Jump to content

Mr.Gnarf

Members
  • Content Count

    87
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Mr.Gnarf

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke euch für die schnelle Hilfe! Die Vape kommt nicht nur wegen DC-Umrüstung... Ich werde die AC-Variante bestellen, da ich diese plug-and-play nutzen kann. Den BGM Hupengleichrichter inkl. 12V Ladeanschluss kannte ich einfach noch nicht. Den kann ich dann bei Bedarf ja noch nachrüsten. Edith meint noch, der Polradabzieher bei der SIP Vape ist derselbe wie beim original PK LüRa oder? --> Passt laut SIP. Noch ein Nachtrag: @T5Rainer & @Kosmoped Würdet ihr die Sport oder Road Variante der Vape empfehlen? Setup ist ein 136ccm Malle mit Franz und 28iger PHBH. Nehme ich dir Sport Variante hätte ich zwischen 3,5-4k RPM ca. 24,7° Vorzündung (Angenommenes Ziel 17°bei 8000rpm). Haltet ihr das für sinnvoll oder sollte man lieber die nicht so stark verstellende Road Variante nehmen? Wie viel profitiert man von der erhöhten Vorzündung bei niedrigeren Drehzahlen?
  2. Meinst du sowas? https://www.amazon.de/dp/B07NV7579D/ref=sspa_dk_detail_7?psc=1&pd_rd_i=B07NV7579D&pd_rd_w=yQZSn&pf_rd_p=92f24b16-a91c-4592-9aed-95f14d3fd69a&pd_rd_wg=irxNS&pf_rd_r=G5GQNGGZKXBVQTJTEVJK&pd_rd_r=9e03fe45-966e-48e4-bfcc-30eafdcd01be&smid=A1TSCKUK39L5F7&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEyTERUNDRWNzRQRlRVJmVuY3J5cHRlZElkPUEwNzQwNzY2M0pHTDBYVlhPN1Y5TiZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwNTMzNjY1MUxSVDIxNDE1TzZJVyZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2RldGFpbF90aGVtYXRpYyZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU= Kommen die Dinger mit der AC der Vape zurecht? Falls ja reicht das natürlich. Die Vape erzeugt dann 12V AC mit drehzahlabhängiger Frequenz. In welchem Frequenzbereich bewegt sich das ganze denn dann und kann ich mir dann nicht einfach noch einen weiteren Stromkreis aufmachen in dem ich an die AC bei Bedarf noch einen Gleichrichter hänge, den ich dann zur Versorgung weiterer Geräte verwende? Sorry für die ganzen Fragen aber ich habe in der Suche leider nicht wirklich die Infos gefunden, die ich suche.
  3. Will ich nicht unbedingt...die Idee war aber, dann zukünftig etwas flexibler zu sein, wenn man doch mal weitere "Geräte" z.b. Handy Ladegeräte o.ä. mit anschließen möchte. Für den Fall hätte ich dann bereits alles vorgesehen und müsste später nicht nochmal ran. Das war eigentlich der Hintergrund. Gibt es neben dem Betrieb weiterer DC Geräte noch valide Mehrwerte für den DC Betrieb? Mir fehlt beim Thema Zündung noch etwas die Kenne. Liegt der unterschied zwischen AC und DC Variante der SIP Vape nur im mitgelieferten Spannungsregler / bei DC besitzt dieser noch einen Gleichrichter? Eine Batterie würde ich im ersten Schritt auch noch gar nicht vorsehen wollen.
  4. Du hast recht, ich habe nochmal geschaut, es müsste dann diese sein: http://www.scooterhelp.com/electrics/wiring/PK_12V_6pole_DC_horn.pdf Ein "Pilot Light" habe ich definitiv auch nicht.
  5. Müsste diese hier sein: http://www.scooterhelp.com/electrics/wiring/PK_12V_6pole_no_batt.pdf Also 12V, blinker und ohne Batterie. Unterm linken seitenfach waren Spannungsregler, blinker Relais und eine weitere schwarze Box, vermutlich ein Hupengleichrichter?
