Jump to content

pierreandre

Members
  • Posts

    35
  • Joined

  • Last visited

About pierreandre

  • Birthday 09/19/1978

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • From
    Hamburg

Recent Profile Visitors

692 profile views

pierreandre's Achievements

talent

talent (2/12)

0

Reputation

  1. pierreandre

    pierreandre

  2. Guten Morgen! Also ich habe mal bei YouTube geguckt und es scheint durchaus möglich, den Motor im eingebauten Zustand zu spalten. Da ich keine Garage/Werkstatt habe muss dies eben alles unter freiem Himmel im Garten geschehen deshalb ist zumindest trockenes Wetter unerlässlich. Ich werde es aber Montag angehen da ich die nächste Woche noch frei habe. Was sollte man in diesem Zuge alles wechseln (Dichtungen, Wellendichtringe, Lager etc.) ? Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass der Motor erst "echte" 6800 km auf der Uhr hat. Gruß André
  3. Mhhh...ist es denn möglich den Motor zu spalten ohne ihn komplett auszubauen?
  4. Nein, das mit dem Motorblock ist mir nicht klar. Was kann denn da kaputt gehen?
  5. Nabend! Ich Danke euch für eure Einschätzungen. Ich habe mich entschlossen, den Motor nicht zu spalten und das Risiko einzugehen, dass es eventuell schief geht. Aber dann kann ich immer noch spalten. Denn für mich macht es keinen Unterschied ob ich die Kugellager, Wellendichtringe und Kurbelwelle jetzt austausche oder wenn es "schief" gehen sollte. Ich habe heute mal das Kurbelwellengehäuse ordentlich gespült, Lappen durchgezogen und einer Sichtprüfung mit Taschenlampe unterzogen. Bis auf ein ganz bisschen Aluspähne, die ich mit dem Lappen rausgeholt habe, war nichts zu finden. Alles scheint, zumindest oberflächlich, "sauber". Schauen wir mal...
  6. Nochmal kurz die Frage zum Kolben. Welchen benötige ich denn, den mit 52,5mm, würde der aus dem Link gehen? Gruß André
  7. Nein, das war ich nicht. Ich habe meine Vespa nach Hause geschoben. War auch nicht wirklich auf der Autobahn sondern vielmehr auf einer Kraftfahrstraße hier in Hamburg (B5). Glücklicherweise war’s zur nächsten Auffahrt nicht weit.
  8. Meinst Du so etwas mit Aluanhaftungen? In der Laufbahn selber kann ich nichts entdecken.
  9. Ich Danke Euch nochmal für die vielen Antworten und Ratschläge Eine Frage zum Kauf des neuen Kolben habe ich noch. Muss ich da etwas bedenken (52,5mm ist der richtige?) und gibt es vielleicht "bessere" ala GS oder tut es so einer auch? https://www.scooter-center.com/de/kolben-meteor-vespa-125-ccm-3-kanal-vespa-px125-cosa125-52.5mm-std-7670932?number=7670932 Gruß André
  10. Okay, also doch Spalten...welche Folgeschäden könnten den schlimmsten Falls eintreten?
  11. Ob der Kopf wirklich dicht war kann ich nicht beurteilen. Ich habe die PX erst vor kurzem gekauft und noch nicht wirklich daran geschraubt. Aber es war auf Höhe des rechten unteren Stehbolzen schon etwas "schmodderig" so als wäre da etwas raus gesifft. Okay, das hört sich dann ja nicht nach all zu viel arbeit an. Ich hatte nämlich auch gelesen, dass mitunter auch der Motor gespalten werden muss wenn so etwas passiert ist. Schonmal vielen Dank für Eure Antworten! Gruß André
  12. Also die Kerze war noch etwas mehr mit "Kolbenstaub" bedeckt, hab ich schon etwas sauber gemacht. Kopf sieht meiner Meinung nach gut aus. Ich muss dazu sagen, dass die Kerze nach den ersten Fahrten, ohne die Drossel im Auspuff, gut aussah. Also braun bis hellbraun. Deswegen hatte ich die HD auch nicht gewechselt. Gruß André
  13. Moin, ich habe mir gestern ein Loch in den Kolben gezaubert. Ich war mit Original Vespa PX125ccm MY unterwegs, lediglich der Scorpion Auspuff war verbaut (ich weiß, macht eigentlich wenig Sinn aber der sieht/hört sich einfach gut aus/an). Auf der Autobahn (also Vollgas) ist es dann passiert, die Leistung war schlagartig weg und der Motor ging aus. Beim Versuch nochmal starten merkte ich schon, dass fast keine Kompression mehr vorhanden ist. Der Fehler war wohl, dass ich vor kurzem die Drossel entfernt habe ohne die Vergaserbedüsung (HD 100 war verbaut) anzupassen, die Zündkerze nicht eine Stufe kälter gewechselt habe (hatte Bosch W4) und die Zündung nicht abgeblitzt wurde. Nun meine eigentliche Frage, was muss alles unternommen werde damit wieder gefahren werden kann. Neuer Kolben ist klar aber muss auch der Zylinder gewechselt werden (hat eigentlich keine großen Spuren, siehe Fotos) und muss der Motor gespalten werden zwecks reinigung des Kurbelwellengehäuses oder reicht da eine "Spülung" und wenn ja, wie genau macht man so eine Spülung, muss dafür der Motor ausgebaut werden? Für ein paar Einschätzungen wäre ich sehr dankbar. Gruß André
  14. Moin! suche oben genannten bzw. wie auf dem Bild zu sehenden Tacho da mir das MY einfach nicht gefällt und ich dieses gerne wechseln möchte. Zustand sollte natürlich funktionsfähig sein. Glas und Rahmen dürfen ggf. verkratzt sein würde ich dann wechseln. Wenn das nicht so ist, umso besser. Gruß, André
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.