Jump to content

t/4zündschlapp

Members
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über t/4zündschlapp

  • Rang
    talent

Letzte Besucher des Profils

190 Profilaufrufe
  1. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    @t4: Das dachte ich mir. Danke. @hannesp: Gern. Ich schick dir meine Nr.
  2. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Brauche ich für den 20/20er denn eine andere Vergaserwanne?
  3. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Danke für das nette Angebot! 84524 Neuötting
  4. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Hallo Kollegen, hier mal ein kleines Update: Heute bin ich mit der fast schon originalen Bedüsung trotz der Affenhitze ein bisschen Probe gefahren/geschoben. Derzeit sind Mischrohr HLK 200, BE1, HD 100, ND 42 verbaut, also bin ich schon nah dran an der Originalbedüsung HLK 140, Mischrohr BE1, HD 100, ND 42 . Mir fehlt also die HLK 140. Symptomatik derzeit: Die Kiste springt noch immer schlecht an und geht manchmal schon im Stand aus, manchmal nach ein paar Hundert Metern, manchmal erst nach 2km. Standgas ist nicht vorhanden.
  5. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Jetzt erstmal noch ein Bier...
  6. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Danke für eure Kommentare. Ehrlich gesagt war ich auch ein wenig enttäuscht als ich die Düsen ausgepackt habe. Werde morgen mal beim Händler anrufen, hoffentlich kennt er sich aus. Anbei ein paar Bilder zur Illustration. Definitiv sind die ND und die HLK zu lang.
  7. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Hallo Leute, die Düsen sind angekommen und montiert, aber die Kiste springt jetzt noch schlechter an als vorher. Selbst mit Starthilfespray ist es ein Drama. Wenn sie mal läuft, geht sie aus, bevor ich loskomme. Was mich stutzig macht: Die neuen Düsen sind viel länger als die vorher drin waren. Deshalb musste ich den kleinen Aludeckel über den Düsen weglassen. Vielleicht liegt es daran?
  8. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Die Düsen sind bestellt. Bin schon gespannt, was ich damit anfangen werde...
  9. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Super, das ging ja fix. Danke tingeltangeltoll! Von den Nummern her hat der Laden ja alles, was ich brauche. Allerdings, von den Bildern her scheinen mir die Düsen länger zu sein als die bei mir verbauten (Siehe mein Foto von neulich). Bin gespannt, ob dann noch der kleine Aludeckel drüber passt. Ich werde berichten!
  10. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Habe eben die Bohrung im Tankdeckel entdeckt (ich habe wirklich sehr schlechte Augen!) und per Pressluft gängig gemacht. Danke Dirk! HLK, Mischrohr und HD sehen für mich aus wie ein Stück, wie kann man das denn zerlegen ohne es zu zerstören? Und wo bekomme ich die 100er HD? Ich finde sie weder bei Stein-Dinse noch bei SIP...
  11. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Da fällt mir noch etwas ein: Als ich nach der kurzen Ausfahrt nach dem Sprit geschaut habe, hat es beim Öffnen des Tankdeckels gezischt. Könnte es sein, dass ich eine Tankbelüftung brauche, weil der Motor gegen das Vakuum im Tank ansaugen muss? Wenn ja, wie habt ihr das gelöst? Bohrung im Tankdeckel? Verdunstet da nicht zu viel Benzin?
  12. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Hallo Kollegen, danke abermals für eure hilfreichen Kommentare. Wir kommen gerade zurück von einer kleinen Runde (6km mit einem kurzen Stop). Nach dem Zwischenstopp wollte sie wieder nicht anspringen, mit Startspray auch nicht, mit Startspray UND einer kalten Kerze dann doch. Zum Schluss, kurz vor der eigenen Einfahrt ist sie wieder ausgegangen, aber gleich bergab wieder angesprungen. Kerzenbild ist gut: rehbraun. Habe jetzt nochmal die Düsen genau untersucht: Auf dem Aludeckel über dem Düsenstock steht innen 4578. Die große Düse unter dem Deckel trägt oben am Kopf die Zahl 200, in der Mitte BE1 und unten 95. Das war das Teil links oben auf dem Bild mit dem Meterstab. Dann sind das HLK, Mischrohr und HD? Sieht für mich aus wie ein Stück, kann man das denn zerlegen ohne es zu zerstören? Auf der kleinen Düse (links unten auf dem gleichen Bild = ND) steht 42. Das würde heißen, dass die Bedüsung nicht ganz original ist. Dennoch läuft die Wespe, wenn sie mal läuft, ganz ordentlich. Heute kamen wir zu zweit (~160kg Mensch) auf knapp 70km/h Spitze, allerdings zieht sie etwas lahm. Was meint ihr, bringt ein Düsentausch etwas? P.S. Sorry, dass ich neulich die anderen Nummern übersehen habe - ich habe ziemlich schlechte Augen.
  13. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Danke, Jungs für eure Kommentare. Wenn ich das recht verstehe, hätte ich das größere messingfarbene Teil noch weiter zerlegen müssen. Ist da ein Gewinde oder ist das nur gesteckt? Tja, zu spät, wie gesagt habe ich gestern wieder alles verbaut und bin heute recht erfolgreich ohne Stehenbleiben ca. 5km gefahren. Vollgas etwa 80km/h. Angesprungen ist sie relativ gut. Ein ordentliches Standgas hat sie immer noch nicht. Zündkerze war danach diesmal nicht weiß. Ich weiß nicht warum das neulich so war...
  14. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Also, hier der neueste Stand: Vergaser (Dellorto SI20/17 ohne Choke düse, nur mit Chokeklappe am Gehäuse) ist zerlegt, es war sehr wenig Gammel drin. Alle Schrauben und Düsen sind gängig und sauber. Auf dem Mischrohr steht BE1 und 95. Die anderren Schrauben/Düsen/Schwimmerkammerventil kann ich nicht identifizieren, weil nichts draufsteht. Die Gasschieberanschlagschraube (?), also die lange mit der Spiralfeder, die oben durch den Luftfilter raussteht, ist ein bisschen verbogen. Sonst nichts auffällig. Alle Kanäle habe ich mit Druckluft durchgepustet, scheint nichts blockiert zu sein. Ich häng mal ein paar Fotos an. Frage an die Könner: Schaut das so aus, wie es sollte? Nachtrag: Eben habe ich alles wieder zusammen gebaut und die Mühle angetreten. Lief gleich beim ersten Mal. Standgas hat sie noch immer keins, muss immer leicht Gas geben. Morgen mache ich Fahrtests.
  15. t/4zündschlapp

    T4 Motor geht aus

    Hallo Dirk, ja es ist ein SI 20/17. Zu den Düsen bin ich heute noch nicht gekommen, weil ich erstmal den Kupplungszug repariert habe. Vielleicht habe ich sogar noch die Rechnung der Düsen, habe das Teil ja schonmal vor ca. 30 Jahren restauriert. Soweit ich mich erinnere, habe ich damals auch den Vergaser neu gemacht. Ich berichte...
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.