Jump to content

Mein Projekt: PX125 Bj86


Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

Ich bin neu hier und möchte euch gerne mein letztes Projekt vorstellen.

Ausgangsbasis war eine recht gut erhaltene PX125 VNX2T aus dem Jahr 1986 mit ca. 30.000km.

 

67e500-1564503347.jpg

 

Da die Vespa fast zwei Jahre nur mit einer dünnen Plane abgedeckt jeglichen Witterungen ausgesetzt war, entschied ich mich gegen Patina und für eine Vollrestauration.

 

Dass das Geschmackssache ist weiß ich und ich möchte hier keine Diskussion diesbezüglich entfachen ;).

 

Zunächst habe ich die Vespa komplett entkernt:

 

4c7ff7-1564503460.jpg

 

48309c-1564503508.jpg

 

Anschließend wurden alle Bauteile Korund-gestrahlt und im Tauchbad mit 2K-Rostschutz-Grundierung versiegelt.

 

6fbd9c-1564503615.jpg

 

Und anschließend in einem Porsche-Farbton Meteorgrau Metallic LM7W lackiert (recht nah am originalen grau Metallic mit einem leichten Braunstich)

 

9a4e87-1564504093.jpg

 

 

64ef89-1564504155.jpg

 

b051c6-1564505133.jpg

 

9456e1-1564505198.jpg

 

e23be3-1564503755.jpg

 

0c3c42-1564503815.jpg

 

Auch Motor und Felgen wurden gestrahlt und anschließend penibelst gereinigt und ein DR177 Satz mit Vespatronic und Si 24.24 Vergaser, DR Sport Kupplung sowie SIP Road 2 verbaut und die Ölpumpe (Getrenntschmierung) ausgebaut/stillgelegt:

 

7214c8-1564505911.jpg

 

d9adaf-1564505813.jpg

 

Danach wurden sämtliche Züge, Lager, Beläge und Dichtungen erneuert und die Vespa wieder zusammengebaut:

 

13692e-1564504294.jpg

 

08b014-1564504328.jpg

 

4cba3d-1564504531.jpg

(Hier fehlen noch die Trittleisten)

 

Zu guter letzt ging es zum TÜV und es wurden Zylinder, Vergaser UND Auspuff eingetragen

 

1c380a-1564504460.jpg

 

Und hier das Bild nach der ersten Fahrt

 

25ce12-1564504744.jpg

 

Nach ca 500km total überfetteten Kilometern wurde die Vespa mittlerweile abgestimmt und macht einfach Laune. Auf der Geraden ca. 105 km/h und bergab ca. 115 km/h (kurzzeitig, möchte den Motor ja nicht killen). Bergauf läuft sie gute 85 im 4.

 

Mal sehen, ob es in naher Zukunft noch einen etwas stärkeren Motor gibt :).

Davor wird jedoch an der VA auf Scheibenbremse umgerüstet.

 

Bin auf euer Feedback gespannt!

 

Grüße, Andy

 

Edited by P177X
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • für ein projekt suche ich eine px, ich sag mal im normalen zustand keine durchrostungen, gerne auch im guten zustand, brief und fahrgestellnr, brauche ich nicht, evt auch keinen motor. in welchen preisrahmen bewegt sich sowas? ohne motor und brief wäre ich bei ca. max 1500.....passt das, geschweige denn ich finde so was?
    • 'N bischen fahren muss man aber meist. Wäre das hier was für dich? Standort bei Hannover, Km-Stand, Lack und Papiere sind original, soll allerdings auch 3.300 bringen ...      
    • Das eine Thema konnte gelöst werden durch recht viel Abtrag rückwärtig vom Sattel zur Felge hin.    Nun die Folgefrage. Wie kann es sein, dass der komplette Halter - an dem oben der Sattel hängt und unten die Tachowelle eingeschraubt ist - wackelt, während die Mutter unter dem Forklink zu ist?!  Ich verbrenne diesmal hier x mal mehr Zeit, als für die komplette Gabelrevision.     
    • Na die hat schon a Toleranz was ich sehe beim Blitzen. Aber ja, bei 2274 ist der Nulldurchgang laut Manual.   Motor warm laufen lassen und anschließend mit der Standgasschraube etwas spielen bis man bei der Drehzahl landet. DZM braucht man aber dann schon was genaues.   Ab welcher Drehzahl +/- die dann verstellen anfängt, keine Ahnung...   Habs immer so recht exakt hinbekommen.   Da kann sicher Erich mehr sagen.    
    • Prinzipiell OK. Aber die Helicoil Einsätze sind eigendlich viel zu kurz für die Reparatur in Alu. Baer Tools hat die in 14mm Länge und mehr. Das hält dann auch.    https://baer.tools/de/baercoilbaerfix/baercoil/baercoil-gewindeeinsaetze/m-mf/frei-durchlaufend/?p=4
×
×
  • Create New...

Important Information