Jump to content

Danielsun

Members
  • Gesamte Inhalte

    175
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

17 Good

Über Danielsun

  • Rang
    expert
  • Geburtstag 04.04.1979

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Ludwigsburg
  • Interessen
    PX221 PK80S
    VBB1T VBB2T
  • Scooter Club
    FahrLässig SC

Letzte Besucher des Profils

1.422 Profilaufrufe
  1. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Update: Kommt mir so vor wie wenn es mit den BGM-Gummis leicht besser ist. Mein Gefühl: An den Gummis liegt's prinzipiell nicht.
  2. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Also hast du noch den Asso-Kolben drin, oder ? Und Malossi- Bolzen ? So müssten es um die 50% Ausgleich sein.
  3. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    (mP + mW)/(mP+mK) x 100% mP= translatorischer Anteil der Pleuelmasse (Waage unters Pleuelauge bei waagerecht stehendem Pleuel) mW= Masse, die man auf dem Wuchtbock ans Pleuel hängen muss, bis die Welle nicht mehr auspendelt mK= Masse Kolben mit Ringen, Clips, Bolzen und Lager
  4. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Was willst du hören ? Ist doch klar, an ne Vollwange hängst lang nicht so viel Gewicht ans Pleuel, um sie auszugleichen. Hast mal probiert ?
  5. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Vollwangen haben klar weniger. Nur die Glocke bringt den hohen Ausgleich.
  6. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Ok, hab die Gummis aus dem noch neuen Malossigehäuse raus und mir jetzt mal die von BGM kommen lassen. Sind noch nicht montiert, aber auf den ersten Eindruck sind die Gummis noch härter, ich glaub die übertragen die Vibrations mindestens so gut wie die, die drin waren...
  7. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    In ner PX. Wegen den Silents: Gehäuse ist ein nagelneues von Malossi, also da ist alles fresh. Vielleicht sind sie ja zu hart, gibt's sowas ?
  8. Danielsun

    Glockenwelle neigt zu bad vibrations ?

    Hab ne PD S-Box III dran. Ok, hab hier auch noch nen Bullet. Sind zwar Kodi- Steuerzeiten, aber zum testen könnt ich den mal druntermachen.
  9. Hallo, mein neu aufgebauter MHR 2016-Tourenmotor gefällt mir nicht, hatte bei allen Motoren bisher nie solch starke Vibrationen. Über 5000 machts keinen Spass, das geht so ins Mark. Auf Strecke im 4. rumblubbern ist kein Problem, aber mit hochdrehendem 3. auf leichter Steigung werden einem Popo und Hände taub. Ist der Massenausgleich von der Glocke (60mm) in Verbindung mit dem leichten Vertexkolben + GS-Bolzen zu hoch ? (Sind ca. 64%) Hab ein top gewuchtetes originales Lüfterrad (2kg) drauf. Meint ihr, die neue Mazzuglocke könnte sich direkt mal verdreht haben? Hatte sie vor dem Einbau gemessen, lief auf 0,02 genau ! Und die Vibrations waren seit der ersten Umdrehung auf diesem Niveau. Nun hab ich 600 km drauf, aber das geht so nicht, das muss wieder auseinander !
  10. Ok, hab in Betrieb genommen mit HD 270, Rest identisch. Die originale Zündung mit 1600g SIPTouren-Lüra erstmal noch bei 17°. Qk ist 1,0mm (nicht 1,3). Klingeln tut nix, werde dann mal auf 19° gehen. Soweit ganz gut ! Die S-Box packt bei 5500 zu, ist mir aber ein Tick zu laut. Großes Manko sind die Vibrations: Unterhalb 5400 läuft er ruhig, ab da beginnt es und wird über 7000 so heftig, dass das irgendwie keinen Spaß macht . Mit der Glocke und dem Vertexkolben mit GS-Bolzen bin ich so bei 64% Massenausgleich.
  11. Kann mir bitte jemand eine Wurfbedüsung nennen für mein Tourer-Setup: - Dieser MHR2016-Zylinder unbearbeitet ohne Fudi (AZ:183°/ÜZ:124°) mit beiliegendem Malossikopf, 2,5mm Kodi. QK 1,3mm - Pipedesign SBox 210 Original III - 60mm-Glockenwelle - TMX30-Vergaser, MRP-30er-Stutzen, RD350-Membran
  12. meine VNB macht es auch. Hatte den Motor extra offen und revidiert...keine Änderung. Man hört deutlich, dass es aus der Lima kommen muss. Meine Theorie ist, dass die Lüranocke für den Unterbrecher zu agressive Rampen hat, die zusammen mit der hohen Ungleichförmigkeit bei niedriger Drehzahl den Unterbrecher abheben lassen. Habe mal unterschiedliche Kontaktabstände probiert und auch die Feder so gebogen, dass sie stärker ist. Kein Effekt. Vielleicht schafft irgendein Nachbau- Lüfterrad Abhilfe.
  13. Danielsun

    VNB Surren in der Lima

    meine macht es auch. Hatte den Motor extra offen und revidiert...keine Änderung. Man hört deutlich, dass es aus der Lima kommen muss. Meine Theorie ist, dass die Lüranocke für den Unterbrecher zu agressive Rampen hat, die zusammen mit der hohen Ungleichförmigkeit bei niedriger Drehzahl den Unterbrecher abheben lassen. Habe mal unterschiedliche Kontaktabstände probiert und auch die Feder so gebogen, dass sie stärker ist. Kein Effekt. Vielleicht schafft irgendein Nachbau- Lüfterrad Abhilfe.
  14. VNB-Motorrevision: Wie baut man das limaseitige Kuwelager + dem dahinterliegenden Wellendichtringblech am besten ein ? Dichtring ins Gehäuse klopfen und dann das Gehäuse normal mit Fön und vorsichtig wegen dem Dichtring ?
  15. alles klar, danke an alle. Ich mach mir doch den Aufwand mit dem Schlosseinbau. Sieht besser aus, und bloss damit ich ein WE früher knattern kann, mir das Mitführen eines Bügelschlosses eintragen lassen, nene. Passt, vielen Dank!
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.