tonibassi

Members
  • Gesamte Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über tonibassi

  • Rang
    talent

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Kerken

Letzte Besucher des Profils

357 Profilaufrufe
  1. Suche Rahmen Vespa V50 Spezial

    Hallo, Kann ohne Papiere sein und Zustand fast egal. Blech kann verbeult sein sollte aber ne vernünftige Basis sein. Danke!
  2. Hallo, hast die 1x DRT Primärrädchen, Art. 165/A, Z28 für 27-69, 35 Euro noch? Danke
  3. Lack "Zementgrau", VNB Tank

    Gibt's den noch wenn ja Bitte PN
  4. Suche Vergaser VNB 20.15 B

    Hallo, Suche einen originalen Vergaser der VNB Si 20.15.B. Bitte PN wer einen hat. Danke Toni
  5. Hm, ich bin überrascht wie sich aus der eigentlichen Frage ob jemand eine Idee hat zum Thema Auspuff die Aussage ergibt "In meine Augen, völliger Unsinn, dieser Umbau". Danach habe ich weder gefragt und wenn Du weiter oben gelesen hättest dann wärest Du auf "Weil der GS Zylinder 150 statt 125ccm hat und deutlich mehr Leistung. Zumindest soll er. Trotzdem bleibt das Setup historisch, nennen wir es mal so..." gestoßen. Wenn also Kommentare dann bitte auf meine Frage und nicht die Meinung was Sinn oder Unsinn ist. Das soll jeder selbst entscheiden, ich für meinen Fall kann das schon alleine ich bin nämlich schon groß... Danke Toni
  6. Ich habe auch nicht von PX gesprochen sondern der Vergleich VNA zu GS. Die Zylinder kann man tauschen wenn man die Kurbelwelle durch die 57er austauscht.
  7. Der GS Zylinder ist 1,5mm höher als der VNA und gleicht die Differenz in der Hublänge aus. Die VNA hat 54mm die GS 57mm. Abdrehen würde ich nicht denn ohne die 57mm Welle kommst Du nicht auf 150ccm. Ich habe vermutlich auch einen spanischen Zylinder, ich kenne nicht den Deutschen daher kann ich nicht vergleichen. Ralf ne die Konstruktion kenne ich nicht. Zumindest hast Du den geschraubten Auslass. Interessant...
  8. Danke für die Kommentare. Sicher gibt es mehr Leistung für weniger Aufwand das war aber nicht mein Anliegen des Umbaus. Und ja der GS Aufbau passt nicht auf den VNA Motor. Ich mache mir einen neuen Ansaugstutzen, schweisse den Auspuff um und gut is. Ich poste mal ein Bild dann kann man den Wunsch nach möglichst hoher Originalität vielleicht verstehen. Ist der GL Zylinder ein Direktansauger?
  9. Hi, Weil der GS Zylinder 150 statt 125ccm hat und deutlich mehr Leistung. Zumindest soll er. Trotzdem bleibt das Setup historisch, nennen wir es mal so... Toni
  10. Hallo Zusammen, Ich bin grade dabei meinen VNA Motor mit einem GS Zylinder umzurüsten. Der Auslass der GS ist jedoch 2mm im Durchmesser größer als der VNA Auslass. Daher passt der VNA Auspuff nicht. Der GS Auspuff wiederum liegt mit dem Resonazkörper aber vor der Schwinge weil der GS Motor einen anderen Bauraum hat. Daher passt auch der Auspuff nicht. Hat jemand eine gute Idee ohne neu zu schweissen? Danke und Gruß Toni
  11. Vespa VNB 1961 - Gepäckbrücke, Auspuff

    Hast Du den Auspuff der VNB noch wenn ja Bitte PN mit Kontaktdaten. Danke
  12. Hallo Leute, ich habe mal eine Frage an die Fachleute . !. Wer kann mir denn sagen wann die Zündkontakte ausgetauscht werden sollten? Ich habe vor ein paar Tagen den Kondensator ausgetauscht denn die Kleine sprang wenn sie warm war teilweise nach 30 mal antreten erst wieder an. Das hat immerhin funktioniert und ist gelöst. Was aber mache ich mit den Kontakten? Ich könnte diese tauschen aber was passiert denn wenn sie zu viel verschlissen sind und was bedeutet zuviel?? 2. Noch eine weitere Frage interessiert mich. Die VNA hat 1:25, die VNB 1:50. Beide haben eine Bronzebuchse als Kolbenlager. Die VNA hat zusätzlich einen anderen Vergaser (UB16 statt SI irgendwas), ist ein Direktansauger und hat einen Nasenkolben. Was kann der Grund für 1:25 sein? Die Verbrennung durch den Nasenkolben, ein anderes Verhalten durch den Vergaser und den Direktansauger? Hat jemand vielleicht eine physikalische Fachidee (Studentenantworten aus Aaachen sind herzlich willkommen!!). Ich meine so lange die Chinesen alles verbrennenn habe ich auch bei 1:25 kein schlechtes Gewissen, interessieren würde es mich aber dennoch Besten Dank und jeglicher Kommentar ist herzlich willkommen! Toni
  13. Hi, danke Dir, na dann weiß ich ja was ich zu tun hab . Grüße
  14. Hallo Zusammen, ich habe ein Thema bei meiner VNA. Setup ist Original mit Direktansauger 125ccm und UB16 Vergaser. Nun habe ich das Problem das bei offenem Benzinhahn eine Pfütze sich unter dem Roller sammelt. Es handelt sich um Benzin was hauptsächlich durch den Ansaugstutzen, Kolben, Auslass über den Auspuff "entsorgt". Wenn man den Luftfilter abbaut hört und sieht man die einzelnen Tropfen so im 2 Sekundentakt auf dem Kolben tropfen. Nun könnte man ja einfach sagen dann muß ich den Hahn eben zu machen wenn er steht. Ja, aber es läuft zusätzlich Benzin über die Motorhälfte zum Hinterrad und verteilt sich dann am Gummi. Das sieht nicht nur unschön aus, das kann auch gefährlich werden durch den hohen Ölanteil im Benzin. Nun, bei weiterem Untersuchen stellte ich dann fest das der Schwimmer nicht abdichtet. Er dichtet aber nicht nur so grade eben nicht ab, er hat so viel Spiel zwischen Nadel und Aufnahme das er gar nicht abdichten kann. Ich habe mir eine Explosionszeichnung angesehen, ich sehe nicht das ein Teil fehlt. Wenn der Schwimmer nicht abdichtet dann klar läuft es immer weiter. Im Vergaserdeckel am Schlauch ist eine kleine Messingbuchse zu sehen, nichts aber aus Gummi. Die Nadel ist aus Metall. Es liegt also Messing auf Stahl, selbst bei geringerem Spiel dichtet das nicht dicht. Gibt also folgende Möglichkeiten: 1. Es fehlt ein Gummi. Wo kriege ich den her, hat jemand einen Tip? 2. Das ist eine typische Intaliener-Konstruktion. Denkbar, für so dumm halte ich sie aber nicht denn sie Nadel ist ja auch konisch, sie haben sich also vermutlich etwas dabei gedacht. So, wer hat eine Idee vom Euch? Danke und Gruß Toni