Jump to content

Huber0815

Members
  • Content Count

    107
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Huber0815

  1. Die Spannung steigt, es gibt Neuigkeiten Heute den PX Kopf bekommen. Der originale Rally Kopf. Also ich Kopf runter und PX Kopf rauf. Schnelle erste Testrunde war etwas ernüchternd, aber eines war schon zu erkennen dass durch meine ganze Herumbedüserei die Bedüsung absolut nicht mehr gepasst hat, eigentlich genau so wie hier Alle bereits meinten. Kerze viel zu dunkel und der Kopf, sieht man eh. Jetzt habe ich wieder die Standardbedüsung drinnen, jedoch mit dem Spaco SI, der Originale SI ist noch ungereinigt. ND 55/160
  2. So sahen die Kabel vorher aus, habe ich alles gemacht Danke
  3. Es funktioniert im Grunde ja Alles. Gutes Anspringverhalten Gasannahme unauffällig, geht auch schön von der Drehzahl runter. Dreht jeden Gang super aus,. So lt Tacho erreicht sie knapp 110 mühelos. Nur so wie heute in der Früh, wenn man im Stadtverkehr mit 40Kmh dahinrollt.....extrem nervig. Da würde ich am liebsten absteigen und mit dem Bus weiterfahren. Als ob sie mit mir reden würde weil sie unterfordert ist Du meinst sowas Hab ich natürlich alles gemacht. PickUp hab ich durch Abblitzen kontrolliert CDI habe ich mit einer Zweite
  4. Nö, schwarz Hättest für die Kulu-Seite auch eine Empfehlung ?
  5. Meine nächsten Schritte werden sein. =>Die Sache mit dem PX Kopf. =>Den originalen Vergaser zum Laufen kriegen und wieder mit der Grund-Bedüsung beginnen. =>Das mit dem Ölsauger beobachten
  6. Leider nur ein paar Meter, da hats gleich einmal aus dem Lima-seitigen Simmerring gesaftelt. Hab den noch von außen getauscht, aber gleich danach hats den Inneren erwischt. Die Kiste stand schon eine Zeitlang. Auch der Vergaser hat zeitgleich den Geist aufgegeben, reinigen hat da leider nichts genutzt, darum der Ersatz.
  7. Wird natürlich gleich ausprobiert Und ja, das mit dem ZZP verändern läuchtet mir auch ein dass das der falsche Ansatz ist (reine Verzweiflungstat).
  8. Man fängt wirklich an, an sich zu zweifeln. Im Grunde fange ich immer wieder von vorne an, um am Ende wieder beim Gleichen zu landen, weil Alles nach Vorschrift gemacht wurde.
  9. Danke für die Tipps. Vergaser hatte ich einen Zweiten versucht. Selbes Spiel. War aber auch ein SI neuerer Generation. Ich mach den originalen mal flott und probier es mit dem. @hacki: macht absolut Sinn.
  10. Danke für Eure Beiträge Langsam sehe ich schon weiße Mäuse. Ich glaube ich muss noch einmal auf Start zurück und es mit dem orig. SI mit der Grundeinstellung versuchen. Ich weiß nicht genau ob ich es mit Teillastbereich richtig beschreibe. Es tritt auf, wenn der Gasschieber minimal geöffnet ist. Also eigentlich nicht unter Last. Sobald ich auf Last gehe, ist es weg. Gehe ich wieder vom Gas zurück oder lass rollen stottert sie dahin. Motor neu gemacht. Drehschieber gut Auspuff frei Alles original, auch Auspuff Vergaser ist gerade ein Spaco/Dellorto verbaut
  11. Motor viertaktet im Teillastbereich, und ich krieg es mit Vergasereinstellung einfach nicht in den Griff. Und weil ich mir nicht ganz sicher bin ob es was bringt, will ich so wenig verändern wie nur möglich. Jedoch bei meiner GTR hat etwas mehr Vorzündung viel gebracht.
  12. Da hast du natürlich absolut recht dass ich da am flexibelsten bin und auch feinjustieren kann. Ich spiele eh schon länger mit diesem Gedanken. Danke für Eure Vorschläge.
  13. Ich möchte bei meiner 75er Rally 200 mit Femsa den ZZP verändern, was aufgrund des fixen ZZP nicht ohne fräsen der ZGP möglich ist. Gibt es evtl eine andere Unterbrechernocke mit versetztem Schlitz für den Keil ? Im Netz habe ich nichts gefunden, nur denke ich, da bin ich sicher nicht der erste der an sowas denkt. Oder ist meine Überlegung Blödsinn ? LG
  14. Gibt es eine Möglichkeit den Lack auf seine Originalität zu prüfen? Wie Kebra bereits schreibt, sollte das blanke Blech unter der Grundierung bereits ein Indiz für original sein.
  15. So ist es. Lack, Grundierung, blankes Metall. Als ob das ab Werk so gemacht worden wäre. Normalerweise ist der Stift schön bündig ohne dem Geschweißten.
  16. Ich hoffe hier im OLack Topic richtig zu sein da ich keine Freilegung habe, sonst bitte verschieben. Frage an die OLack Profis da ich etwas an der Originalität meiner Rally 200 zweifle. Sie war 45 Jahre im Erstbesitz und laut Aussage ist nie etwas lackiert worden, wenn nicht die Zapfen der Seitenbacken wären. Die sind nämlich auf der Innenseite zusätzlich verschweißt. Ist auf beiden Seiten ident Eigentlich spricht alles für Olack. Original Splint im Gummi, auch dieser typische Anstrich ist noch drauf. Hat jemand eine Idee was es mit der Schweißnaht auf sich
  17. Es werden wohl die Silent-Gummis sein. Habe gerade eine Testrunde mit gelockerter Traversenschraube gemacht und es viel besser. Fast keine Vibration am Trittbrett, nur etwas im Lenker, aber das geht vielleicht auch noch weg. Danke für den Tipp,
  18. Silent-Blöcke haben 45Jahre am Buckel. Haben echt super ausgesehen, aber vielleicht hats echt getäuscht. Die werden gleich mal getauscht, vielleicht erklärt sich so die einseitige Vibration wenn der Linke schlechter ist. Kuwe schließe ich mal aus, weil das Vibrieren mit beiden Wellen ident ist.
  19. Hallo die Runde Habe den Motor meiner Rally 200 neu gelagert, jedoch die KW gelassen. Jetzt hatte ich leichte Vibrationen am linken Lenkerrohr und linken Trittbrett-Seite. Rechte Roller-Seite keine Vibrationen. Ich dachte dass es an der nicht gerichteten Kurbelwelle liegt und habe eine Nachbauwelle verbaut. Leider keine Verbesserung. habe auch alle Seile gecheckt ob die vielleicht die Vibration übertragen, aber das passt. Ich finde es komisch, dass es nur die linke Seite betrifft. Was ich nicht getauscht habe sind die Silentblöcke, die haben echt gut ausgesc
  20. Suche eine originale Hupe für meine Rally 200 Bj 75 - Ö Modell Großer Durchmesser....Maß folgt DC oder CC 6 Volt Danke
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.