok. ist? Gruß Uli
  6. Hallo zusammen, ich fahre eine PX 200E Bauj. 1983. Änderungen: nur SIP Road 2 Auspuff (Besdüsung geändert - alles paletti, läut seit einem Jahr tadellos. Gestern blieb ich nach einem Kilometer liegen. Der Motor ging während der Fahrt einfachaus und war, da die Vespa keine Bartrterie hat, durch Ankicken nicht wieder zu starten. Habe sie dann heingeschoben und nix gemacht. Heute lief sie gelich nach dem ersten Ankickversuch wieder. Motor aus. Warm angezogen. Losgefahren! Nach einem Kilometer das gleiche Spiel wie gestern!??? Weiß jemand woran das liegt? Bin für jeden Tip dankbar. Gruß Uli
  7. Hallo nochmal! habe heute mit einem Menschen gesprochen, der von Berufs wegen Autos reparier etc. Der meinte, dass man bloß die Finger weg vom Pulverbeschichten lassen solle, weil es bei einer zweiteiligen Felge trotzdem zu Rostbildung komme und dann ein erneutes Sandstrahlen sehr zeitaufwändig d.h. teuer sei. Außerdem koste das Sandstrahlen auch Geld und wenn man die Felge anschließend selber "renoviert" brauche man auch Grundierung, Füller und Lack und das koste auch Geld. Er plädiert dafür, alle paar Jahre für kleines Geld eine neue Felge zu kaufen, das käme auch nicht wesemtlich teurer. So mache ich das jetzt - und wenn ich mal in Rente bin und mit meiner Zeit nichts anzufangen weiß "renoviere" ich eine Felge. Schöne Wochen noch Uli
  8. Danke an alle. WD40 einwirken lassen (ca. 2Std.) und Gummihammer zum Runterkloppen haben letztendlich gesiegt. Dann mach ich mich jetzt mal ans Überholen der Felgen. Ich probiere sandstrahel und pulvern aus. Melde mich wenns fertig geworden ist (mit Bild!!). Gruß Uli
  9. Hallo erstmal, da ich gerade dabei bin, Winterreifen auf geteilte Felgen aufzuziehen, interessiert mich, ob jemand eine Tipp hat, damit das Auseinanderbringen der Felgen bzw. das Abnehmen der Reifen von der Felge beim nächsten mal nicht mehr so schwer geht? Ich habe mir schier einen abgebrochen um die Dinger vom Reifen zu kriegen. Beim schmalen Teil der Felge hat der Gummihammer gute Dienste geleistet, aber beim tiefen ...!!! Gib es da vielleicht auch einen Trick, wie das leichter geht? Sind neue Felgen zu empfehlen, wenn die Fläche, auf denen der Reifen auf- bzw. anliegt, rostig und schartig ist oder reicht glattschmirgeln? Danke für eventuelle Tipps. Uli
  10. Habe auch SIP-Road verbaut. Bedüsung: Hauptdüse SI DELL`ORTO 122 (= fetter) Nebendüse SI DELL`ORTO 52/140 (= fetter) Hauptluftkorrekturdüse SI DELL`ORTO 150 (= fetter) Habe es auch mal mit einer 125 HD probiert, aber dann war die Zündkerze schwarz. Also wieder 122. Nun ist alles ok und sie läuft super.
  11. Ne! Vergiss die Sache mit der Schwimmernadel. Hatten den Beitrag nicht zu Ende gelesen und mich nur auf die mangelnde Leistung bezogen. Aber auch das war in diesem Zusammenhang falsch. Vergiss meinen Beitrag einfach - war Quatsch. Bei mir gabs damals im oberen Drehzahlbereich keine Leistung mehr und da hat die neue Nadel geholfen.
  12. Hatte ich auch mal - das gleiche Problem. Es ist die Schwimmernadel. Deren Kunststoffspitze kann im 10-tel Millimeterbereich aufquellen u.a. wegen des Ethanols im Sprit (auch Super enthält etwas davon) und deshalb gibts im oberen Drehzahlbereich keinen Sprit mehr. Da hilft nur auswechseln - ist babyleicht. Die Nadel kostet bei SIP ca. 4-5 EUR. Viel Spaß Uli
  13. Nach einfach mal nix tun und rumfahren (meist in der Stadt) war das Zünkerzenbild ein astreines Rehbraun. Die Überraschung kam erst bei der ersten längeren Überlandfahrt. Dabei gings mit 90 Km/h leicht bergab mit 1/4 - 1/3 Gas. Die Folge war der erste Kolbenklemmer. Danach fuhr die Vespa gleich weiter, aber ab dann saß die Angst im Nacken - zu Recht, denn es passierte bei der nächsten Tour bei gleichen Bedingungen wieder. Ich fahre nun den SIP ROAD (ein Vergnügen) mit HLKD 150, ND 52/140, HD 125. Jetzt gehen auch längene Bergabstrecken ohne Angst.
  14. Wer weiß was genaues? Habe mir den SIP Road 2 auf meine PX200E montiert, lese aber, dass die Bedüsung des Vergasers geändert werden muss. Habe bei SIP abgerufen und nachgefragt - der Typ am Telefon meinte "zwei Nummern größer als die, die drin sind." Mit der Asukunft kann ich wenig anfangen. Eigentlich müsste doch, bei gegebenem Vergasertyp (SI 24/24E), die Bedüsung eindeutig sein. Oder mache ich einen Denkfehler? Da ich keine Düsen besitze und nicht rumexperimentieren kann und möchte, weil dann am Ende viele umbrauchbare und teuer bezahlten Düsen rumliegen, wäre ich dankba,r wenn einer eine Größe nennen kann. Danke in Voraus Uli
  15. Mich interessiert wozu man das braucht und wie oder wo die Neutralstellung angezeigt wird. Danke in Voraus für die Antwort. Uli
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.