  6. Hallo zusammen, Kann icb eine PK80S ohne größere Änderungen am Kabelbaum und Schaltern auf DC umbauen? Würde dafür die SIP Vape Zündung in DC verbauen. Danke und Gruß
  7. Klingt vlt. illusorisch aber hat mal jemand versucht über einen zusätzlichen elektrischen Lüfter die Kühlleistung zu erhöhen? Gerade im Stand nach einer längeren Vollgas Fahrt könnte ich mir vorstellen das dies vorteilhaft sein könnte, wenn man einen einigermaßen robusten und temperaturbeständingen Lüfter findet, der den Luftstrom nochmal zusätzlich erhöht. Reicht die elektrische Leistung einer PK Zündung da aus, ggf. muss man nochmal mit einer kleineren Batterie puffern.
  8. Danke! Das klingt sehr überzeugend, wenn es im Renneinsatz funktioniert, wird es das wohl auch auf der Straße.
  9. Danke für eure Rückmeldungen, ich bin mir auch noch etwas unsicher. @lehrbua bist du die Kombination (Malle + PK Kat LüRa) selber mal gefahren? Ein neues LüRa ist ja tatsächlich nicht ganz günstig, da macht es ggf. mehr Sinn direkt eine neue VMC Zündung zu kaufen. Wäre das im Bezug zur Kühlleistung ein deutlicher Zugewinn und hat die VMC Zündung deutliche Vorteile ggü. einer original PK-Zündung?
  10. Ich hab noch eine Frage zur Kühlung. Ich fahre aktuell ein 20iger Polrad vermutlich von einer XL1 mit Kat (siehe Bild unterm, unteres Polrad). Habt ihr Erfahrungen wie das Kühltechnisch aussieht? Machen sich die kürzeren Kühlrippen deutlich bemerkbar? Ich habe etwas bedenken insbesondere bei längeren Fahrten, hatte damals aber nicht wirklich drauf geachtet, als ich das Polrad gekauft habe und war erstmal froh als ich alles zusammen hatte. Wie sind da eure Erfahrungeb? Danke und Gruß
  11. Was sagt der TÜV eigentlich zu einer geraden Primär? Fällt das bei der Prüfung aufgrund der höheren Geräusche auf?
  12. Fuhr sich mit dem 2.86 eig nicht soo schlecht aber unten rum halt recht kurz und auf "Langstrecke" im 4. Recht hohe Drehzahl. Habe gedacht das wird durch die Kombi etwas "besser". Ansonsten bleibe ich einfach bei 2.86.
  13. Danke, hast du bei dem Gangrad eine Empfehlung? 3.0 reifen, Fahrer ca. 100kg, SZ 125/185
  14. Hallo zusammen, Da ich mein Motor jetzt nochmal komplett geöffnet habe überlege ich von 2.86 schrägverzahnter Primär auf 2.56 gerade verzahnt und kurzen 4. umzubauen. Kann man folgende Kombi empfehlen: Primär: https://www.scooter-center.com/de/primaeruebersetzung-oem-qualitaet-vespa-v50-pv125-et3-pk50-pk80-pk125-27-69-2-56-3010007 Kurzer 4.: https://www.scooter-center.com/de/nebenwelle-benelli-vespa-v50-pv125-et3-pk50-pk80-pk125-s-xl/xl2-10-14-18-21-zaehne-verwendbar-mit-original-getriebe-kurzer-vierter-gang-3332651 Auf die Primär kommt dann wieder mein bereits vorhandenes BGM Repkit. Ich erhoffe mir davon bei Bearf die Primär dann nochmal durch andere kleine Ritzel anpassen zu können. Setup bleibt Malossi 136 und Franz mit 28iger PHBH. Passt das aus eurer Sicht?
  15. Kann mir jemand von euch das optimale Einbauspiel beim MK4 sagen? Laut bisher verbauten A Kolben und der Bedruckung am Kolben (57,43) müsste es theoretisch ja 0,07mm gewesen sein. Haltet ihr das für ein gutes Maß? Ich denke ich werde einen neuen A Kolben kaufen und den Zylinder zum hohnen zum Instandsetzer bringen. Wie hoch sollte das Einbauspiel dann denn optimaler weise sein? Zum selbst vermessen fehlen mir leider derzeit die Messmittel. Danke und Gruß
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.