Jump to content

monomouse

Members
  • Content Count

    144
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About monomouse

  • Rank
    member
  • Birthday 09/15/1974

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Scooter Club
    -

Recent Profile Visitors

1044 profile views
  1. hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Leider haben die ersten drei Rückmeldungen das gleiche Bild ergeben. Nämlich, wenn kein Material mehr vorhanden ist auch nicht mehr nachgebessert /-genäht werden kann. Ergo, habe ich mich dazu entschlossen das ganze mal selbständig anzugehen um Erfahrungen zu sammeln. Vorab: Das alte Sitzbankgestell werde ich mal im Nachgang aufarbeiten (schweißen etc.). Daher habe ich mir ne gebrauchte Reprobank gekauft um das Gestell zu nutzen. Was habe ich gemacht: Kleber (https://www.amazon.de/gp/product/B0047QC4QQ/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1) und Flicken (https://www.amazon.de/gp/product/B01MZ4309Q/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1) gekauft. Sitzbank von innen/aussen gereinigt Flicken zugeschnitten und abgerundet Flicken vorab mal vorab an die zu klebende Stelle angepasst und mit Stift umrandet. Damit man später den anzuklebenden Flicken richtiger positionieren kann von der Aussenseite mit Panzertape fixiert auszubessernde Sitzbankstelle und Flicken mit Kleber großzuügig eingepinselt und 10-15 Min. antrocknen lassen abschließend mit dem Hammer die Flicken angeklopft, da der Druck entscheidend ist für die Haftung und nicht die Dauer. Mit der Schraubzwinge hat es mir den Kleber soweit rausgedrückt, dass der Flicken nicht gehalten hat! Das Flickenmaterial ist sehr robust und die Klebestellen wirken aus meiner Sicht sehr stabil. Die Löcher im Bezug für den Halteriemen habe ich auch geflickt. Da die Löcher nicht mit der Sitzbank übereinstimmen. Kann ich aber später beim alten Sitzbankgestell wieder verwenden und sind zudem verstärkt und können nicht ausreisen. 1 - 2 Tage Kleber austrocknen lassen Danach die Sitzbank bezogen und mit den Klammern fixiert. War ne Mischung (Schaustoff / Kunstoffauflage / Klammern) aus Material der alten und neuen Sitzbank. die hellen Klebeflecken (quasi die Lücken zwischen dem Sitzbankmaterial) von der Aussenseite mit schwarzen Edding übermalt. Vorne an der Spitze komme ich nicht soweit runter wegen den Flicken. Ansonsten sitzt man wieder bequem und für mich reichts allemal. Mal sehen wie lange es hält. Die vereinzelten Flecken um die geklebten Stellen herum sind noch überschüssiger Kleber. Den wird meine Jeanshose noch bei Benutzung runterrubbeln Ich weiß, einen Schönheitspreis kann man damit nicht gewinnen. Aber für mich und meine Sprint im Originallack vorteilhafter als die Angebote mir eine neue Sitzbank zu schneidern.
  2. PN bzgl. Tacho Special Veglia
  3. Vielen Dank für das Händlerschildchen. Ist heute unversehrt angekommen. Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
  4. Auch eins zu mir Bitte wenn noch eins da ist. Rest via PN. Grüsse heiko Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
  5. Bzgl. der Nummern auf dem Kotflügel kann ich empfehlen, dass durch schleifen, erahnen der Zeichen und abknibbeln des schwarzen Lacks wieder die alte Nummernzeichen zum Vorschein kommen können. Bei mir hat es zumindest so funktioniert. Sieht zudem sehr charmant aus Weiterhin viel Spaß.
  6. Hi, ich hatte dir mal eine PM zugesendet bzgl. Detailbilder. Würde mich darüber freuen Vielen Dank vorab.
  7. Noch vorhanden: Seilzug Manchette Alu 30,- ? Wenn ja, passt das auch für ACMA V52?
  8. Hi, hast du noch zwei identische Vespagummies Kabelbaum/Seilzüge vorrätig?
  9. Hast pm wegen Sitzkissen. THX
  10. Hi, ich suche für ne ACMA V52 noch ne Felge. Welche Farbe(n) hast du denn noch zur Auswahl? Bilder mit Preisvorstellung wären Top. Vielen Dank vorab.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.