Jump to content

knudda

Members
  • Posts

    82
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by knudda

  1. Spätestens wenn ich merke, dass in die Kurve legen koordinativ nicht mehr flüssig läuft, habe ich genug…. … und das ist so zwischen 250 und300km. Kommt aber auch auf die Vibrationsintenstät der Rakete an.

     

    Und Schutzbrief brauche ich mittlerweilen allein vom Kopf her. 

  2. vor 5 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

    So hab ich’s auch gemacht. Auf 200 grad und dann Lager gekühlt. Musste zwar etwas aufs Lager klopfen, nur ganz leicht aber. Lager ist noch gut, kann ich wieder verbauen.

     

    jetzt aber anderes Problem an gleicher Stelle:

    wie streng geht normal die Welle in das Lager??? Ich kann’s ja eigentlich so, dass man später die Nadeln an der anderen Seite einlegt und die Welle dann mit der Hand reinschieben kann - also auch ins Lager. 
    hier aber muss ich die Welle eigentlich mit dem Hammer ins Lager klopfen. Beim alten Lager auch. Kommt so was vor? Oder stimmt hier was nicht?:blink:

    Vielleicht ist dein Lager noch ein bisschen zu kalt von der vorherigen Aktion gewesen. Ich glaube, ich habe aber auch (bei eingelegten Sicherungsring)leicht klopfen müssen.

  3. vor einer Stunde hat honkytonk folgendes von sich gegeben:

    Nur mal schnell die Frage: ist SAE 30 von Onlinehändler das gleiche wie SAE 30 Rasenmäheröl ausm Obi? Anders gefragt: taugts für ein original Getriebe / Motorsetup?

     

    vor 26 Minuten hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

    Ich meine, es gibt SAE 30-Motorenöl und SAE 30-Getriebeöl, die nicht gleich sind.

     

    Wenn beim Obi, würd ich nach SAE30 Motorradöl gucken, das auch für Kupplung geeignet ist.

    Nicht falsch verstehen… aber… einmal in die Suche Rasenmäheröl eingeben und jegliche Frage- und Orakelei hat sich erledigt. Ab 2005 sollten sich schon Antworten finden.

  4. vor 2 Stunden hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

    Kann mir jemand sagen, wonach ich suchen muss, wenn ich die transparenten Einsätze in der Gusstür meines Kachelofens ersetzen möchte? Das kaputte Zeug schaut faserig aus. Oder gibt es gar einen Ofenbauer hier, der mir die Gusstüre umarbeiten könnte, so dass nur ein Gussrahmen bleibt und ein größeres hitzebeständiges Glas eingesetzt wird?

     

    IMG_20210723_154358.thumb.jpg.4fd487472b76f3d5bd2d4963d9329ade.jpg

    IMG_20210723_154414.thumb.jpg.87e7b9416176e9e194d2284b682bb2f3.jpg

    Marienglas. 
     

    Interessant ist auch, wie es hergestellt wird.

  5. vor einer Stunde hat Rudi09 folgendes von sich gegeben:

    Servus zusammen, schließe mich diesem Topic mit meinem Problemchen an...

     

    Habe im Winter im Zuge von Wartungsarbeiten neue Silentblöcke (BGM) eingepresst, und auf einmal waren heftige Drehzahlabhängige Vibrationen da.

    Da ich zeitgleich auch auf Polinibox umgerüstet habe, gabe ich der Box die Schuld für die Vibs.

    Heute habe ich dann wieder den SIP Road 3 verbaut, jedoch ohne Erfolg, Vibrationen sind immer noch da :wallbash:

    Hab dann die Motorschraube gelöst und bin dann kurz mal um den Block gefahren, siehe da Vibs sind weg...

    Ziehe ich jedoch die Schraube wieder fest (im Fahrniveau) sind die Vibrationen wieder da.

    Ich gehe davon aus, dass die Gummis die Vibs übertragen bzw. zu hart sind.

     

    Da es Ende der Woche auf einen 1500 Km Trip geht würde ich vorher noch gerne neue/andere Gummis einbauen.

     

    Welche Silentblöcke sind zu empfehlen? Mit welchen habt Ihr gute Erfahrungen zu verbuchen?

     

    LG Rudi

     

    Liegen auch die Gummis oder nur die Hülsen am Chassis an?

  6. Da der Kupplungsdeckel sowieso schon auf ist, schaust du mal, wie es unter der Druckplatte aussieht. Ich könnte wetten, dass die Mutter eh schon ab, der Keil abgeschert  und hoffentlich das KuWe-Gewinde noch heil ist. Dann kannst du dir entweder immer  noch Hilfe suchen oder per  P&P ne neue Kupplung einsetzen.

    • Like 1
  7. vor einer Stunde hat radiation63 folgendes von sich gegeben:

    P.S. Im Lüfterrad lag eine  völlig zerstörte Zahnscheibe(?). Keine Ahnung, wie sie da rein gekommen ist. Das Lüfterrad ist m.E. so nah an dem Motorgehäuse, dass da nichts reinrutschen kann. 

    Die wird wohl jemand übersehen haben, als sie amMagneten pappte und hat das Polrad montiert.

  8. vor 11 Minuten hat klugscheißer folgendes von sich gegeben:

    Richtig, ich bin kein Virologe, aber ...

     

    Die Impfstoffe basieren auf unterschiedlichen Systemen. Es ist nicht klar ob so eine Kombiimpfung funktioniert.

     

    Wenn sie nicht funktioniert, besteht das Risiko von Resistenzen und das ist nun mal SAU GEFÄHRLICH !

     

    :whistling: Wie gesagt: Lieber Vespaloge sein.

     

    ... und nicht noch mehr Unsicherheit in einem Zweiradforum verbreiten.

     

     

    • Like 2
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.